1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Springer liebäugelt weiter mit Kauf von Sat.1

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.232
    Anzeige
    Frankfurt/Main - Wenn der Fernsehsender Sat.1 zum Verkauf stünde, würde sich Springer-Vorstandsvorsitzender Mathias Döpfner den Sender möglicherweise erwerben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.882
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Springer liebäugelt weiter mit Kauf von Sat.1


    Die spinnen doch beim Springer. Erst kaufen sie sich in die P7S1 Gruppe ein, dann verkaufen sie ihre Anteile wieder. Dann wollen sie sich aus dem TV Geschäft zurückziehen. Dann wollen sie wieder Sat 1 kaufen. Vielleicht weil
    Premiere es kaufen will? Plötzlich Angst oder Torschusspanik? Ist die Auflage
    der Bildzeitung rückläufig oder wie????:eek: :eek: :eek:
     
  3. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Springer liebäugelt weiter mit Kauf von Sat.1

    Kommt mir alles so bekannt vor:
    PIN Group ein, dann kaufen sie die meisten anderen Gesellschafter raus und dann geht der ganze Laden den Bach runter.

    Und mit dem bei der PIN Group versenkten dreistelligen Millionenbetrag kaufen sie sich dann wieder bei SAT 1 ein und müssen dann um die Kapitalkosten wieder zu refinanzieren die Kapitalrendite auf 50% steigern. Das hat zur Folge, dass nochmehr Mitarbeiter entlassen werden, das Programm noch schlechter wird, noch mehr Zuschauer mit der Fernbedienung abstimmen, es noch weniger Werbeeinnahmen gibt, noch mehr am Programm gespart werden muss....:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Mach mal weiter so Mathias, irgendwann ist auch die Geduld von Tante Friede zu Ende. :eek::eek::eek:
     
  4. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.186
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Springer liebäugelt weiter mit Kauf von Sat.1

    Springer will anscheinend den Preis erhöhen.
    Wäre ich das Kartellamt würde ich Springer alle Aktivitäten im TV Geschäft untersagen!

    Egal wie es kommt. Sat1 und deren FreeTV Zuschauer werden die großen Verlierer werden. Egal ob der Kanal von Premiere oder Springer angeführt wird. Premium Inhalte ade!
     

Diese Seite empfehlen