1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spiegel ankleben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lechuk, 15. Januar 2008.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Ich habe da ein paar Spiegel, Maße 70 x 170, die auf Rigipsplatten, die mit Acryl grundiert wurden und mit Ansatzbinder auf Putzwand verklebt wurden, aufgeklebt werden sollen.
    Wie gehe ich da am besten vor?
    Wichtig, die Spiegel müssen, wegen der Sicherheit, vollflächig verklebt werden.
    Silicon?
    Dispersionskleber?
    Was anderes?
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Spiegel ankleben

    wenn du nicht sicher bist, nimm klammern
     
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Spiegel ankleben

    Beim Glaser gibt's spezielles Klebeband dafür.
    Hatten wir in unserer Ausstellung verwendet.
    Als wir sie wieder ab machen wollten mussten wir mit dünnen Sägeblättern hinter die Spiegel um die Klebebänder zu entfernen.
    Bei Silikon muss man aufpassen!
    Da gibt's welches das man auf glatten Flächen einfach wieder abreiben kann.
    Man kann auch Montagekleber benutzen.
    Aber auch da gibt es Unterschiede.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2008
  4. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    320
    AW: Spiegel ankleben

    Klick
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Spiegel ankleben

    nee, Klammern geht nicht, wenn, aus welchen Gründen auch immer, mal ein Kind da rein rennt oder ein Gegenstand da reinfliegt, darf das gesplitterte Glas nicht in sich zusammen fallen
    Das Klabeband hatte ich auch schon im Hinterkopf, nur ob das ganzflächig geht? Habe da was von Spannungen gehört die das Gas zum Bruch führen können.

    Das hört sich gut an. Mal sehen was das kostet auf 420 x 170 :eek:
     
  6. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Spiegel ankleben

    100% vollflächig sicher nicht. Aber wenn du das Streifenraster dicht genug setzt, kommt es doch einer vollflächigen Verklebung sehr nahe. Die technische Dokumentation zum Spiegelkleber beinhaltet auch dies:
    ... wobei auch auf eine Hinterlüftung, die mit kleinen Hölzchen zur Abstandshaltung gesichert sein soll, hingewiesen wird. Die Klebebänder hätte ich auch in senkrechter Richtung gelegt.

    Wie hast du es nun gemacht? :winken:
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Spiegel ankleben

    Ich habe es noch garnicht gemacht.
    Das mit der Lüftung ist interessant, nur wie realisieren bei Kleber aus der Tube?
    Hözer?
    Das ist eine Kindertagesstätte, alle was an Wänden angebracht wird darf nicht punktuell angebracht werden. Die sind da knallhart wenn jemand zu schaden kommt, da hilft dann auch nicht die Arag. ;)
    Diese Klebebänder sind in sofern doof, da ein nachträglich verschieben der Spiegel nicht mehr möglich ist, soll heißen, sofort 100% oder abkloppen, wenn es beim anbringen, aus welchen Gründen auch immer schief dran ist, dann ist das schief. Schief jetzt nicht im Sinne von Centimetern sondern nur nicht absolut im Wasser. das rächt sich auf 4,20 breite. ;)
    Ich denke ich werde es mit dem Kleber aus den Kartuschen machen, ein Brett an der Wand verschrauben und darauf dann den Spiegel stellen und gegen die Wand klappen, nach 24 h dann das Brett ab und mit Fußleisten und Holzwinkeln einen Rahmen bauen, so das die lieben kleinen auch keine Chance haben irgendwie daran rumzupulen.




    Hat jemand mal ne Zahl da wieviel Meter in einer Kartusche mit 290 - 310 ml drin sind?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.348
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Spiegel ankleben

    Es gibt auch Schutzfolien die man auf das Glas klebt, so können überhaupt keine Splitter auch bei Beschädigungen nach unten fallen.

    Das würde in meiner ehemaligen Firma mit allen Glasscheiben gemacht weil wir für die Amis Chipsverpackungen gedruckt hatten und die haben das verlangt. Selbst sogar die PC Monitore wurden beklebt.
     
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Spiegel ankleben

    @Lechuk
    Ist der Spiegel schon vorhanden?
    Ich meine, wenn der erst angeschafft werden muss warum dann keinen aus Plexiglas?
     

Diese Seite empfehlen