1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störungen mit 2 Twin LNB`s, warum?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sat, 25. September 2001.

  1. sat

    sat Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Homburg
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich, für meine verhältnisse viel Geld ausgegeben habe und endlich auf Sat umgestiegen bin, hab ich jetzt noch ein Problem...

    Also ich hab ne Schüssel auf Türksat 1C mit einer uni-twin-lnb und eine Schüssel auf Astra auch mit `ner uni-twin-lnb. Dann sind diese jeweils mit einem DiseqC 2/1 Schalter verbunden. In der Wohnung hab ich in einem Zimmer einen Digital Receiver und an den, einen weiteren analogen Receiver angeschlossen. In einem anderen Zimmer steht ein Analoger Receiver. Nun mein Problem:
    ZIMMER 1 Türksat ein --- ZIMMER 2 Astra mit störungen
    ZIMMER 1 Astra ein --- ZIMMER 2 Türksat mit störungen
    Zimmer 1 ist dann auch immer mit Störungen!
    Hab ich in beiden Zimmern den gleichen Satellit ein, treten keine Probleme auf.

    Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

    MfG
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Das sind Frequenzüberlagerungen durch Rückkopplung der DiseqC-Schalter,Du musst Schalter verwenden,die"Twin-tauglich"sind,es gibt auch einen Schalter für 2 Teilnehmer,der funktioniert ganz gut...
    Siehe: http://www.johansson.be/9920-e.htm

    Alles Roger
     
  3. sat

    sat Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Homburg
    Hallo,

    danke für die Antwort was kostet so ein Teil und wo bekomme ich das Ding hier in Deutschland?

    MfG
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...Gibt es im Fachhandel oder in Sat-Shops im Netz,kostet je nach Hersteller zwischen 60,-und 100,-DM...
     
  5. sat

    sat Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Homburg
    Eigentlich hab ich doch mit den 2 Diseqc Schaltern voneinander 2 unabhängige Systeme. Der Schalter den du meinst ist ein 5/2 DiseqC
    Schalter, oder? Die haben doch die selbe Funktion wie 2 DiseqC 2/1 Schalter dachte ich. Könnte das Problem vieleicht an etwas anderem liegen?

    MfG
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hallo !

    Die beiden Diseqc-Schalter haben dieselbe Funktion wie der 5/2(ausser der Weiche für Terrestrik)

    ...Vielleicht hat auch eines der Kabel von den Twins zu den Schaltern schlechte oder keine Masse...

    Die Rückkopplung über die Twins ist immer da,wird halt nur bei den"twin-tauglichen"Schaltern stärker unterdrückt...

    Alles Roger
     
  7. sat

    sat Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Homburg
    Hi,

    nachdem ich ne andere LNB an beiden Schüsseln
    ausprobiert habe und dann einen Diseqc Schalter gegen einen 22Khz Schalter ausgewechselt habe kam ich der Ursache etwas näher. An der LNB lag`s nicht, aber dort wo ich den 22Khz Schalter einsetzte, hatte ich keine Störungen mehr. Nun hab ich in dem Zimmer wo der Dig. und Analog Receiver stehen
    einen Schalter den man umstellen kann 22Khz, Tonburst und Diseqc. Für den Analogen im anderen Zimmer hab ich den 22khz angeschlossen. Wahrscheinlich hattest du rech mit dem 5/2 Schalter den ich mir im nächsten Monat wohl zulegen werde.

    Danke für deine Hilfe,
    mfG
     

Diese Seite empfehlen