1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spordisches Signal auf Astra TP 11836

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Duke-Online, 30. März 2011.

  1. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe zeit ein paar Tagen ein sporadisches Signalproblem auf dem Transponder 11836, wie z.b. Das Erste, HR, WDR, BR3 usw.

    Alle anderen TP und Programme funktionieren einwandfrei.

    Die Signalstärke genau auf diesem TP und auf allen anderen, war immer so ca. bei 78-80 % und bei allem Wetter ohne Probleme zu empfangen.

    Dieses Problem konnte ich jetzt schon mit 3 versch. Receivern in versch. Wohnungen feststellen.

    Am Spiegel, Kabel, Receivern wurde nichts verändert, ebenfalls war auch kein Sturm.

    Es ist auch kein Problem mit V/H das z.b. alle vertikalen oder horizontalen ausgefallen sind, nein eben nur der TP 11836 macht Probleme und dies erst ca. 1 Woche.

    Bei einem Receiver, der immer zw. 80-90 % in Qualität und Stärke an zeigte, packt teilweise auf vielen TP auch nun komischer Weise nur noch 40-50 %.

    Bei einem Receiver in einem Metz TV wird eine Stärke von nur 4.0 DB angezeigt, andere Programme liegen hier bei 12 DB oder ähnlich, vielleicht hilft dies bei der Fehlersuche.

    Scheinbar ein nach und nach Ausfall.

    Könnte es sein, das es an folgenden liegen könnte?:

    1. Spiegel verstellt o.
    2. Wasser im LNB, Kabel o. Stecker
    3. LNB defekt.

    Fachmann wurde schon verständigt.

    Danke für die Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2011
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    1.Nein
    2.Prüfe mal Kabel und F-Stecker.F-Stecker eventuel neu aufsetzen.
    3.Das wäre mein Tipp.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011
  3. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    Da es sich im Haus jeweils um 3 versch. F-Stecker an den Receivern handelt und alle das gleiche Problem zeigen, geh ich dann mal davon aus, das es die Stecker am LNB oder Multischalter sind, also im Bereich über dem Dach und unter dem Dach.

    Da morgen ja der Fachmann kommt, so kann ich dies ihm einmal sagen.

    Danke für den Tipp. :LOL:
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    [​IMG]
     
  5. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836


    was ist spordisch?
     
  6. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    Sporadisch! :)

    Geht einmal, einmal nicht! :)
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    @KeraM

    Es wäre doch auch möglich, dass das LNB nen Feuchtigkeitsschaden haben könnte

    Denn wie heißt es

    Also Testweise sollte man mal noch eine andere Frequenz des 1H testen, um zu gucken, ob die vielleicht auch an der Grasnarbe sind.

    12.692Ghz 22000 H 5/6 ORF Digital
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    Tja,wie wärs damit?;)
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    Okay
    Überzeugt:winken:

    Hatte die Punkte nicht miteinander in Verbindung gebracht:LOL:
     
  10. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Spordisches Signal auf Astra TP 11836

    Hallo,

    danke für die Tipps, es war alles nichts von dem! :)

    Zwar ein Defekt, aber es war der Multischalter.

    Komischerweise funktioniert jetzt alles wieder einwandfrei und dies ohne den MS.

    Wie das?

    Ebenfalls komischerweise schaltet das ca. 10 Jahre 4 Teilnehmer LNB selbst und dies ohne MS,
    der MS und das LNB haben laut Fachmann ständig gegeneinander geschaltet,
    dies hat komischerweise erst 8 Jahre mit MS und dann nochmals 2 Jahre mit neuem MS funktioniert.

    Jetzt ist der MS herausgenommen und die Kabel vom Receiver direkt mit dem LNB verbunden,
    der Fachmann meinte, normalerweise wären neue Kabel ohne diese 4 Flickstellen besser,
    das ist aber mit dem verlegen wieder so problematisch.

    Aber der eine Receiver zeigt jetzt bei allen Programmen um die 85% an,
    der andere schwankt sogar zwischen 95 - 100%, das war sogar vorher nicht so gut.

    Komisch was es nicht alles gibt.

    Mfg :winken::winken::winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011

Diese Seite empfehlen