1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stören D.E.C.T.-Telefone grundsätzlich immer digitalen SAT-Empfang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von heute, 28. April 2004.

  1. heute

    heute Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Anzeige
    Ich habe ein Problem, hier im Forum habe ich schon öfter gelesen, dass D.E.C.T.-Telefone den digitalen SAT-Empfang stören.
    Jetzt ziehen wir in einem Jahr um und mein Vater will unbedingt solche Telefone haben.
    Was mach ich jetzt, muss ich auf digitalen SAT-Empfang verzichten? Wie weit müssen die Telefone von derSchüssel, den Kabeln, dem Reciever entfernt sein? Und gibt es auch abgeschirmte D.E.C.T.-Telefone?
    Es wäre nett,wenn ihr mir helfen könnt.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das Telefon kannst und darfst Du nicht abschirmen da Du dann nicht mehr Telefonieren kannst.
    Aber Du kannst vernünftiges Koaxkabel verwenden dann gibts auch keine Probleme mehr.
    Es ist ja auch nur ein Transponder betroffen.
    Gruß Gorcon
     
  3. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Abwarten und Tee trinken.
    Viele Anlagen sind unempfindlich, wenn ein paar Meter Abstand einhält.
     
  4. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Heute,

    mei DETC Telefon steht auf dem gleichen Regal wie Fernseher und Receiver. Abstand ca. 50cm. Ich hatte noch nie Störungen, benutze aber auch 4 fach abgeschirmtes Kabel.

    Gruß

    bezzi
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Bei guten Kabel und guten Endgeräten mit ordentlicher Schiermung passiert garnichts.

    Ich habe eine grössere Anlage, und habe beim Kauf des Kabels ( das ist meist die Schwachstelle ), darauf geachtet das es doppelt geschiermt ist, und eine möglichst geringe Dämpfung hat, da ich aber einige Meter ca 180 Meter verlegen musste, sollte es auch Finaziel tragbar sein.

    Da fand ich bei Conrad Kabel, das dies alles vereinte, doppelt geschiermt mit einer Dämpfung von 27 dB auf 100 Meter bei einer Frequenz von 1750 MHz.

    Orgendtlich gemacht, gibt es solche Probleme nicht.
    Nun wollte ich es aber genau wissen, und ging mit dem DECT-Tel. um das Antennekabel ( 1 cm Entvernung ), keine Störung, an den ZF-Eingang, auch keine Störungen, erst ein paar cm weg vom ZF-Eingang, tratten Störungen auf, da telefoniert aber kein Mensch.

    Ich würde aber auch auf die Qualität der Telefone achten, denn dann solltest Du auf der ganz sicheren Seite sein.

    Und da Ihr ja erst noch umzieht, und Ihr warscheinlich auch noch planen müsst wo was hinkommt, würde ich Empfehlen die Telefonstationen soweit weg wie möglich von den Receiver zu stellen. Auch eine Mauer schiermt gut, aber dann dürfte nix mehr passieren.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen