1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sparkassen offen für Einführung von Apple Pay

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Februar 2019.

  1. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    15.139
    Zustimmungen:
    1.394
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    @Holladriho
    Schon mal was von mydealz.de gehört? Da findet man jeden Tag die besten Deals und das Geld, was man dadurch spart, gebe ich sehr gerne für Reisen oder Technik aus!
    Dein Schwarzweiß-Denken eines Pfennigfuchsers ist also definitiv falsch. Man spart einfach da, wo es geht und leistet sich dafür dann schöne Dinge!
     
  2. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.094
    Zustimmungen:
    4.000
    Punkte für Erfolge:
    213
    @Koelli, ja ja, man kann das geizen per Internet auch noch ausbauen/verfeinern bis perfektionieren, keine Frage. Mich wundert nicht, dass das von dir kommt.
    So hat jeder sein Hobby. Ich genieße da lieber das Leben ohne täglich stringentes geizen an den Tag zu legen.
     
    FilmFan gefällt das.
  3. KL1900

    KL1900 Talk-König

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    5.644
    Zustimmungen:
    2.255
    Punkte für Erfolge:
    163
    Stimmt, jetzt wo du es sagst... aber so wurde es mir erklärt.

    Andererseits: Wenn es wie bei der Karte der comdirect technich möglich ist, dass ich nach fünf kontaktlosen Zahlungen gezwungen bin, die Karte einzustecken, ist es dann nicht auch möglich, die Freischaltung mit einer Ablaufzeit nach 28 Tagen zu versehen?

    Bezahlt hatte ich schon per NFC mit der Karte der 1822direkt. Allerdings wurde mir schon ein paar mal die Zahlung abgelehnt; mal sei die Karte gesperrt, mal nicht lesbar. Einmal wurde sie beim Dranhalten gar nicht erst erkannt.
     
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.980
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das war schon aus dem ersten post herraus zu lesen, wie gesagt für dei meisten daher nicht auffallend. Bei mir hat es sich auch gewandelt, aber es gibt es immer noch einige wo keine Karte geht.

    Das Geld fliest ja auch mit der Karte über das Konto.

    Gerade vor 5 Monaten eine neue Karte erhalten, bei der gilt Unterschrift zuerst. Per NFC wird dann nach der PIN gefragt, aber steckt man Sie in das Terminal darf man durchaus unterschreiben.

    N26 hatte das mal anderes geregelt, als die Leute täglich ihre 10 Euro holten, würden diese dann gekündigt. Da zeigte sich auch der Hang zum Bargeld.

    Amex und Dinners haben eine Schonfrist von 3 Jahren, daher gibt es auch sicherlich Bewegung bei Amex.

    :D
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.545
    Zustimmungen:
    17.699
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Jep. Das liegt daran, dass Amex und Diners, sofern sie selbst die Karten ausgeben, als amerikanische Kreditinstitute nicht unter die EU-Deckelung fallen. Diese Deckelung gilt nur für Banken, die ihren Sitz in der EU haben.

    Visa und Mastercard geben hier in der EU selbst keine Karten heraus, sondern nur über die örtlichen Banken. Daher sind sie in dem Fall auch an die EU-Dseckelung gebunden.

    Eine Amex, die bspw. von der Commerzbank oder PayPal als Co-Branding ausgegeben wird, muss auch die Deckelung beachten.

    Dass bspw. die Amex mittlerweile auch in Deutschland immer mehr akzeptiert wird, liegt daran, dass Amex selbst die Gebühren in Deutschland drastisch gesenkt hat, weil sie sonst hier kaum Fuß fassen konnten.

    Dafür gibt es hier aber auch keine oder im Vergleich nur sehr geringe Kundenvorteile, also die Goodies, für die sie ansonsten vor allem in der USA so beliebt ist. Keine oder nur geringe Gebühren - keine Goodies. Hat nichts mit den PayPal-Punkten zu tun, das ist eine PayPal-Geschichte.
     
    Koelli gefällt das.
  6. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    15.139
    Zustimmungen:
    1.394
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du hast es also nicht verstanden. Oder Du redest Dir Deine unnötigen Ausgaben schön. Denn warum sollte ich etwas gleichwertiges teuer kaufen, wenn es auch günstig geht und ich vom gesparten Geld öfter verreisen kann?
     
  7. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    15.139
    Zustimmungen:
    1.394
    Punkte für Erfolge:
    163
    American Express hat aber Payback aufgekauft. Daher können sie nun eine eigene Payback Amex rausbringen. Dauerhaft kostenlos und Punkte weltweit
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.545
    Zustimmungen:
    17.699
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Den Data-Miner Payback würde ich nicht mal mit der Kneifzange anpacken - ob mit oder ohne Kreditkarte ;)

    Denn kostenlos ist das nicht. Du zahlst das mit der kompletten Offenlegung deines Kaufverhaltens

    Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung...
     
  9. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.094
    Zustimmungen:
    4.000
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ja ja, das ist die "neue Art", zu behaupten: Du hast es nicht verstanden oder du hast den Text nicht richtig verinnerlicht, etc.
    Da habe ich durchaus. Nur ist es halt, im Gegensatz zu dir, nicht meine Lebensphilosophie, ständig dem billigsten Jacob hinterher zu hecheln. Nur um dann mir zu sagen, pah 10 € gespart, genutzt für die nächste Reise.
    Und in Wirklichkeit, hätte und habe ich Produkt X so niemals gekauft (ohne den sooo günstigen Deal bei den Krokofanten... - Bsp.), im Gegensatz zu dir. Wer da also spart, darf außerdem hinterfragt werden.
    Aber wie geschrieben, mache weiter dein "Billigding", im Glauben der tollste Hecht im Kescher zu sein...
     
    KL1900, FilmFan und Coolman gefällt das.
  10. Televisio

    Televisio Talk-König

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    3.241
    Punkte für Erfolge:
    213
    ja, dann vergessen die aber dass auch Bargeld ein offizielles Zahlungsmittel ist.
    Wie man da Leute, die bar zahlen, diskriminiert, ist mir unverständlich. Sonst jammern die doch immer, wenn Leute Ihre Rechnungen nicht zahlen.
    Klar und dann wieder das Argument Geldwäsche. Ich möchte mal wissen, wieso einem das immer unterschwellig unterstellt wird, ich zum Bsp. habe noch nie Geld gewaschen, muss ich in diesem Zusammenhang aber dann immer damit auseinandersetzen.
     

Diese Seite empfehlen