1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SR auf WDR-Transponder

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von andimik, 10. Juni 2004.

  1. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Anzeige
    Warum soll sich der SR für die Aufschaltung im WDR-Transponder für die Kabeleinspeisung einige Euro ersparen? Kann mir das jemand erklären?

    Wenigstens wird die Bildqualität auf dem ARD-Transponder etwas besser, hoffe ich zumindest.

     
  2. orion

    orion Guest

    AW: SR auf WDR-Transponder

    Ist ganz einfach, weil die beiden offiziellen ARD-Transponder von den Kabelgesellschaften eingespeist werden müssen - und nun ist es nun mal leider in Deutschland so, wer eingespeist wird muß dafür auch bezahlen.

    Wenn also der SR von dem offiziellen ARD-Transponder runter geht und dafür auf den WDR-Transponder geht (der nicht eingespeist werden muß) spart der SR also die Knete für die deutschlandweite Einspeisung im Kabel.
    Gruß
    Orion
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: SR auf WDR-Transponder

    Bitte mir auch mal ne Erklärung...
    Der WDR-Transponder ist mit den Lokalzeiten randvoll (in der Zeit von 18:00-18:05 und 19:30-20:00), wie soll da bitte noch das SR Fernsehen (und Das Erste Bremen war doch auch geplant) draufpassen? Denn genau in der Zeit ist im SR Fernsehen auch das Regionalprogramm.
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: SR auf WDR-Transponder

    Auf dem ORF-Transponder ist auch ganz schön voll (14 Programme). Aber es funktioniert. Und auf dem WDR-Transponder sind 9 Regionalprogramme drauf. Also das wird irgendwie auch gehen.
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: SR auf WDR-Transponder

    Es sind sogar nur acht Lokalzeiten auf dem WDR-Transponder (Köln ist auf dem Frankfurter). Dazu kommt dann noch eine Infotafel für Empfänger, die die PID-Umschaltung nicht mitmachen. Der SR passt also noch locker mit drauf (die MHP- und DD-Tests werden während der Lokalzeit ja sowieso abgeschaltet). Und vielleicht wird der freie Platz im Frankfurter Bouquet dann für die RB-Version vom Ersten genutzt.
    Woher kommt aber eigentlich die Info, dass der SR auf den WDR-Transponder wechseln will? Ich hab' noch nirgendwo was gefunden.
     
  6. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: SR auf WDR-Transponder

    Wie üblich auf Kosten der Qualität...:rolleyes:
     
  7. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    AW: SR auf WDR-Transponder

    die Idee finde ich sehr gut! Dann wird auf dem Transponder aus Frankfurt endlich etwas mehr Bandbreite für ARD übrig bleiben.

    Eigentlich wär das doch auch kein Problem die saarl. Regionalversion von SWR (mit der reinlandpfälzischen genauso) nur zur Regionalzeit aufzuschalten und den Rest der Zeit können die Zuschauer doch auf das bw SWR zugreifen, aber dazu wird die ard wohl nicht in der lage sein.:wüt:

    Nach Informationen der Homepage von Radio Bremen wird nur das Regionalfenster Buten und Binnen in naher Zukunft via Sat empfangbar sein.
     
  8. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    AW: SR auf WDR-Transponder

    naja denke mal bei der halben Stunde Regionalnachrichten kann die Qualität ruhig nach unten geschraubt werden, ist ja kein hochwertiger Spielfilm sondern berichte aus der Umgebung die man da sieht.
    Was mir aber aufgefallen ist das man die NDR Regionalprogramme somit wirklich nicht auf diesen Transponder bewegen kann da diese zur selben Zeit wie WDR auskoppeln und das dann wirklich zu viel wäre. Also geht nur der MDR noch zusätzlich auf den Reginal TP. Vielleicht wechselt ja Niedersachsen auch die Zeit? Wäre ja möglich das man die Regionalnews eine Stunde nach vorn bewegt. Mal sehen was kommt.
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: SR auf WDR-Transponder

    Nein, das halte ich für ziemlich ausgeschlossen. Die NDR-Landesprogramme laufen schon seit 10-15 Jahren um 19.30 Uhr und sind ein sicherer Quotenbringer. Ich glaub nicht, dass der NDR extra das bewährte Programmschema ändern wird, nur um auf einen anderen Sat-Transponder wechseln zu können, zumal ja die jetzige Lösung mit EinsExtra/MuXx/Festival problemlos klappt.
     
  10. seventeen

    seventeen Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Rhld.-Pflz.
    AW: SR auf WDR-Transponder

    Das wäre nicht zu realisieren, denn der SWR ist eine 3 Länder- Anstalt. Sowohl die Vorschau auf Sendungen ist die meiste Zeit des Tages regionalisiert, als auch das Sende-Logo ständig ( >>RP, >>BW, SR ).

    Neben dem 2 stündigen Regionalprogramm von 18 Uhr bis 20 Uhr, werden auch am Abend und zu sportlichen Ereignissen, Landtag etc. die Programme getrennt.
    Um einen auf PID- Daten basierenden SWR zu realisieren müsste der regionale Bezug zurückgenommen werden. Außerdem müsste wieder ein Logo á la Südwest 3 her, da der SR in diesem Programm untergebracht werden müsste.

    So lange der WDR sich einen eigenen Transponder leistet, sollte der SWR auch zwei Sender über Satellit veranstalten dürfen, zumal auch ein PID- basierter SWR-Sender, der hauptsächlich immer in der kritischen Zeit von 18 -20 Uhr ein Regionalprogramm ausstrahlt, kaum einen Nutzen hätte.
     

Diese Seite empfehlen