1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sportworld bietet immer weniger!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von DrMusic, 11. Juli 2001.

  1. DrMusic

    DrMusic Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Deutschland, Rhein-Main
    Anzeige
    Hallo,
    nachdem hier schon in diversen Threads heftig diskutiert wird, möchte ich zu all dem auchmal meine Meinung beisteuern:

    Tatsache ist:
    Die Übertragungen ausländischer Sportereignisse werden immer weniger!
    Also, Eure Argumente "soviel kann man doch gar nicht gucken" und "ich hab noch Besseres zu tun, als ständig vor der Glotze zu hocken" lasse ich so nicht gelten. Ich bin grosser Fan des US Sports und hocke auch nicht Nacht für Nacht oder stundenlang vor der "Glotze", wenn die Übertragungen laufen. ich finde aber, es kommt auf die AUSWAHL an, die PW bringt. Ich zahle meine Abogebühren dafür, dass ich aus vielen verschiedenen Übertragungen diese auswähle, die mich persönlich interessieren. Und wenn immer weniger gezeigt wird, bedeutet das, dass ich aus immer wenigeren Programmen wählen kann - ergo zahle ich für weniger Angebot die gleichen Gebühren. Und Programme die nicht gezeigt werden, werden auch nicht "wiederholt2 oder später gesendet. Beispiel US Football NFL: Das Sonntagnachtspiel habe ich mir nie um 2.00 Uhr angesehen (muss ja montags arbeiten gehen) - aber es wurde immer nochmal nachmittags wiederholt (zur Not konnte ich es auch nachts aufzeichnen...). nun fällt dieses Spiel dem Rotstift zum Opfer, d.h. es wird garnicht mehr gezeigt. Für mich als NFL Fan: Weniger Football :mad:
    Dieses Beispiel kann man natürlich auch auf die Freunde des internationalen Fussballs übertragen, ebenso die anderen US-Übertragungen. Sicherlich muss PW sich nicht anmassen, 25 Baseballspiele live zu zeigen, aber es gibt mit Sicherheit mehr als ein einziges interessantes Spiel pro Woche - früher wurden ja auch 3-4 Spiele gezeigt. Die Halbfinals im Stanley Cup (NHL) waren ja auch ein Witz: Von dem Thriller L.A. gegen Denver (Colorado Avalanche) gab es 7 Parteien - ganze 2 davon (wenn ich mich nicht verzählt habe) gab es live auf PW. Und die ganze Serie waren Thriller und immerhin die Vorschluss-Spiele. Ja, meine lieben Leute - wenn es nichtmal diese zu sehen gibt, wofür macht PW dann werbung für American Sports...
    Mein Fazit: Weniger Live-Sport, weniger TOP-Events aus den anderen Ländern - zwangsweise nochmehr Wiederholungen der gezeigten Events (vielleicht bringen sie ja die letzten 4 Jahre Championsleague noch ein paar mal...) - Von einer "Beschränkung auf qualitativ gute Events" und "Weg von der Quantität - hin zur Qualität" um es mit PW Worten auszudrücken, kann keine Rede sein. Mit der Reduzierung des Angebots wird es zwangsläufig noch mehr Wiederholungen geben. Die Quantität der Übertragungen macht nunmal bei Sportsendern die Qualität aus!!!
    Mehr Auswahl = mehr Zuschauer = Programmvielfalt.

    In diesem Sinne -
    Go, PremiereWorld, Go!!!

    DrMusic
     
  2. Maladjez

    Maladjez Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    223
    Ort:
    NRW
    Du hast vollkommen Recht !
    Ein weiteres Beispiel fällt mir noch ein: Tennis.
    Mir scheint, dass PW für Formel 1 und Fußball Bundesliga & Champions League soviel bezahlt, dass andere Sportarten (eher Randsportarten) "drunter leiden". Ich finde auch, dass insbesondere Wrestling, aber auch die dauernden Wiederholungen der Fußball CL stark zugenommen haben (Rechte preiswerter ?).
     
  3. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Volle Zustimmung.

    Ich unterstelle mal, das PW sich an den Einschaltquoten des Free-TV orientiert.
    Bundesligafussball und Formel 1, bilden somit die Hauptsportarten bei PW. Bei den anderen wird dann eingespart, wegen den Rechtekosten für Buli.

    Wenn es wirklich nur 1 Spiel weniger ist (bei der NFL) werde ich noch ein Jahr dabei bleiben. Sollte PW dann, bzgl. US-Sport, noch weiter reduzieren, werde ich kündigen.
     
  4. DrMusic

    DrMusic Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Deutschland, Rhein-Main
    ...ich finde, die haben das Mass schon überschritten. ich habe ein Abo abgeschlossen, weil ich US-Sportfan bin und ich von der Vielfalt anfangs begeistert war (da gab's mal einen Sender namens DSF Action...) doch es sind ja nicht alleine die US-Sportarten, die gekürzt werden - wie schon oben geschrieben ist dieses Beispiel auch auf den internationalen Fussball übertragbar, ja selbst Tennisübertragungen lassen schwer nach. Ich erinnere mich, manchmal sogar gälischen Football gesehen zu haben - da kommt jetzt garnix mehr (auch keine Aufzeichnungen und kein Australian Football)... Also: auf ganzer Linie schwach .

    DrMusic
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ich stimme euch voll zu.

    Wenn das so weiter geht, dann wird eines Tages bei PW nur noch F1 und BuLi gezeigt und alle anderen Sportarten werden gestrichen.

    Was z.B. heute abend auf Sport1-2 läuft, ist wirklich eine Zumutung: GOLF Senior Tour, Champions League von 1996 und Wrestling. Leider ist das in der letzten Zeit eher die Regel als die Ausnahme.

    In 50 Minuten beginnt die Copa America. Also ganz schnell d-box auschalten und SSE einschalten. Da werden gleich zwei Spiele Live übertragen.
     
  6. Astrasucher

    Astrasucher Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    121
    Ort:
    http://
    @ Hacker.
    Hier wurde ja schon intensiv über die abgespeckte Sportsworld - in meinen Augen auch zu Recht- diskutiert.

    Nebenbei möchte ich mich allerdings als großen Fan des Golfsports outen.
    Die Sendungen der SeniorPGA-Tour könnte sich PW meiner Meinung nach zwar schenken, doch auch da wird es einen Fankreis geben.

    Ich bin weiterhin der Meinung, dass es im Sportbereich die Masse der Auswahl bringt und das es in einem Land mit 80 Mio Einwohnern und mehr als 30 FreeTV-Sendern für PW tödlich ist, bestimmte Sportarten- insbesondere auch "Randsportarten" auszugrenzen.
    Bei den FreeTV-Sendern gibts ja schließlich nur Eurosport und DSF.
    Wo kann sich der Sport-Fan mit Sportarten versorgen, die nicht mindestens 15 Mio an den Fernseher fesseln?
    Beim PayTV.
    Dort zählen immerhin Abozahlen und keine Einschaltquoten.
    Fraglich nur, ob auch genügend Sportfans mal die Konsequenz ergreifen und nach der radikalen Zusammenstreichung der Sportsworld auch alle mal ne nette e-mail an PW schicken.

    Hat mal ein "Sport-Enttäuschter" von Euch schon mal Antwort von PW gekriegt?

    Ich meine jetzt nicht die bekannten Mails mit dem Tenor tut uns leid, Umfrage unter Abonnenten, nur noch Topspiele aus den Ligen, Qualität statt Quantität usw.
     
  7. DrMusic

    DrMusic Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Deutschland, Rhein-Main
    Hallo nochmal...
    Ich habe aus o.g. bereits 2x per e-mail bei der PW-Sportredaktion höflich nachgefragt und bisher auf keine meiner Mails eine Antwort erhalten. Ende September läuft mein Abo aus und ich werde dieses Kündigen. Zum Glück sendet hier im Rhein/Main Gebiet noch AFN terrestrisch und da kann ich auch Sonntags NFL 2 Spiele (for free) sehen und Monday Night... Der einzige Vorteil von PW war bisher das Sunday night Game und dass sie manchmal Sonntagabends abweichende Spiele als bei AFN übertragen haben. Jetzt wo das SNGame wegfällt ist mir der Spass zu teuer, zumal ich schon verärgert die Kürzungen bei NHL und MLB zähneknirschend hingenommen habe. Wo auf Kundennachfrage nicht reagiert wird reagiert jetzt der Kunde -und zwar ich- mit Kündigung Vielleicht folgen noch viele, damit PW endlich handelt und das Angebot wieder vielfältiger macht.

    DrMusic
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Auch ich habe 2x mal an PW gemailt: Auf das 1. Mail gab's die Standardantwort "Qualität statt Quantität". Auf das 2.mail warte ich seit zwei Wochen auf eine Antwort.
     

Diese Seite empfehlen