1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Staffelt: "Nicht Sponsoring verbieten und die Anstalten auf den Kosten sitzen lassen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Über das von Politikern geforderte Sponsoring im Programm von ARD und ZDF sprach DIGITAL FERNSEHEN mit Grietje Staffelt, der medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Staffelt: "Nicht Sponsoring verbieten und die Anstalten auf den Kosten sitzen las

    richtig so...
     
  3. Der Gelehrte

    Der Gelehrte Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Staffelt: "Nicht Sponsoring verbieten und die Anstalten auf den Kosten sitzen las

    Was "richtig so"?

    Die öffentlich-rechtlichen TV Anstalten nehmen pro Jahr über 7 Milliarden Euro ein.

    Es ist einfach eine Frechheit angesichts dieser gigantischen Summe zu behaupten, sie wären ohne Werbung nach 20 Uhr vom Rechtekauf ausgeschlossen zumindest aber in den Möglichkeiten behindert.

    Wir wollen, wir müssen, wir fordern. Es widert mich einfach nur an.

    Werbung nach 20 Uhr weg und den Laden nach streng betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten betreiben. Dann klappt es auch mit der Finanzierung von Rechten.

    Ich persönlich frage mich sowieso, wozu man für die Unterhaltung von 22 Fernsehkanälen inkl. Radios 24000 Mitarbeiter und die nobelsten Immobilien benötigt.

    Das sind pro Kanal rund 1090 Mitarbeiter.

    Bei den technischen Möglichkeiten völlig überzogen. Und nein. Nicht jedes Kuhkaff benötigt einen Regionalkanal.
     
  4. Musikman

    Musikman Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Sat - Anlage Kathrein 75cm
    Panasonic TV UHD TX 65-CX804W
    Entertain Receiver MR303
    DENON AVR-X4100 Receiver
    DENON DBT-3313 Blu-Ray Player
    ATV3 / NAS Synology
    Yamaha RX A-710D
    AW: Staffelt: "Nicht Sponsoring verbieten und die Anstalten auf den Kosten sitzen las

    Ich wundere mich wie in diesem Forum immer wieder, wie verbohrt auf die ÖRs eingedroschen wird.
    Ich sitze in einem Bayerischen Kuhkaff und genieße es je nach Lust, Stimmung und Laune NDR, RBB WDR u.a zu hören.
    Für allen Mist hat der private Haushalt doch Geld ohen über deren Sinn vermutlich groß nachzudenken.
    Wie kann man freiwillig fordern auf eine angebotene Paletten von Super Radio und Fernsehsendern zu verzichten.
    Wenn man bedenkt für welche Dinge, Veranstaltungen und unnützen Konsumartikel welche Beträge ausgegeben werden, ist die Fernsehgebühr für das Angebot monatlich fast lächerlich.
    Für gutes Radioprogramm und endlich ARD und ZDF in HD kann man(n) Frau ruhig noch etwas mehr abdrücken.
    Wenn man bedenkt was Premiere pro Monat verlangt (56.-€)und was für ein grottenschlechtes Programm mit noch schlechterer Bildqualität sie liefern kann man nur sagen Hände weg von den ÖRs.
    Über die Privaten braucht sowieso kein Wort verlieren.
     
  5. Musikman

    Musikman Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Sat - Anlage Kathrein 75cm
    Panasonic TV UHD TX 65-CX804W
    Entertain Receiver MR303
    DENON AVR-X4100 Receiver
    DENON DBT-3313 Blu-Ray Player
    ATV3 / NAS Synology
    Yamaha RX A-710D
    AW: Staffelt: "Nicht Sponsoring verbieten und die Anstalten auf den Kosten sitzen las

    Ich weis von was ich spreche, ich habe seit 5 Jahren leider immer noch Premiere. Aber es kommt ja heuer noch der Vertragscountdown.
     

Diese Seite empfehlen