1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spiegelartikel zur Rolle von Dieter Althaus in der DDR

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von györgy3, 26. Oktober 2008.

  1. györgy3

    györgy3 Guest

    Anzeige
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,586590,00.html

    Vielleicht sollte man bei der CDU in Zukunft etwas vorsichtiger sein, wenn man mal wieder eine "Rote Socken"-Kampagne startet, es könnte nämlich sein, dass man die eigenen Leute damit trifft. ;)

    Erfreulich sind natürlich die Ansätze in der Partei, sich endlich kritisch mit der eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen.
     
  2. vobey

    vobey Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    UH Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky+
    AW: Spiegelartikel zur Rolle von Dieter Althaus in der DDR

    Oha , hoffentlich liest das kein Eichsfelder , denn da ist ja der Althaus eine Institution , sich zu den Vorwürfen zu äußern wird er keine Zeit haben , er ist ja gerade im Musikstudio und nimmt eine CD auf :LOL:
     
  3. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Spiegelartikel zur Rolle von Dieter Althaus in der DDR

    Da wären sicherlich einige CDU-Mitglieder einen Artikel wert.
     
  4. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Spiegelartikel zur Rolle von Dieter Althaus in der DDR

    Wenn ich mich richtig erinnere, gab es aus dem Eichsfeld schon mal einen Innenminister Thüringens, Willibald Böck, genannt "Willi der Hammer". Allein schon diese Bezeichnung sagt einiges zum Niveau der Mehrzahl der Eichsfelder, ebenso die Tatsache, dass er trotz zahlreicher Skandale immer wieder mit überwältigender Mehrheit gewählt wurde, bis er von selbst zurücktrat.
    Vor der so genannten Wende war er Bürgermeister, davor Lehrer.
    Althaus is falsch und verlogen. Seine Heimattümelei beeindruckt aber viele aus dem Herbert-Roth-Land.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Oktober 2008
  5. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Spiegelartikel zur Rolle von Dieter Althaus in der DDR

    Wundert mich überhaupt nicht, haben ja noch genug Leichen im Keller, angefangen bei unserer Angie bis .....
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Spiegelartikel zur Rolle von Dieter Althaus in der DDR

    Ich könnte k*tzen über die Journaille.

    1. Ich habe nichts gemein mit CDU oder Althaus.

    2. Mich k*tzt es an, wenn Spiegel und Co. durch Verfälschung von Dokumenten
    und Tatsachen immer wieder Geschichtsklitterung betreiben.

    3. Der Althaus als stellv. Direktor war nunmal verantwortlich für Jugendweihen.

    4. Und jetzt kommts: Er wollte genau diese aus der Schule heraus haben.

    Darum ging es und nicht um das, was heute in dieses Schreiben hineingedeutet
    wird.

    Das diese Bazille anschließend über das Schicksal von DDR-Lehrern und
    sicher auch guten Fachleuten mit entschieden hat, ist eine andere Sache
    und lief bei allen Blockflöten gleich.
     

Diese Seite empfehlen