1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SSD Festplatte in SAT Receiver

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von cloud9, 6. April 2021.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.187
    Zustimmungen:
    10.891
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Der Unterschied zwischen einem Film (schauen) und einer Datei (speichern) ist Dir geläufig? Ersteres ist eher wie das Aufnehmen eines Filmes wie früher über Scart. Übrigens wird dafür meist DLNA verwendet, UPnP wird wie von mir beschrieben lediglich zur Steuerung verwendet.

    Nur mal als Beispiel: Wenn Du bei einer VU+ eine Aufnahme wiedergeben und den Stream aufzeichnen würdest, dann würdest Du keine 1:1-Kopie der 6 Dateien einer Aufnahme bekommen. Abgesehen davon, daß das deutlich länger dauert. ;)

    Und nenne doch mal ein paar der vielen Receiver, deren FTP-Server fehlerhaft sein sollen. :rolleyes:
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.187
    Zustimmungen:
    10.891
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Aber sicher doch, nur zwei Beiträge zuvor:
    Solche Leute wie Du zerstören leider jede Diskussionskultur.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.586
    Zustimmungen:
    16.889
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nein, lesen und verstehen war noch nie Dein Ding?! ich habe geschrieben:
    Also nichts mit generell!
    Wenn sie auf Deinen ständigen Unsinn stoßen, ja!
     
  4. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    1.107
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bei einer externen SSD? o_O

    Du kannst zwar interne SSD mit über 2,5 Watt Strombedarf beim Schreiben bekommen, aber auch welche mit unter 0,5 Watt. Wollen wir mal davon ausgehen, dass du in freier Wildbahn keine externe SSD kaufen kannst, bei der der Hersteller ein Y-Kabel beilegen muss, oder... :whistle:

    Kommt natürlich drauf an, wie schlecht die USB-Anbindung des Receivers ist. Ansonsten ist das doch egal bei Videoaufzeichnung.

    Wenn der Receiver eine Netzwerkanbindung hat, dann ist das natürlich praktisch. Hat der Receiver aus OP das?

    Schauen. Ja. Speichern. Wär mir neu. Technisch möglich wär das bestimmt, aber die Clients die man antrifft sind doch auf Streamen ausgelegt. Das geht doch soweit, dass die gestreamten Files nichtmal Files sein müssen. Stichwort Transcodierung.

    Vor allem, wenn du mehrere Audiospuren hast, werden die überhaupt alle übertragen oder nur die angeforderten? Man kann "Streaming" natürlich auch realisieren, indem man häppchenweise die Datei überträgt.

    Sofern das per Netzwerk geht, ist das natürlich komfortabler. Aber falls das nicht geht, ist die nächstbeste Alternative, die Dateien über USB zu übertragen. Einer der Vorteile, die Platte intern einzubauen ist halt auch, dass man sie nicht so hört. Aber bei ner SSD ist das doch irrelevant.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.586
    Zustimmungen:
    16.889
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Geht bei Panasonic. ;)
     
  6. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    1.107
    Punkte für Erfolge:
    163
    Waren das nciht die, wo auch verschlüsseln, aber wo man mindestens die unverschlüsselten Aufnahmen über Netzwerk abgreifen kann?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.586
    Zustimmungen:
    16.889
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Richtig! Selbst bei einigen TVs bekommt man da so die Aufnahmen raus. Ist aber denoch nicht so konfortabel wie bei einem Linux Receiver bei dem man das Laufwerk einfach per NFS/CIFS Server abgreifen kann. ;)
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.187
    Zustimmungen:
    10.891
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Es ging nicht nur um eine SSD und das "ggf." hast Du dann wohl auch überlesen.

    Aber nicht beim Kopieren oder ev. anderen Dingen.

    Wir reden hier doch schon längst nicht mehr nur über das eine Modell und es ist wohl eher wahrscheinlich, daß er eine hat. Abgesehen davon würde eine kurze Google-Suche reichen, um das zu bestätigen.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.187
    Zustimmungen:
    10.891
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Jetzt sind wir also auf einmal bei TVs, speziell bei Panasonic-TVs. Worum ging es gleich noch mal in diesem Thread?

    Wie jetzt, auf einmal doch nicht mit UPnP? :rolleyes:

    Übrigens solltest Du das Wort "Linux" ersetzen, da nahezu jede Receiver-Firmware auf Linux basiert, selbst die von Sky.