1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit "Star Trek Into Darkness" kommt dieser Tage der zweite "Star Trek"-Film von J.J. Abrams in die Kinos. Erstmals wird die Kult-Serie dabei in 3D zu sehen sein. Dabei wird gegen den intergalaktischen Terrorismus gekämpft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Der Film ist nicht in echten 3D gedreht worden. Der 3D-Zuschlag im Kino lohnt also nicht.
     
  3. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Abrams fortgesetzte Vergewaltigung des nun mittlerweile 47 Jahre alten Star Trek Universums wird von mir weiterhin konsequent boykottiert.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.829
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Ich bin der Meinung das das die beste Star-Trek-Filme sind die je gedreht worden sind.
    Karten sind schon gekauft.
    In 3D muß ich das aber nicht haben.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.244
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Wenn man das Original von Gene Roddenberry als Maßstab ansetzt dann kann ich dich verstehen.
    Die Filme sind eine komplette Neuinterpretation des ursprünglichen Idee die hinter Star Trek steht.
    Ich denke allerdings dass es sich um eine Anpassung an den Zeitgeschmack handelt, einfach dem Massengeschmack geschuldet.
    Anderseits beweisen solche Filme – wie z.B. Cloud Atlas – dass auch "inhaltlich sperrige Kost" durchaus beim Zuschauer ankommen kann, wenngleich den eigentlichen Zusammenhang der Handlung nur schwerlich bis gar nicht nachvollziehen können.

    Viele Zuschauer erwarten wohl keine zu tiefgreifenden philsophisch angehauchten Inhalte mehr, sondern wollen eher Action u. beeindruckende optische Spezialeffekte sehen.
    Wäre jetzt mein Eindruck dazu.
     
  6. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Ne ich hatte den letzten Film mit dem neuen jungen Team angesehen das ist mir nichts. Auch diesen Film seh ich mir nicht an, die alten Teams waren besser.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.289
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Ich fand den ersten Film der neuen Reihe klasse. Hab ihn mir erst letzten Samstag wieder im Fernsehen angesehen.

    Freu mich auf Into Darkness. Werd ihn mir am Freitagabend anschauen.
     
  8. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Naja, daß Abrams hier mal die ganze Geschichte komplett umgeschrieben hat, geht wohl nicht mehr als Neuinterpretation durch.

    Aber Du hast leider auch recht. Der Trend zum reinen Effektekino setzt sich leider auch hier munter fort.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Und der Zeitgeschmack ist einfach nur abartig!

    Und genau das ist das Problem! Das sind doch keine Filme mehr, sondern nur noch Computer-Animations-Demos!
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.289
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Star Trek" - Ein Universum betritt die dritte Dimension

    Nach Deinem persoenlichen Geschmack ;)
     

Diese Seite empfehlen