1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

störende Geräusche in aufgenommenen Sendungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Quehl, 27. Oktober 2018.

  1. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    ich habe an mehrere Sender geschrieben, die Antworten sind so vielfältig wie die Geräusche. Von "kommt nicht von uns" bis "das muß so sein". Ich vermute, dass die das garnicht wissen, wer da am Mischpult sitzt und die Geräusche dazu mixt.
    Ich hätte denen gerne einen Sendeausschnitt zugesandt, aber wie? VLC 3.0 hat eine Aufnahmefunktion, die funktioniert nur nicht unter Win10. Eine Dateivoreinstellung habe ich in den Einstellungen auch nicht gesehen.

    Ich habe die Geräusche z.B. in Marktcheck. In Spielfilmen sind sie nicht vorhanden. Da könnte der Unterschied zwischen Übernahme und Eigenproduktion liegen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.074
    Zustimmungen:
    8.788
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nochmal, lade doch mal eine Datei hoch.
     
  3. techni

    techni Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT UHD+, Dual DAB+ Radio.
  4. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    @Gorcon

    ich finde hier keine Hochlademöglichkeit. Evtl. wegen abgeschaltetem Javascript. Aufnahmen von Fernsehsendungen, auch ein einzelnes Bild, dürfen lt. Auskunft des Fernsehsenders nicht ins Internet gestellt werden.

    @techni

    ich habs mal runtergeladen, ob ein Aufnahmebutton vorhanden ist, muß ich sehen. In älteren Versionen war keiner vorhanden. Ich werde auch noch mal versuchen, die Datei am Smartphone abzuspielen.
     
  5. techni

    techni Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT UHD+, Dual DAB+ Radio.
    der MPC Classic hat KEINE Aufnhamefunktion mir gehts nur darum ob die Geräusche auch hier zu hören sind.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.066
    Zustimmungen:
    2.458
    Punkte für Erfolge:
    163
    Für große Daten bietet sich der Dienst "Wetransfer" an. Du lädst die Datei dort hoch und es wird eine Email mit Downloadlink an den Empfänger verschickt. Gib als Empfänger deine 2. Emailadresse ein und sende den Downloadlink per PN über das Forum.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    @KlausAmSee

    PN finde ich hier nicht. Ob Wetransfer bei abgeschalteten Javascript funktioniert, muß ich noch ausprobieren. Ob das wirklich privat bleibt, hätte ich Bedenken. Es kann ja ein Hacker diese Webseite hacken und den Inhalt veröffentlichen und sei es nur der Downloadlink. Dann bin ich der Dumme.
    Wenn ich das aber an den Sender schicke, dann kann das nicht verboten sein, weil die es selber haben und zusätzlich die sehr geringe Chance besteht, diese Geräuscheinblendungen zu unterlassen.

    @techni
    MPC hat die gleichen Geräusche. Der Ton schien mir insgesamt etwas dunkler, so dass die Geräusche etwas weniger auffallen, wenn man nicht darauf achtet.
    Es sind elektronische Klänge, die zwischengemischt werden. Die haben mit dem Inhalt nicht das Geringste zu tun.
    Gestern in der ARD 20,15 waren diese Klänge besonders laut, aber sie waren da nur in Sprachpausen vorhanden, so dass der Inhalt davon nicht beeinflußt wurde.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.074
    Zustimmungen:
    8.788
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die heißt hier nur anders, Unterhaltung!
     
    KlausAmSee gefällt das.
  9. techni

    techni Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT UHD+, Dual DAB+ Radio.
    bei den "elektronische Klänge" würde ich sagen das es am Empfang u.a. liegt. Also schon grenzwertig. Treten auch Bildfehler auf? Evtl. mal die Antenne wo anders aufstellen. Oder der Xoro hat ein Problem mit HEVC bzw. beim Aufzeichnen.
     
  10. Quehl

    Quehl Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    @techni

    nein, Bildfehler treten nicht auf. Störungen treten bei DVB-C und bei DVB-T2 jeweils mit unterschiedlichen Empfängern auf. Die Störungen sind auch nicht gleichartig, wie wenn ein Kleinkind auf elektron. Orgeln herumklimpert, auch mit unterschiedlicher Lautstärke. Diese Unregelmäßigkeiten können nicht autom. erzeugt werden durch ein Empfangsgerät. Die müssen von Hand erzeugt werden. Vielleicht sitzt irgendwo ein Hacker, der das dazumischt, damit der Zuschauer nicht schlauer wird.
    Ein lockeres Aufzeichnungskabel kann solche Töne auch nicht erzeugen.
     

Diese Seite empfehlen