1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sserver + mehrere Tonspuren?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von father, 29. Juni 2006.

  1. father

    father Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    112
    Anzeige
    Hallo allerseits,
    ich würde gern mit meiner Dbox 2 auf einen Linuxrechner streamen.

    Vorzugsweise möchte ich dazu den internen Timer der Dbox nutzen. Ein streamen auf ein NFS share ist leider nicht möglich, da sich bei meiner Linuxkiste der NFS Dienst beim Start aufhängt :-(

    Ich habe aber bereits gute Erfahrungen mit sserver gemacht, allerdings fehlt mir hier noch die Möglichkeit mehr als die 'Standardtonspur' aufzunehmen.

    Bisher gehe ich so vor, daß die eine Aufnahme über Neutrino direkt am Fernseher oder über yWeb programmiere, und dort alle Tonspuren auswähle.

    Streame ich auf die Linuxbox mit sserver, habe ich dann dort eine .vob Datei mit audio und video, allerdings nur mit einer einzigen Audiospur (lt. ProjectX + VLC).

    Wenn ich mit den gleichen Neutrinoeinstellungen auf meinen Windowsrechner zu SimpleGrab streame, nimmt SimpleGrab alle Tonspuren (de, en, AC3) korrekt auf, d.h. die dbox müsste eigentlich alles korrekt senden.

    Gibt es eine Möglichkeit sserver dazu zu überreden, auch wirklich alles aufzunehmen?

    Mit -pes als Parameter hat es schonmal nicht geklappt (konnte irgendwie die Streams nicht finden kam als Fehlermeldung).

    Den SPTS Modus habe ich in der box an, der Treiber dazu ist auch geladen (und wie gesagt, an den Boxeinstellungen kann es doch eigentlich nicht liegen, da SimpleGrab ja alles aufnimmt).

    Kennt sonst jemand neben sserver noch ein andere Linuxstreamingprogramm, welches ohne GUI auskommt (eigentlich wird der Linuxrechner als mythtv PVR genutzt, so daß ich dort keine Streamingserver GUI auf meiner mythtv Oberfläche haben möchte).
     

Diese Seite empfehlen