1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung durch Schnurlostelefon

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mkfwbg, 23. September 2004.

  1. mkfwbg

    mkfwbg Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Guten Abend an alle Experten,

    habe von Kabel- auf Sat-Empfang umgestellt und dabei die Einkabellösung mit dem GP31 von Smart gewählt. Meine 3 neuen Receiver sind von Skyplus und heißen Digital 600. Es funktioniert alles bestens. Sobald ich jedoch mit dem Schnurlostelefon von Binatone telefoniere, verschwinden DSF, ProSieben und SAT 1. Habe heute ein Markentelefon von Siemens gekauft, habe aber immer noch das gleiche Problem. Sind vielleicht die Receiver nicht genügend abgeschirmt oder ist das ein allgmeines Problem? Kann mir jemand helfen?

    Gruß Didi
     
  2. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    In der Regel sind entweder die Kabel nicht genügend abgeschirmt oder es liegen Montagefehler bei den F-Steckern vor.

    Mit Telefontausch ist nichts zu machen, da die Frequenz für den DECT-Standard ja vorgegeben ist. Betroffen sind übrigens alle Kanäle auf dem Pro7/Sat1-Transponder.

    Abhilfe schafft nur hochabgeschirmtes digitaltaugliches Koaxkabel und äußerste Sorgfalt bei der Montage (Erhalt der Abschirmung beim Anschluss von Steckern und Antennendosen, keine zu engen Kabelradien) oder der Verzicht auf ein Funktelefon, wobei sich der Nachbar dem Verzicht gleich anschließen sollte.

    mfg
    Charlie24
     
  3. gmeister

    gmeister Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    31
  4. mkfwbg

    mkfwbg Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    Danke für die Tips. Ich habe die Einkabellösung ja gewählt, um das Verlegen neuer Kabel zu umgehen. Die vorhandenen Kabel haben ja beim Kabelanschluss prima funktioniert. Gibt es eigentlich auch schnurlose Telefone ohne DECT-Norm?Für den letzten Receiver im Netz (KG-Geschoss) habe ich ein neues hochwertiges Kabel verwendet. Wenn dort schnurlos telefoniert wird, fallen die genannten Sender auch aus.

    Eigentlich würde ich die schnurlosen Telefone gerne behalten.

    Eine Frage fällt mir gerade noch ein:

    Kann ich an den GP31 auch einen analogen Receiver anschließen. Vielleicht gibt es hier keine Störungen.

    Did
     
  5. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    "Die vorhandenen Kabel haben ja beim Kabelanschluss prima funktioniert."

    Das ist klar, das ist ja auch ein ganz anderer Frequenzbereich.

    "Gibt es eigentlich auch schnurlose Telefone ohne DECT-Norm?"

    Früher gab es wohl mal solche Geräte, jetzt meines Wissens nicht mehr

    "Für den letzten Receiver im Netz (KG-Geschoss) habe ich ein neues hochwertiges Kabel verwendet. Wenn dort schnurlos telefoniert wird, fallen die genannten Sender auch aus."

    Das ist nicht verwunderlich, da die störende Einstrahlung irgendwo auf der gesamten Kabelstrecke erfolgen kann und dann natürlich auch im letzten Abschnitt drin ist.

    Wenn es am alten Kabel selbst liegt, kommst du um den Austausch nicht herum. Wenn du Glück hast, liegt es nur an Abschirmfehlern bei den Dosen und/oder Steckern. Das ließe sich durch sorgfältige Montage beheben.

    "Kann ich an den GP31 auch einen analogen Receiver anschließen?"

    Das kann ich nicht beantworten, müsste aber wohl der Anlagenbeschreibung zu entnehmen sein.
    Soweit ich mich erinnere, ist im Analogbereich ein Transponder betroffen, auf dem ein deutscher Nachrichtensender sendet. Meine Erinnerung stammt allerdings aus "meiner analogen Zeit" und das ist 3 Jahre her. Das muss also nicht mehr stimmen.

    mfg
    Charlie24
     
  6. KabelSat(t)

    KabelSat(t) Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    Statt einer Neuverkalung besteht noch die Möglichkeit, das DECT Telefon gegen ein schnurloses mit dem Ct1+ Standard auszutauschen. Habe selbst ein MBO Alpha 1610 CT. Die Gesrächsqualität ist aber nicht ganz so gut wie bei einem DECT Gerät.

    Als Einstieg hab ich auf die Schnelle nur http://www.noisepower.de gefunden. Habe aber bei der Anschaffung auch ein bischen rumgesucht, da die Teile nicht allzu verbreitet sind.

    Der Link hilft bei Interesse besser weiter: http://www.oekotest.de/oeko/ser/ser-ct1.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2004
  7. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Münsterland
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    Der Ct1-Standard hat zwar keine gepulsten Sendesignale,stört daher auch weniger,ist allerdings sehr leicht abzuhören;das sollte man je nach Wohnlage einkalkulieren.


    Japie
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    Nein!

    Blockmaster
     
  9. mkfwbg

    mkfwbg Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    :winken: :winken: Vielen Dank für die tollen Hinweise!!!!

    Habe heute ein schnurloses Telefon im Media Markt gekauft. Es besteht aus 2 Teilen und hat 54,95 € gekostet (cocoon 85 von Topcom). Habe es gleich angeschlossen und siehe da: es stört nichts mehr! Bin froh, dass ich keine Kabel auswechseln muss, wie der eine oder andere wohlmeinend geraten hat.

    Viele Grüsse aus Ehrenkirchen bei Freiburg!

    Didi
     
  10. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Störung durch Schnurlostelefon

    Das ist ja auch ein in einem anderen Frequenzbereich arbeitendes CT1+ und kein DECT-Telefon.

    Ich dachte wirklich, Telefone nach diesem Standard wären im Handel gar nicht mehr verfügbar. Man(n) ist halt nicht immer uptodate.

    Ende gut = Alles gut

    mfg
    Charlie24
     

Diese Seite empfehlen