1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Star-Wars-Macher: Keine digitale Prinzessin Lea in neuen Filmen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Macher der Erfolgskinoreihe "Star Wars" wollen die Ende Dezember gestorbene Schauspielerin Carrie Fisher nicht digital in die kommenden Filme einbauen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Das wird schon noch irgendwann passieren, dann werden Bogard & Co in völlig neuen Filmen auftauchen......
     
  3. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.724
    Zustimmungen:
    570
    Punkte für Erfolge:
    123
    Blödsinn. Sowas macht man nur bedingt, weil das Unsummen kostet....
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    Derzeit noch, es ist allerdings damit zu rechnen dass die Preise dafür zukünftig fallen werden.
    Die Entwicklung der CGI-Effekte ist jedenfalls beeindruckend, die Effekte werden von Jahr zu Jahr anschaulich realitätsnäher; bei vergleichbarem Budget für diese.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der Aufwand ist aber dennoch deutlich größer wie bei echten Schauspielern.
     
  6. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Das kann in ein paar Jahren schon Standard sein und wird dann wahrscheinlich noch billiger produziert werden können, als der derzeitige Scripted Reality Müll.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    Auf absehbare Zukunft ja. Ich gehe deswegen davon aus dass solche Effekte nur relativ selten genutzt werden, und in Filmen in denen das unvermeidlich ist. (z.B. Schauspieler stirbt während den Dreharbeiten u. es ist kostengünstiger als die gesamten Szenen mit einem neu besetzten Schauspieler nachzudrehen.)
     
  8. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.385
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    Ich verstehe die große Aufregung überhaupt nicht. In "Rogue One" wurde Prinzessinn Leia doch auch digital hinzugefügt.
     

Diese Seite empfehlen