1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Benjamin Ford, 10. September 2004.

  1. Benjamin Ford

    Benjamin Ford Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    559
    Technisches Equipment:
    Panansonic Bluray 3D-Recorder
    Sky+ 2TB
    Anzeige
    Es sieht so aus, das "Enterprise" ab 30.Oktober 2004 immer samstags und sonntags (17.30 und 17.00 Uhr) gezeigt würde, das würde sich auch mit dem Ende der "Voyager"-Austrahlung decken, da am 23.Oktober das Finale "Endgame auf Sat 1 läuft. Mal sehen ob das so eintrifft, oder ob Sat 1 wieder auf Dummenfang geht, jedenfalls hat ja Sat 1 auch noch nichts offizielles rausgegeben. Mal abwarten und Tee trinken oder Star Trek auf DVD schauen *g*
     
  2. Frank_Drebin

    Frank_Drebin Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Dekumatland
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Ist jetzt wohl offiziell:


    "Enterprise" kehrt zurück: SAT.1 zeigt ab Ende Oktober neue Episoden

    10.09.2004 Hat das Warten schon bald ein Ende? Nach zahlreichen Verschiebungen plant SAT.1, die restlichen Episoden der zweiten und die neusten Folgen der dritten "Enterprise"-Staffel ab Ende nächsten Monats in deutscher Erstausstrahlung zu zeigen.

    [​IMG]Im August hat SAT.1 die Entscheidung über die Zukunft der fünften "Star Trek"-Serie im eigenen Programm getroffen. Seit gestern ist nun auch offiziell klar, wie es weitergeht: Die Programmleitung kündigte gegenüber dem TrekZone Network an, dass es ab Ende Oktober neue Erstausstrahlungen geben werde.

    Noch nicht offiziell bestätigt sind die genauen Termine und Uhrzeiten. Inoffiziell ist von einem Start am 30. Oktober und Ausstrahlungen jeweils am Samstag um 17.30 Uhr und am Sonntag um 17.00 Uhr, also zwei Episoden pro Wochenende, die Rede. Ob diese Angaben tatsächlich korrekt sind, wird man spätestens nächste Woche bei der offiziellen Bekanntgabe wissen.

    Quelle:www.trekzone.de
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Heute waren sie da, bei Captain Archer, die Borg !!

    Jetzt stimmt aber die ganze Star Trek Zeitlinie nicht mehr, Captain Picard und seine Crew sind nun nicht mehr die ersten, die durch Q den ersten Kontakt zu den Borg hatten.

    Tja, alle Geschichtsbücher der Menschheit ab März 2153 stimmen nun nicht mehr, jedoch kommt die Transmission erst in 200 Jahren im Delta Quadrant an, so das ein neuer Inversionsversuch der Borg im 24'ten Jahrhundert zu erwarten ist, und dann kommt Picard zum Zuge, den Borg in den Popo zu treten.

    Ich habe mich noch nicht mit den Sternzeiten befasst, aber kann mir mal einer erklären, warum eigentlich die Voyager nicht durch das Wurmloch vom Delta Quadrant in den Alpha Quadrant geflogen ist?
    Sisko wird von der Enterprise ( Picard ) zum Chef von DS9 ernannt, auf der Voyager studiert man den ersten kontakt von Picard und den Borg, also war das Wurmloch da, und warum steuerte man es nicht an?

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Was ich nicht verstand:
    Warum um Zeus' fetten Arsxx haben Kirk und seine Mannen nie die Borg erblickt?
    Warum haben die Borg nie einen Angriff auf Kirkis Enterprise gewagt?
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Nach der jetzigen Zeitlienie gesehen, hast Du recht!

    Wobei man ja diesen abgestzten Ruf zu den Borg in den Delta Quadrant ja 200 Jahren dauern soll, 200 Jahre brauchen sie bis sie da sind, ok 24'tes Jahrhundert, aber was ist mit den Transwarpgängen der Borg.

    Und die Borg könnten doch in der Zwischenzeit auch mal so in Alpha Quadrant vorbei schauen.

    Also irgendwie ein Eigentor, ich glaube auch nicht, das Archer sie nie wieder sehen wird.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Es weiss ja keiner das es die Borg sind, daher trifft Sie Picard zu erst. Ansonsten hat er Sie ja schon 100 jahre davor getroffen.

    Das einzi Stabile Wurmloch bei DS9 führt in den Gammaquadranten, und nicht in den Deltaqudranten, daher ist es keine Abkürzung für die Voyager. Die Voyager ist sogar von DS9 losgeflogen, in die Badlands wo Sie ja vom Fürsorger geholt wurden.

    whitman
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    jein

    Picard und seine Crew waren zeitlich gesehen doch die 1.
    Star Trek VIII - Der erste Kontakt
    4. April 2063 also weit vor Archer und jetzt darfst Du raten, woher die Borg auf der Erde kamen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Die Zeitlinie wurde ja durch die in Star Trek VIII beschriebenen Ereignisse massiv verändert. Ursprünglich ist das erste Treffen zwischen den Menschen und den Borg ja erst während der TNG-Serie zu sehen. Erst durch die Reise rückwärts in die Zeit kommt es schon zu einem Kontakt im Jahre 2063. Und genau diese Borg sind es ja, die dann in der heute gezeigten Folge irgendwo im Eis wiedergefunden wurden - und da dann in 2153 eine Subraumnachricht abschicken, die 200 Jahre später im Delta-Quadranten landet, schließt sich der Kreis wieder. Denn dann ist man im 24.Jahrhundert und somit ungefähr bei Picard und die Borg können eine Invasion Richtung Erde starten. Ist halt das Zeitreise-Problem. ;)
    Was aber trotzdem nicht ganz passt: In TNG wird der Borg-Erstkontakt nach meiner Erinnerung durch Q ausgelöst, der die Enterprise quer durch die Galaxie schickt und die Borg so angeblich erst auf die Menschheit aufmerksam macht. Naja, dann gibt es ab jetzt halt zwei Gründe für den Borg-Angriff später. ;)

    Und ansonsten hat whitman ja Recht. In der heutigen Folge haben sich die Borg nie als Borg identifiziert. Archer könnte also was von irgendwelchen Maschinenwesen berichten - aber nicht mehr. Und vielleicht gehen ja diese Aufzeichnungen in den nächsten 200 Jahren irgendwie verloren. Wird schon alles irgendwie passen. ;)
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: "Star Trek - Enterprise" bald wieder auf Sat 1

    Achso, ich dachte es liegt recht nahe am oder gar fast im Delta-Quadranten, da auf DS9 des öfteren Schiffe aus dem Delta-Quadranten ankommen, dachte ich es wäre zumindest mal eine Abkürzung.

    Ja, nur dann hätte Archer die Borg gleich erkennen müssen, und Picard dann sowieso, den dann traf er das erste mal, nicht im 24'ten Jahrhundert mit den Borg zusammen, sondern schon 400 Jahre zuvor, er kannte die Borg schon, bevor er gebohren wurde, hätte er die Borg dann also schon mit 10 Jahren kennen müssen? :confused:Nein! Für die Zeitlinie die wir kennen nicht, aber für die veränderte Zeitlinie?? Normal schon, denn es passierte ja, aber woher soll ein Mensch eine Erinnerung haben, von einer Zeit, nach der er erst gebohren wurde?:confused::confused:

    Ich werde mal ein paar Kurse für Temporale Quantenphysik und Temporalen Quantenmechanik belegen müssen!!:rolleyes::winken::D

    gemacht!!

    :D:D

    Naja, gut durchdacht ist es ja schon, aber so 100%, ich weiss nicht.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2004
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Spoiler-Warnung

    Wie wäre es bei solchen Beiträgen mit einer Spoiler-Warnung? Manche Leute schauen sich auch erst die Nachtwiederholung an.
     

Diese Seite empfehlen