1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störungen im Ruhrgebiet?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von robbirob64, 7. März 2011.

  1. robbirob64

    robbirob64 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    unitymedia 3play
    Humax PR-Fox C
    Motorola Modem
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe in letzter Zeit häufiger Störungen (kein Signal). Manchmal habe ich es auf den (leichten) Wind geschoben, aber jetzt gerade ist es sonnig und windstill... :-((

    Ich wohne in Oberhausen - habe eine digitale Anlage (ca. 10Jahre alt) auf dem Dach und bin im November hier eingezogen. Am Anfang war aber alles ok...

    Hat hier jemand auch solche Störungen beobachtet oder lass ich mal den Techniker auf's Dach steigen??
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Großräumige Störungen nur für eine Region sollte es beim Satellitenempfang nicht geben.

    Wenn die Störungen von außen verursacht werden, dann sind diese sehr lokal:

    - Einstreuuende Richtfunkstrecken.
    - DECT-Telefonanlagen.
    - Andere "Störsender"

    Verstärkt werden diese Einflüsse ggfs. durch schlech montierte Stecker, schlecht geschirmte alte Kabel und ähnliche Montagefehler in der eigenen Anlage.

    Ohne nähere Informationen über die Anlage kann man wenig Tipps geben:

    Gibt es mehrere Receiver/Teilnehmer, die von der gleichen Antenne Signal beziehen? Wenn ja, sind alle gestört?
     
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
  4. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Ich würde sagen, die Schüssel hat sich im Laufe der Jahre verstellt...
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    4.111
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Beschreibe genauer deine Sat Anlage:
    -Schüssel?
    -LNB?Typ/Bezeichnung
    -Multischalter ja/nein

    Werden alle Sender gestört oder nur einzelne?
     
  6. robbirob64

    robbirob64 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    unitymedia 3play
    Humax PR-Fox C
    Motorola Modem
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Vielen Dank für eure Antworten - es ist wahrscheinlich so wie ich es bereits befürchtet habe: ein hauseigenes Problem ...

    Werde dann mal nach und nach die Anschlüsse überprüfen - wie gesagt, sind im November eingezogen - was auf dem Dach ist, kann ich nicht genau sagen und die Leitungen sind bestimmt nicht die Neuesten...
    Als Receiver hab ich den Technisat S1, das weiß ich ;-)

    Mir fallen alle Sender gleichermassen aus, mal der eine weniger, der andere mehr - die HD-Sender haben dagegen öfter Probleme ...

    Wenn einer noch eine Empfehlung hat dann her damit - Danke !
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    4.111
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Versuch erst mal mit Feinjustierung.
    Die Schüssel zuerst gar nicht lösen sondern nur mal drücken links/rechts und nach oben/unten. Dabei Signalqualität beobachten. Wenn sich da was verbessert,die Schrauben lösen und entsprechend verstellen.
     
  8. robbirob64

    robbirob64 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    unitymedia 3play
    Humax PR-Fox C
    Motorola Modem
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    So - jetzt nach ein paar Tagen "Beobachtung" ist mir aufgefallen, dass die Probleme nahezu überwiegend bei Fussballübertragungen bestehen. Da habe ich Aussetzer ohne Ende - zeitweise dann aber auch wieder nicht ...

    Bin ratlos ...

    Receicer: Technisat S1 mit alphacrypt light modul
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Wie alle Jahre wieder um diese Jahreszeit - Feuchtigkeitsschaden im Lnb.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Störungen im Ruhrgebiet?

    Ja @Viceroy, das dürfte an mit Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so sein oder das LNB hat sich schlicht verabschiedet.

    Vor 5 Jahren tummelten sich hier Profis wie ua. Schüsselmann, Dipol, Black Wolf, Klaus am See, Grognard. Die wüssten genau, dass das Problem aufgrund der Problemschilderung nur am LNB liegen kann oder ev. an einem defekten MS.

    Wegen der hier neuerdings Tag und Nacht auf der Lauer liegenden und mit Halbwissen ausgestatten Kampfposter, haben sich die wirklichen Kenner der Materie leider fast zurückgezogen.

    > Obwohl Kyrill nicht getobt hatte und zwischenzeitlich bei Normalwetter prima Empfang gegeben ist, wird der arme @robbirob64 aufs Dach gejagt, um die Schüssel nachzujustieren.

    > Erfolgen Empfangsausfälle im Wechsel zu stabilen Empfang auch bei Normalwetter, kann das logischerweise nicht an der unzureichenden Schüssel-Justierung liegen.

    > Da werden DECT Telefone ins Spiel gebracht, obwohl die Dinger nur einen Astra1 TP stören.

    > Da wird sowas vermutet -
    - obwohl das Problem erst in letzter Zeit auftritt.

    > Da wird Sun Outage vermutet, obwohl in DO am 05.03. damit nix mehr passieren kann.
    > Da wird die Überprüfung der F-Stecker vorgeschlagen, obwohl ja zwischenzeitlich prima Empfang gegeben ist. Habe noch nie erlebt, das nur gelegentlich auftretender Empfangsausfall an den F-Steckern gelegen hat.

    @robbirob64

    Tausch das LNB aus und alles wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder jut.
    Beste Grüße aus MH
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2011

Diese Seite empfehlen