1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sprache im TV: Bitte deutlich sprechen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juni 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für verständliche Sprache im Rundfunk und Fernsehen setzen sich Senioren und Ärzte ein. Weil ein Großteil der Sendungen unverständlich sei, gingen sie an einem Millionenpublikum vorbei, das müsse sich ändern - so die Forderung.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.678
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Bei den Tatorten mit Beteiligung von Nora Tschirner stelle ich mir die Gehörlosen-Untertitel ein.
    Meine Frau war genervt von meinem Andauernden "Was hat die gerade gesagt?"
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Bei TecTime TV verstehe ich nie Christian Mass, alias Dr. Dish.

    Das liegt eindeutig an ihm und seinem gebrumme, eben an seiner Sprach-Frequenzen-Losen-Stimme.

    Die anderen Moderatoren sind klar zu verstehen.
     
    Hose und Cha gefällt das.
  4. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    Mauf aller. sgutsowiesist.

    :D

    (Hört bitte auf. Es ist alles gut so, wie es ist).
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da wird auf hohem Niveau höheres gefordert. Wenn man sich mal Filme und Serien im englischen original anschaut/anhört, stellt man schnell fest, dass die deutschen Filme und Serien mit einem verhältmismäßig klaren Ton rüberkommen. Und damit meine ich nicht nur nachsynchronisierte Filme.
     
    Koelli und Cha gefällt das.
  6. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    Keine Ossis und Seppel mehr in der Glotze ? :rolleyes:
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Das Problem ist also zumindest bei Tatort-Redaktionen bekannt, sonst würden die Untertitel nicht angeboten. Warum die meisten Regisseure und Tontechniker nicht mehr Rücksicht darauf nehmen, ist trotzdem unverständlich! Die auf dem Kopf stehende Alterspyramide sollte auch dort bekannt sein, immer mehr ihrer "Kunden" hören schlecht!

    Erst kürzlich brachte der Schauspieler und "TVDIGITAL"-Kolumnist Kessler dieses Thema auf, das "Nuschel-TV" hat seines Erachtens mit mangelnder Darsteller-Ausbildung und mit modischer Geräusch-Überfrachtung vieler Dialoge zu tun. Leider ist die Generation der erfahrenen Toningenieure z.B. vom Fernseh-Krimi "Das Halstuch" längst ausgestorben - der alte Fuchs hörte sich die Endmischung zur Probe auch mit einem Küchenradio an und stellte so Defizite in der Dialogverständlichkeit fest...
     
    tesky und tschippi gefällt das.
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Deswegen sicher nicht, sonst würde die Tagesschau ja ohne Untertitel auskommen ;)
     
    Winterkönig gefällt das.
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur, dass das im Englischen Absicht ist; ist halt komisch, wenn ein alter Südstaadtler wie ein steifer Brite klingt… Nur in der Synchro klingen dann alle gleich.
     
  10. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mit der Forderung haben die völlig Recht, oft wird auch mitten im Beitrag abgebrochen weil man keine Lust mehr hat und verweist frech auf das Internet und wer keins hat erhält diese Informationen nicht, oder diese sind nicht auffindbar , Sende Zeit haben die ÖR Sender mehr als genug und statt Füll Programm Inhalte zu senden lieber ausführlicher die Berichte und Nachrichten so wie es früher war .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2016

Diese Seite empfehlen