1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störungen (Sky, Humax)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dottore_81, 26. Oktober 2012.

  1. dottore_81

    dottore_81 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hoffe, dass ich auf diesem Wege einige Hinweise zu meinem Problem bekomme.

    Ich bin Sky-Kunde, nutze das KabelBW-Netz und einen Humax-"ihd-pvr-c"-Receiver mit der 250GB Festplatte (Alter ca. 4 Jahre). TV-Gerät ist der Samsung 7090 mit 55 Zoll. Soviel zur Technik, die bei mir vorhanden ist.

    Folgendes Problem habe ich seit einigen Wochen: Ich habe immer wieder Wackler, Ruckler und Klötzchenbildung, was sich vor allem bei den Sky-HD-Programmen bemerkbar macht. Bei ARD-HD und ZDF-HD ist es weniger stark festzustellen, bei Nicht-HD-Kanälen fast gar nicht. Es gibt auch kein Schema, d.h. die Störungen treten zum Teil nur kurz auf, zum Teil sehr lang, manchmal während einer Sendung gar nicht, manchmal andauernd. Gestern konnte ich zB ein Fußballspiel auf Sky-HD komplett störungsfrei sehen, die Nachberichterstattung war aber kaum zu ertragen. Was mir aufgefallen ist, ist, dass die Signalstärke immer zwischen 83 und 87 % liegt und die Signalqualität bei 100 % (ab und zu "zuckt" sie auf 96 % zurück). Diese Werte werden auch während der Störungen angezeigt, also zB gestern während der Nachberichterstattung zum Fußballspiel. Des Weiteren ist mit aufgefallen, dass diese Störungen nicht aufgezeichnet werden. Wenn ich also nach einer Störung das Programm zurückspule (das geht mit dem Humax) und dann die Stelle, bei der ich die Störung festgestellt habe, nochmal ansehe, dann ist keine Störung festzustellen.

    Für mich ist das alles nicht nachvollziehbar, da das Signal doch offenbar mit guter Qualität "aus der Dose" kommt, so dass ich auf Tipps zur Problemlösung hoffe. Liegt es vielleicht am Humax? Kann es am TV-Gerät liegen?

    Sorry, wenn ich mich etwas laienhaft ausdrücke, aber ich habe wenig Ahnung von den technischen Hintergründen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Jan
     
  2. mySky

    mySky Guest

    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Doppeltpost, gelöscht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2012
  3. mySky

    mySky Guest

    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Ich vermute, daß dein Signal zu stark ist und der Receiver übersteuert wird.
    Eine Signalstärke zw. 60 und 70 % wäre wohl richtig.
    Du könntest mal ein Dämpfungsregler

    [​IMG]
    in die Antenneleitung zwischen Anschlußdose und Receiver stecken und dann die Signalstärke auf etwa 65 % runter regeln.
     
  4. dottore_81

    dottore_81 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Vielen Dank für die Antwort. Ich werde das versuchen. Nur wundere ich mich, dass ich das Problem nicht schon immer habe, wo sich doch an der Hausanlage nichts geändert hat. Aber mal sehen: Vielleicht habe ich ja Erfolg!
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.454
    Zustimmungen:
    4.166
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Wir kennen die Hausanlage nicht, natürlich kann auch dort etwas im Argen liegen. Wenn die DVB-C Anlage SAT-gespeist ist, kann es auch an der Schüssel liegen.
     
  6. dottore_81

    dottore_81 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Wir haben Kabel und kein Sat. Ich werde den Vorschlag mit dem Regler jetzt mal probieren. Eine Frage noch: Ist es nach meinen Schilderungen wahrscheinlich, dass das Problem am Humax oder am Fernseher liegt?
     
  7. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    1.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.454
    Zustimmungen:
    4.166
    Punkte für Erfolge:
    213
  9. LS-Pöthen

    LS-Pöthen Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Hallo,
    kann es sein das dies zu den altbekannten Humax Problemen gehört ?
    Die gleichen Probleme hatte ich auch damals mit dem PDR iCord HD , aber erst nach der Aufschaltung von HD+ .
    es war dann auch so , dass es im Timeshift lief , aber Live ständig diese Probleme auftraten.
    Bei Beschwerden an Humax und Sky , kam dann immer die gleiche Antwort:
    "Bitte überprüfen sie ihre Empfangsanlage"
    ist nur komisch , das nach Anschluß des Pace ALLE Probleme aus der Welt waren:confused:
     
  10. dottore_81

    dottore_81 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störungen (Sky, Humax)

    Also die Schilderungen zu dem anderen Humax-Gerät passen schon einigermaßen, nur dass die Störungen bei aufgezeichneten Sendungen auch vorkommen. Lediglich im Timeshif-Modus (was natürlich auch eine Aufzeichnung ist), kommt das Problem an der vorher "gestörten Stelle" nicht vor.

    Welcher Receiver wäre denn eine passende Alternative für mich, wenn es tatsächlich am Humax liegen sollte? Darüber würde ich nachdenken, wenn andere Sachen nichts bringen.

    Die Sache mit dem Regler könnte aber schon passen, denn mein Vater hat denselben Humax und die Schwierigkeiten nicht. Seine Signalstärke steht immer bei 67 %, also niedriger als bei mir!
     

Diese Seite empfehlen