1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

spyware doctor

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von pedi, 27. Februar 2006.

  1. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.240
    Ort:
    Allgäu
    Anzeige
    hi,
    kennt und benutzt hier im board jemand dieses programm ,und kann mir was dazu sagen?
    ob es etwa probleme macht,den pc ausbremst o.ä.
    danke mfg pedi
     
  2. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: spyware doctor

    Hallo :)

    Ich hatte es mal ausprobiert aber es findet definitiv nicht mehr als Spybot Search & Destroy. Dazu habe ich mal meinen Testrechner mit allerlei Spyware zugepflastert und beide drüberlaufen lassen. Da hat Spybot Search & Destroy dann die Reste wegputzen müssen, die Spyware Doctor übriggelassen hat.

    Außer, daß es sein Geld nicht wert und schön bunt ist, würde ich Spybot Search & Destroy immer wieder vorziehen.

    MfG Rally
     
  3. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.673
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: spyware doctor

    Ich bin mit dem Spyware Doctor sehr zu frieden und habe genau die Entgegengesetzte Erfahrung gemacht wie Rally. Den letzten Trojaner den ich mir eingefangen habe, hat nur Spyware wegbekommen.

    Zudem bietet der Doctor mit der Systemüberwachung einiges mehr, als Search & Destroy. Ich zumindest habe den Kauf noch nicht bereut.

    Das System wird übrigens nicht ausgebremst ...
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: spyware doctor

    Ich selber habe 3 verschiedene Antispyware Programme paralell auf dem Rechner laufen.

    Ad Aware , Pestpatrol und S&D Spybot.
    Wenn ich alle Programme nach der reihenfolge scannen lasse finden die immer etwas was das Andere Programm vorher nicht gefunden hatte.
    Obwohl ich vor dem Scannen diese erstmal Update.
    Also müssen die doch wohl alle unterschiedlich scannen.

    Sowas könnte ich mir auch bei den Virenscannern vorstellen.
     
  5. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: spyware doctor

    Ich habe auch die drei Programme im Einsatz. Pest Patrol aus der c't, von Ad-Aware die kostenlose Version.

    Nach dem letztjährigen Test der c't (Spybot findet 40%, Ad-Aware 80%) habe ich Ad-Aware mal hinzugenommen, allerdings fand es nichts (außer einem einsamen IE-Cookie, den ich auch Spybot gefunden hätte). Aus Gewohnheit habe ich es gelassen und installiere es auch auf fremden Rechnern.

    Pest Patrol findet einiges mehr, allerdings gefällt mir die neue Oberfläche, die CA nach der Übernahme 'drüber gebügelt hat, nicht so sehr. Dafür bringen sie auch Fehlalarme, z.B. den DOS-Extender von Watcom C++/F90 oder Sam Spade.

    Insgesamt macht halt das Verhalten im Internet auch einiges aus, ob man sich Spyware holt (ich denke da v.a. die tollen Werbe-Bildschirmschoner!!).

    Empfehlen kann ich noch den Spywareblaster (http://www.javacoolsoftware.com/). Der führt schwarze Listen und blockt diese Dinge dann ab. Macht also Vorsorge statt den Onkel/Tante Doktor holen. Installiere ich sehr gern bei Nutzern, die sich nicht so großartig auskennen, da sie im Prinzip nichts machen müssen (außer mal updaten und den Schutz für die neuen Listen einschalten).

    Vom gleichen Hersteller gibt es noch den Spyware Guard. Wurde schon ewig nicht mehr aktualisiert, warnt aber z.B. wenn sich ein Browserhelper installiert. Ist kostenlos und ich sehe es als "minimaler Schutz ist besser als gar keiner". Daher installiere ich ihn bei unbedarften Nutzern auch ganz gern.
     
  6. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.240
    Ort:
    Allgäu
    AW: spyware doctor

    erst mal danke für die antworten.
    das ist ja das dilemma,jeder findet etwas anderes.
    ist bei antivirenprogrammen genauso.
    wäre interssant zu wissen, wer was und warum einsetzt.
    ich verwende NOD32,weil es zuverlässig ist,und den pc nicht ausbremst.
    sollten noch einige user antworten,wäre es schön,wenn kein nortonbashing daraus wird.ich kenne einen,der zufrieden damit ist.
    mfg pedi
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.673
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: spyware doctor

    Diese sog. "Schwarze Liste" zum Beispiel für Fishing Seiten bietet der Doctor auch. Er hat halt auch recht viele Präventivmaßnahmen an Bord, die es bei den Gratistools nicht, oder nur eingeschränkt gibt. Im Endeffekt muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er bereit ist für Sicherheit Geld zu investieren, oder nicht.
     

Diese Seite empfehlen