1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Splitter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Scyth, 31. August 2009.

  1. Scyth

    Scyth Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    *gelöscht, da versehentlich, zwei mal gepostet, siehe Beitrag unten*
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2009
  2. Scyth

    Scyth Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Splitter

    Hi...

    Ich habe bei mir zu Hause einen Sat-Cube mit einem LNB-Ausgang. Da ich Sat-Neuling (und damit Laie) bin, habe ich nicht bedacht/gewusst, dass ich mit dem einen LNB nicht in ein zweites Zimmer fahren kann (ein zweiter LNB kam für mich wegen eines zusätzlichen Kabels, das zu verlegen gewesen wäre, nicht in Frage).

    Nun will ich mit meinem SAT-Signal also im ersten Raum in einen Receiver fahren und außerdem noch in den zweiten Raum zu einer TV-Karte für PC gelangen. Also habe ich mir einen Sat-Splitter zugelegt. Dieser teilt das eine Signal in zwei Signale auf und auf beiden kann man nur dann das Programm empfangen, wenn man den jeweilig anderen Receiver ausgeschalten hat. So weit, so gut. Nur: selbst wenn ich meinen Receiver im Wohnzimmer abgeschalten habe per AUS-Knopf, kann ich über die TV-Karte nur dann schauen, wenn ich tatsächlich das Kabel, das den Receiver anschließt, abstecke. Das gleiche gilt auch verkehrt herum.

    Jetzt meine Frage: Gibt es für dieses Problem bis aufs umstecken eine Lösung? So eine Art von Splitter und Verstärker in einem? Oder etwas, wodurch man das Signal auf hoher Qualität senden kann? Oder sonst etwas?

    Meine Aufteilung kurz aufgez.

    **************************************************
    **************************************************
    **************************************************
    ****************------------------------------ Receiver****
    ****************|*********************************
    Sat---------------Splitter******************************
    ****************|*********************************
    **************** ------------------------------ TV-Karte (Hauppauge Win-TV)
    **********************************************
    **********************************************
    **********************************************

    PS: Die TV-Karte hat einen LNB-Eingang und einen LNB-Ausgang... hilft das was?
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Splitter

    damit kann auch nur ein Receiver versorgt werden, diese Splitter-Lösungen sind nicht sinnvoll
    Mit einem Twin-LNB und 2 Ableitungen könntest Du beide Receiver unabhängig voneinander betreiben
    da könntest Du das Kabel zumindest zum Receiver durchschleifen, damit ist ein wechselseitiger Betrieb ohne Umstecken möglich
     
  4. Scyth

    Scyth Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Splitter

    Hi!

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Das Durchschleichen würde heißen:

    SAT--------TV-Karte---------Receiver

    Richtig?
    Das wäre zwar super, doch leider, aufgrund der räumlichen Gegebenheiten, müsste ich dann von SAT ein Kabel durch den Raum des Receivers in den Raum der TV-Karte legen und von dort ein neues Kabel zurück zum Reciever legen... hmmm... oder kann ich *irgendwie* über dasselbe Kabel zurück? Wohl kaum, oder?
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Splitter

    Das wäre in der Tat viel zu umständlich...
    Hat denn der Receiver zufällig auch diese Loop-Through-Funktion ? (LNB-In/LNB-Out), dann könntest Du das Kabel ja da durchschleifen.
    Ansonsten gibt es noch eine halbprofessionelle Lösung, die zwar auch nicht optimal ist, aber allemal besser und geräteschonender als dieser Splitter: 0/12V-Schalter
     
  6. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Splitter

    IMHO nein. Mir ist keine Karte bekannt die auch einen Ausgang hat, bei Receivern schon.

    Lutz
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Splitter

    Mir schon, zBsp - PINNACLE !!!
     
  8. Scyth

    Scyth Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Splitter

    Tja, der Rexceiver kanns leider nicht durchschleifen - dann muss wohl der Schalten her... danke für die Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen