1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Standortwechsel von Arabella München / Oberbayern / Schwaben

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Radiopirat, 6. Dezember 2010.

  1. Radiopirat

    Radiopirat Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Heute wurde der Wechsel von Isen nach Ismaning vollzogen.
    Vorher waren es 25 kw aus ca. 100 M Höhe.
    Jetzt kommt von Ismaning das Signal mit 11 kw aus ca. 200 M Höhe.
    Dadurch hat sich der Empfang im Hauptsendegebiet München / Münchner Westen deutlich verbessert.
    Die Frequenz ist nach wie vor die: 105,2 Mhz
     
  2. Markus_x

    Markus_x Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Empfang: Kabel + Sat
    mit einer TV Box SC7CI HDGB auf einen Panasonic Plasma TV
    AW: Standortwechsel von Arabella München / Oberbayern / Schwaben

    Auf 100,8 Mhz wird auch noch gesendet.

    Die 11KW werden noch angepasst.
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Standortwechsel von Arabella München / Oberbayern / Schwaben

    Ja, vom Blutenburg-Turm (ehemaliger Fernsehturm). Wobei der Empfang der 100,8 doch sehr schlecht im Stadtgebiet ist. Es kommt teilweise zu starken Kratzphasen. Sollte man die 100,8 lieber abschalten.
     
  4. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Standortwechsel von Arabella München / Oberbayern / Schwaben

    Lieber ein kratzendes Arabella, als ein reines Charivari. :D
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Standortwechsel von Arabella München / Oberbayern / Schwaben

    Bislang kam die 105.2 entlang der B85 auch an einigen Ecken durch.

    Werd dann man in nächster Zeit schauen ob das immer noch der Fall ist oder nicht.
     
  6. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Standortwechsel von Arabella München / Oberbayern / Schwaben

    So, ich habe die Tage mal im Autoradio die 105,2 laufen lassen in der Stadt und muss sagen, es kratzt auch hier teilweise sehr stark. Es ist also in einigen Teilen der Stadt immer noch ein unzureichender Empfang und die 100,8 ist dann praktisch der Notnagel, der zumindest noch diese Stellen füllt.

    Radio Arabella hat ja auch im Slogan die 105,2 als Marke präsentiert. Es ist nicht mehr wie früher die Rede von der 100,8. Es deutet also alles auf ein abschalten und eine Neubesetzung durch ego fm auf der 100,8 aus. Dann verschwindet der 0,1 Funzelsender von der 104,0 und es wäre z.B. wieder Platz für Spekulation von RockAntenne usw.
     

Diese Seite empfehlen