1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Start ins digitale Fernsehleben

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von WriteStaR, 13. Dezember 2008.

  1. WriteStaR

    WriteStaR Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    LG 37" FullHD Fernseher, hoffentlich bald mit Kabel Digital.
    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Ich bin neu hier im Forum, und noch neuer bin ich auf dem Gebiet des digitalen Fernsehens. Bisher habe ich mich mit dem Thema überhaupt nicht beschäftigt. Ich habe schon versucht, mich hier mal einzulesen, aber so richtig schlau werde ich daraus noch nicht.

    Ich sehe es richtig, dass der Anbieter stark regional abhängig ist? Ich bin aus NRW und habe gelesen Kabel Deutschland gibt es hier nicht. Also wäre ich bei ish/unitymedia aufgehoben. Eine Prüfung, was bei meinem zukünftigen Anschluss (ich ziehe im Februar um) möglich ist, habe ich bei unitymedia bereits gemacht. Da scheint es keinerlei Probleme zu geben.

    Nun zu meiner ersten Frage: ich habe vielerorts gehört, die Leitung von unitymedia sei nicht die beste. Es würde oft Verbindungsstörungen geben und der Traffic beim Internet (was ich dazu bestellen möchte) sei nicht so schnell wie angegeben.
    Stimmt das, oder ist der Ruf, wie so oft, schlechter als die Wahrheit?

    Meine zweite Frage:
    Wie stark ist die Fernsehqualität vom Receiver abhängig?
    Ich würde zunächst gern den kostenlos zur Verfügung gestellten Receiver von unitymedia nutzen.
    Später hätte ich dann gern einen Receiver mit integrierter Festplatte zum aufnehmen und/oder einen Receiver für HDTV. Was könnt ihr mir dabei denn so empfehlen?

    Vielen Dank schonmal für jede Antwort.
    Gruß
    WriteStaR
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: Start ins digitale Fernsehleben

    Willkommen im Forum!

    Bin selber auch bei UM in einem Mehrfamilienhaus, wo der Hausverteiler noch aus Zeiten der Deutschen Post stammte. So alt sind die Kabel hier im Hause daher natürlich auch. Warum ich das so sage... Habe UM 3play mit 20.000er Internet. Ping in Deutschland ist Einstellig, Downloadraten sind bei schnellen Servern oft deutlich über 2MB/s. Die Leistung die ich wollte hab ich also. Verbindungsprobleme oder Einbrüche zu Spitzenzeiten gibt es bei mir auch nicht.

    Die Bildquali ist sicherlich abhängig vom Receiver und unterschiedlich bei jedem Gerät. Hier wirst du wohl auf Erfahrungsberichte im Internet bzw. hier im Forum angewiesen sein. Jeder Eindruck ist subjektiv. Habe selber eine d-box 2 hier und den Unitymedia TT-micro, den es kostenlos mit dazu gibt. Bin mit beiden sehr zufrieden von der Bildquali, nutze aber das TV eigentlich nur für die Bundesliga. In Sachen Bedienung ist der TT-micro allerdings nicht berauschend.
     

Diese Seite empfehlen