1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung nur im ZDF

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von alfred1946, 13. Oktober 2006.

  1. alfred1946

    alfred1946 Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,
    bin neu hier im Forum und habe folgendes Problem.
    Spiegel 80cm, twin LNB, Montage auf dem Dach, EFH.
    Bis vor 1 Jahr Anlage analog im EG und DG. Danach Umstellung auf digital im EG nach der Beschaffung eines Plasma TV 106cm Bild.
    Alle Programme zeigten ein sehr gutes Bild, außer bei starken Regen, Schneefall und Gewitter hatte ich teilweise kein Bild auf dem digitalen Gerät (EG). Am analogen Gerät (DG) war zwar dann das Bild auch schlechter aber es kam nicht zum Totalausfall.
    Zu diesem Zeitpunkt war meine Endtäuschung schon etwas größer, hatte ich doch gelesen, dass ein digitaler Anschluß mit einer 80cm Schüssel sehr gute Schlechtwetterreserven hat.
    Nun zeigt sich, dass das analoge Bild noch stabiler ist.
    Die Ursache habe ich in dem vor 25 Jahren verlegten Kabel vermutet. Zu dieser Zeit wurde im Spitzboden eine ganz normale Antenne angebaut und das Kabel wurde von der Hausfirma wie folgt verlegt, 1. Dose im DG, 2. Dose im EG. Leider sehe ich keine Möglichkeit, ohne sehr großen Umbau, ein neues Kabel zu verlegen.
    Also habe ich mich mit dem Zustand abgefunden.Seit ca. 1 Woche habe ich nun folgendes Problem. Bis auf ZDF sind alle Bilder wie immer, also sehr gut. Dies trifft auch bedingt für das ZDF zu. Bis auf die Tatsache, dass ca. alle 3 Minuten „ schlechtes Signal „ eingeblendet wird und das Bild kurzfristig flackert, danach ist das Bild wieder sehr gut.Habe nun versucht den Spiegel leicht zu drehen, es stellt sich jedoch kein Erfolg ein.Was könnte die Ursache sein? Habt Ihr auch diese Wetterprobleme?

    Gruß Gunther
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2006
  2. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    AW: Störung nur im ZDF

    Bitte nochmal schreiben. Kann ja keiner lesen.
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Störung nur im ZDF

    Daß ein digitales Signal im Gegensatz zum analogen übergangslos ausfällt, ist soweit normal: 0 oder 1, geht oder geht nicht. Eine 80er, sauber justierte Schüssel bietet eine annehmbare Schlechtwetter-Reserve, einen 100%igen Schutz gegen den sogenannten Mikrowellen-Effekt kann es naturgemäß auch bei Großspiegeln nicht geben. Annehmbare Schlechtwetter-Reserve meint ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kosteneinsatz und erzieltem Empfangsergebnis.
    Ziel ist ja beim Satempfang, das Ausgangssignal des LNB möglichst verlustarm zum Receiver zu bringen. Kabel und Dosen können ggf. das Signal soweit bedämpfen, daß dies zu Lasten der eigentlich an der Schüssel erreichten Schlechtwetter-Reserve geht. Die Leiteigenschaften des verwendeten Kabels kann man eigentlich nur mit einer Messung beurteilen. Ich würde also mal prüfen, wie sich die Empfangssituation darstellt, wenn die Dose überbrückt ist, d.h. das Kabel ausgeklemmt und mittels F-Verbinder mit dem Receiver direktverbunden ist.
     

Diese Seite empfehlen