1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Müssen Internet-Anbieter illegale Musik sperren? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit der Bundesgerichtshof (BGH). Die Unternehmen heranzuziehen wäre effektiv, doch "wir würden Schleusen öffnen", so der vorsitzende Richter.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    Ja sollten Sie. Werden aber diese "Abmahn Anwälte" nicht haben wollen da ein Teil ihres Abzocks System wegknickt. Zudem wird diese Lobby Mafia es eh nicht durchbringen lassen.

    Ich finde die sollen illegale Filme und Software sperren. Zudem wäre dann mal Rechtssicherheit geschaffen.

    Gruß Kingbecher
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    ohhhh, ein ganz braver.
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    Das Geschäftsmodell ist doch im Prinzip schon seit einigen Jahren weggebrochen. Hat man ja auch an dem Versuch Uhrmanns und seiner Kollegen gesehen, jetzt die Nutzer von Streaming-Plattformen abmahnen zu wollen, womit sie ja mächtig auf die Schnauze geflogen sind. Der neueste Trick ist jetzt, bereits verjährte Ansprüche geltend machen zu wollen (Verjährunsfrist 3 Jahre). Nachdem die "Raubkopierer" kaum noch P2P-Netzwerke nutzen, sondern stattdessen auf Filehoster und Streaming umgestiegen sind, gibt es beim Abmahnen kaum noch was zu verdienen.
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    Stopp Herr Anwalt. Diese Argumentation ist haltlos, da die Webseite das sozusagen ungeprüft, oder wenn geprüft, in dem Fall sogar vorsätzlich auf der Plattform zur Verfügung stellt und sich damit seiner Mitverantwortung der Prüfung auf illegale Inhalte entzieht.

    Ich hoffe dass der Richter diesen Fehler vom Verteidigenden Anwalt erkennt?!
     
  6. rorathi

    rorathi Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen


    Ich glaube kaum das ein Richter diesn Fehler erkennt.:)

    Er müsste sich vorher hier im Forum bei den Koryphäen informieren und dann Recht sprechen. :D
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    Kann man eigentlich Schadenersatz verlangen, wenn man illegale Musik gekauft hat?
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    Versuch macht kluch (klug). :D

    Irgendwie verwirrt mich die Meldung. War bzw. ist es nicht so, dass Internetanbieter/Provider von der s.g. Störerhaftung ausgenommen sind?
     
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    R!CHT!G und dann immer schön mit dem Hammer drauf. :rolleyes:

    Schließlich geht mich das Urteil auch etwas an für meine Belange....
     
  10. l'aventurier

    l'aventurier Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sperrpflicht für Internet-Anbieter? Richter unentschlossen

    Man muss sich nur mal die Begründung des Anwaltes durchlesen... 'weil die Original Uploader nicht zu ermitteln sind'...
     

Diese Seite empfehlen