1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Hamburg - "Deutschland 24" soll das bundesweite Informations- und Service-Programm heißen, dass demnächst auf Sendung gehen könnte. Das Geschäftsmodell basiert auf den Bedürfnissen lokaler und regionaler TV-Anbieter.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    juhu :D das beste aus bildzeitungniveau und grausamen regionalsendern garniert mit call-in sendungen, denn finanziert werden will das ganze ja auch irgendwie werden. :D
     
  3. Supergrobi

    Supergrobi Guest

    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    Nichts anders als Bild-TV:D :D :eek:
     
  4. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    da giebt es "Titten-TV", Entschuldigung "Busen- Fernsehen" rund um die Uhr.
    Zwischendurch erzählt uns Frau Springer, wie gülcklich alle Pin-AG Mittarbeiter sind, für schlappe 5 Euro arbeiten zu dürfen!!!:wüt:
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    Na da hat der Sender doch schon mal seine Zielgruppe gefunden. ;)
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    Ist doch erlaubt für 5 EUR jemanden zu beschäftigen. Die Einführung eines Mindestlohn wird doch in Deutschland nicht geduldet. Da sind doch 5 EUR ligitim.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    ... in NRW bietet Radio NRW (Hauptanteilseigner ist RTL) ein Mantelprogramm für die 45 Lokalradios. Diese Lokalprogramme mit RTL-Mantelprogramm stehen gemeinsam bundesweit bzgl. den Hörerzahlen an 1. Stelle.

    Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass das auch auf den TV-Markt portiert wird. Die Pläne deuten auf eine entsprechende Nachfrage.
    Die Landesanstalt für Medien NRW sah sich kürzlich einer Flut von beantragter Sendelizenz für lokale TV-Programme, die digital im Kabel verbreiten wollen, gegenüber. ...
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    Hat's ja mit Kirchs "Sun TV" schon mal gegeben, u.a. mit "Blondes Gift" und Wigald Bonings "WIB-Schaukel". Wurde aber sehr schnell wieder eingestellt.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    ... gab es da auch schon digitales Kabel ? Das digitale Kabel erlaubt lokalen Programmveranstaltern eine kostengünstige Verbreitung im Kabel (es fallen nur die Kosten für die Verbeitung im Sendegebiet an). In NRW gibt es derzeit einen Trend zu mehr Lokal-TV und das ist nicht nur center.tv. Ohne Rahmenprogramm, dürften die Programme dann größtenteils aus Teleshopping-Fenstern und Call-In-Sendungen bestehen oder wie bei center.tv aus Wiederholungen. Mit einem Rahmenprogramm dürfte die jeweiligen Programme abwechslungsreicher sein. Teleshoppingfenster und Call-In-Sendungen werden uns da aber auch nicht komplett erspart bleiben ...
     
  10. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Springer plant deutschlandweites Infoprogramm

    Auf jeden Fall ist so ein Trend ein Mehrwert für den Kabelzuschauer. Ich kenne die anderen Lokal-Kanäle nicht, wenn ich aber an Center.TV für Düsseldorf, Rhein-Kreis Neuss und Kreis Mettmann denke, ist das für die Leute die hier wohnen eine Bereicherung des Angebotes. Die privaten Anbieter haben hier eine Lücke geschlossen. Lokalfernsehen gab es hier bis dato nicht.
     

Diese Seite empfehlen