1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung Unitymedia 60437 K24 seit 18.5.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von robiH, 22. Mai 2016.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo,

    Seit im Netz K23 von Analog auf Digital umgestellt worden ist, sind die Programme auf K24 gestört (massive Artefakte, Einfrierungen, wild tanzende Balken für Signalstärke und Qualität).

    Alle anderen Programme sind nach Suchlauf und Neueinrichtung (etliche Frequenzwechsel) einwandfrei.

    Ob die anderen Parteien im Hause dieses Problem auch haben, kann ich nicht feststellen, da auf diesem Kanal überwiegend Shopping-Programme und Deluxe Music (genau dieser interessiert mich, aber offensichtlich sonst niemanden im Haus).

    Folgende Ursachen halte ich für möglich:
    - Fehler beim Betreiber (konnte ich durch Befragung im Haus weder bestätigen noch ausschließen)
    - Einstrahlung durch den Sender Angelburg (aber warum dann erst seit der Umstellung?)
    - Nicht sauber getrennte Kanalflanken (aber warum nur bei diesen beiden Kanälen?)

    Welche Ursachen könnte es außerdem noch geben?
    Was sollte ich noch zusätzlich prüfen?
    Welche technischen Maßnahmen sollte ich als nächstes umsetzen?

    Vielen Dank.
     
  2. k.faber1

    k.faber1 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe heute nochmals N24 und N-TV in HD vermisst. liegen in RV auf Kanal 24 498000Mhz (6TV -Sender) kein Empfang mit KNC DVB-C möglich und massive Störung auf K23 490000Mhz (3TV - Sender) alle anderen funktionieren fehlerfrei.
    Mit der Humax Box Empfang fehlerfrei möglich...
    Grund: TV-Karte im PC über 10Jahre alt, wie Humax 1000C von 2006 und Fox HD von 2009, welche beide fehlerfrei arbeiten...
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich habe einen 23" Blaupunkt von 2013. Was hilft mir das jetzt?
     
  4. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2016
  5. k.faber1

    k.faber1 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe noch alle Kanäle in der Transb - Liste manuel nachgetragen...
    Vermutung Fehler liegt an zu viel Pegel oder Buchse Antennenkabel Kontakt - zu alt...
    Stoerung ist unter Google K24 zu suchen

    Habe nochmal mit dem Pegel +3db bzw. -3db Frequenz 490 bzw. 498 gescannt.....
    Bei +3db waren Störungen auf 490Mhz weg , kein Empfang auf 498Mhz mit KNC DVB-C Karte und DVB-Viewer...

    Korrekt 530 bis 708 Mhz mit Ausnahme von 610 Mhz sind für Internet
    Kanal S02-S09 114Mhz - 170Mhz haben vor 10 Jahren keine digitale Verwendung
    Kanal K63-K68 810Mhz-850 Mhz waren nicht belegt...
    Kanal K23 nur mit 3 Sender belegt grenzwertig....K24-K26 machen Probleme oder sind noch analog
    habe keine Lösung gefunden

    Störungsmeldungen UMKBW Digital TV
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2016
  6. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    So, ich habe das mal genauer eingegrenzt:
    - PC im gleichen Raum ist mit 2,36 GHz getaktet, also keine Harmonische zu 498MHz
    - Nachbarn im Haus nutzen DVB-T oder Kabel analog, keine Eingrenzung möglich.
    - Schräglage unwahrscheinlich, weil sonst die Hälfte aller Programme fehlen würde.

    Die UM-Störungsannahme kann ich nicht nutzen, denn:
    - Ich habe keine UM-Kundennummer (Objektpauschaltarif analog)
    - Deshalb darf UM auch nicht wissen, dass ich digital gucke (Kein Bandpass am HÜP verbaut)

    Welche Ursachen könnte es außerdem noch geben?
    Was sollte ich noch zusätzlich prüfen?
    Welche technischen Maßnahmen sollte ich als nächstes umsetzen?

    Vielen Dank.
     
  7. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    Sat Schüssel aufstellen eine gute haste weniger Probleme mit dem TV Empfang ,
    (normalerweise wäre das eher umgekehrt weil Sat Wetter anhängig ist ),
    Kabel Sender und komplett Ausfälle an meiner Adresse von KD z.b sind bedeuten mehr als ich hier über Sat habe, bei Unwetter Sat so gut wie keine/wenig so gut wie gar nicht .

    Diese Masche kennen wir auch von unserem Kabel Anbieter man versucht ein Abo an zudrehen
    weil man den Hals nicht voll bekommt mit Geld , was kostet bei Euch Kabel TV über die NK ? ( bei uns sind es 5 € ), man braucht sich hinterm Telefon deswegen nicht gleich verstecken finde das immer Ungeheuerlich, das in Zeit von Digital und HD TV wo man für alle ÖR HD Sender diese 17.50 € mit zahlt solche Sachen aufkommen, sie haben nur einen Analog Anschluss.
    Analog gibt es kaum noch wird so nach und nach ganz eingestellt , dir stehen die free SD,ÖR HD Sender zu die Eingespeist werden .
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2016
  8. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    17.033
    Zustimmungen:
    1.008
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver

Diese Seite empfehlen