1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spekulation zur Rückholaktion

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Digitalfan, 28. März 2004.

  1. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    Anzeige
    angenommen 90% der Kunden kündigen,da könnte doch premiere das komplett-abo auch um 10.- an die Kündiger vergeben.
    10.- sind auch besser als 0.-.
    nur wie geht man mit den restl. 10% Kunden um,die evt. auch diesen Preis dann haben wollen?

    Warum haben sie dann nicht gleich die Abos verbilligt? hätten vielleicht sogar kunden dazugewonnen durchein
     
  2. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.473
    Das ist doch das grosse Problem bei Premiere!
    Mittlerweile gibt es doch hunderte von Preissmodelen.(inoffiziell)
    Die können doch von Glück sagen, das die meisten Abonenten das gar nicht wisssen.
    Jeder der die offiziellen Preisse bezahlt, ist unwissend ein Depp!

    Das mit 10€ für Komplett ist jetzt sicherlich etwas übertrieben, aber die Erfahrung zeigt ja, man sollte kündigen sobald es irgendwie möglich ist.Denn wenn man sich nicht beeilt,dann kommt Premiere schneller zurückgekrochen,als wie man das selber vielleicht getan hätte.

    Deswegen kann man mittlerweile nicht mal mehr ein 24 Monate Abo befürworten - das dauert dann ja ewig bis zur nächsten Kündigung. breites_
     
  3. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    @Der Franke
    Da hast du recht, das ist das große Problem bei Premiere.
    Damit sie bei den Preisen überhaupt Neukunden gewinnen brauchen sie günstige Einstiegsangebote.
    Gleichzeitig will aber der langjährige Kunde nicht der einzig Dumme sein der die hohen regulären Preise zahlt, also kündigt er und schließt ein Neuabo ab.
    Premiere bräuchte irgendeinen Anreiz damit Abonnenten länger bleiben, mit den Preisen ist das schwierig, da sie dann noch unter den der Einstiegsangebote liegen müssten und die wiederrum dürfen keine allzuhohe Schwelle bilden.
    Vielleicht sollte sie es mal mit einem interessanten Premiumkanal versuchen der erst nach einem Jahr Mitgliedschaft freigeschaltet wird, oder sie schalten dann einen Direktkanal dauerhaft frei, möglicherweise durchbrechen sie damit den ewigen Kündigungskreislauf.
     
  4. camaroz28

    camaroz28 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Frankfurt
    Die Preispolitik von Premiere ist völlig daneben. "Stille Bestandskunden", welche die Preiserhöhung akzeptieren, sind doch die "Depppen". Jedenfalls bekommt man diesen Eindruck wenn man sich die Rückholangebote anschaut. Aus diesen Grunde habe ich mein 4 1/2 jährige Abo gekündet und mir ein PP-Komplettpaket über Glowalla gekauft.
    Ist doch ein Hohn zu lesen: "...Sie als treuer Abonnet profitieren... von vergünstigten Konditionen... maximal 3€ mehr..." und gleichzeitigt auf DF ließt:"...Ein satter Preisnachlass auf alle Pakete. Statt 43 Euro für das Super Paket inklusive Plus erhalten die "untreuen" Kunden dies für 30 Euro. Wer regulär Film (oder Sport) in Verbindung mit Plus abonniert hat, zahlt dafür als "treuer Abonnent" ab April 33 Euro im Monat. Wer gekündigt hat, darf sich auf das gleiche Programm für nur 20 Euro im Monat freuen..."
    Wie will Premiere gegenüber Komplett-Abonnenten, die kein Kündigungsrecht haben und den vollen Preis zahlen, dieses Gescharer rechtfertigen?
     
  5. egon

    egon Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ammern
    Das ist halt wie bei der Telekom die wissen genau lt Statistik wie viele Leute Träge sind oder es auch sein müssen da sie keine Zeit oder Möglichkeit haben sich umfassend zu informieren, was es noch für alternativen gibt. Selbst Internetseiten wie Teltarif.de oder ähnliche suchen nicht immer das billigste raus ???
    zb Telefonat nach Indonesien ins Festnetz.

    Telekom Deutschland: 1,99 Euro je min
    billigster Anbieter
    lt Teltarife.de
    die 01015 Vorwahl : 0,17 Euro = 11 mal billiger

    die 01051 Vorwahl : 0,05 Euro = 40 mal billiger

    als die Telekom das ist schon fast Wucher

    man sieht also ( Zukunft ist Information wie hier in den Foren. nur so profitieren Verbraucher durch Infoaustausch!)

    Egon
     
  6. bubsche

    bubsche Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Paderborn
    Also irgendwie fühle ich mich jetzt doch ziemlich verars..t. Ich hab mir lange überlegt, ob ich mir die neuen Premiere Preise leisten kann und hab mich dann doch dazu durchgerungen bei Premiere zu bleiben. Und wofür? Damit andere, die gekündigt haben, ein billigeres Angebot bekommen?!?! "Ja Super", kann ich da nur sagen. Nichts gegen die Leute, die dieses Angebot bekommen. Jeder muss sehen wo er bleibt. Aber dann doch bitte die gleichen Preise für alle, die sich dazu entschieden haben trotz Preiserhöhung bei Premiere zu bleiben.

    Mich würde mal interessieren, ob schon jemand von denjenigen, die gekündigt haben, bei dieser Hotline angerufen hat und was dabei herausgekommen ist.
     
  7. camaroz28

    camaroz28 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Frankfurt
    hier handelt sich aber um Angebote der Konkurrenz. Warum sollte die Telekom ihre Kunden darauf aufmerksam machen, das es bei anderen Anbietern billiger ist?
    Premiere gaukelt aber einen Treuebonus für Bestandskunden vor, um diesen dann den "Abtrünnigen" zu gewähren. Ein treuer Komplett-Abonnent, der jede Preiserhöhung akzeptiert hat, zahlt doch fast denselben Preis wie ein Neukunde der noch bis 31.03 abschließt. Nur Dauerkündiger liegen darunter. Wirkliche "treue Abonnenten" zahlen doch fast Neupreise.

    <small>[ 28. M&auml;rz 2004, 13:05: Beitrag editiert von: camaroz28 ]</small>
     
  8. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Die Dauerkunden oder Treuekunden waren Prämiere in aller Regel noch nie was wert. Der Fokus lag/liegt ganz klar bei Neukunden oder eben denen, die gekündigt haben. Denn die, die kündigen, wissen ganz genau, das Prämiere dann irgendwann wieder ankommt. Ist zwar nicht ganz verständlich, aber wenn man sieht, wie Prämiere trickst, so trickse ich halt auch. Habe jetzt kein Abo mehr, kann also noch die Komplett for free-Aktion nutzen und angerufen haben sie bei mir auch schon.

    Und in den Schreiben zur Komplett for free-Aktion ist auch eine spezielle Tel. Nr. angegeben. Ich werde die jedenfalls nicht anrufen. Sollen die sich mal melden, dann werde ich entscheiden, ob ich nach dem 30.4 dabei bleibe oder nicht?!

    Gruß

    UK

    <small>[ 28. M&auml;rz 2004, 13:04: Beitrag editiert von: ukroll96 ]</small>
     
  9. www.dvb-leo.de

    www.dvb-leo.de Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Germany
    Du kannst ja imer noch Kündigen und dann bessere Preise rausschlagen (gg)
     
  10. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Langjährige treue Kunden (die besten Kunden die ein Unternehmen haben kann) interessieren Herrn Kofler nicht die Bohne. Er ist sich ziemlich sicher das diese Leute dabei bleiben und jede Kröte schlucken.

    Um faire Preise zu kriegen muss man als Kunden also meckern, motzen und am Ende kündigen. Sowas find ich armselig! Als langjähriger Abonnenten krieg ich von Premiere immer die Ar.schkarte gezeigt! Anstatt mich zu umwerben und mit netten Preisen zufriedenzuhalten seh ich wie gekündigte Dumpingpreise hintergeworfen kriegen bzw. an Neukunden Receiver für 1€ verramscht werden.

    So wird das langfristig nix mit Premiere ausser das die eine sehr hohe Kundenfluktuation haben. Wenn's Kofler so gefällt. Darauf einen Cappucino! w&uuml;t
     

Diese Seite empfehlen