1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sparkasse Bremen Server von pishern gehackt?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von x-man, 29. April 2007.

  1. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Anzeige
    Hallo Leute,

    wolte eben mal ein Online Kontoauszug machen:
    Das erste was kam ist eine Sicherheitswarnung, dass das Sicherheitszertifikat der Seite abgelaufen ist. Habe mir nichts dabei gedacht.
    Dann sollte ich eine Software installieren. Kam mir schon komisch. Habe daraufhin die URL-Adresse nochmal genau überprüft und bischen gegoogelt. Haben die Software dann doch installiert.

    Nachdem ich mich über die neue soft eingeloggt habe wollen die sogar noch meine persönlichen Daten nochmal eingegeben haben. Das kann doch nicht sein? Da stimmt doch was nicht !
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2007
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sparkasse Bremen Server von pishern gehackt?

    Warum nutzt Du kein Offline Bankingprogramm (zB. Star Money)? Das bietet die Sparkasse doch kostengünstig an.

    Gruß Gorcon
     
  3. Oli321

    Oli321 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    167
    AW: Sparkasse Bremen Server von pishern gehackt?


    Zertifikat abgelaufen und Programm installiert?

    An deiner Stelle würde ich sofort telefonisch mit der Bank Kontakt aufnehmen und gegebenenfalls das Konto sperren!
    Das hört sich nach einem Angriff auf deinen Rechner an.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Sparkasse Bremen Server von pishern gehackt?

    Die Seite ist völlig in Ordnung. Da hast du dir wohl einen Trojaner o.ä. eingefangen.

    Bei den Hinweisen der Sparkasse steht nicht umsonst:

    Ihre Sparkasse wird Sie nie Online oder per Mail nach ihren persönlichen Daten sowie die Eingabe von mehreren PINs und TANs verlangen.

    Wenn du noch keine Transaktionen vorgenommen hast, prüfe deinen PC auf Spyware/Viren und ändere die PIN für's Online-Banking (Firefox o. Opere mit deaktiviertem JS).

    PS: Beim Onlinebanking mit Browser, stets JavaScript abschalten. Dann fliegen solche gefaketen Seiten schnell auf, da sie dann oft schlicht und einfach nicht funktionieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2007
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sparkasse Bremen Server von pishern gehackt?

    Man sollte eher z.B. noscript nutzen.

    ONline Banking ohne Javascript sieht bei mir übrigens so aus:

    [​IMG]

    Lediglich mein sparkassen Konto funktioniert
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Sparkasse Bremen Server von pishern gehackt?

    Das wollte ich auch erst schreiben. Aber das gibt es ja nur für den FireFox (habe ich auch im Einsatz). Für den IE z.B. gibt es sicher auch so ein Add-On, aber mir ist da keines bekannt.
    Postbank eben. Bei der Sparkasse und der LBB (auch Kreditkarten-Banking) geht Onlinebanking grundsätzlich auch ohne JavaScript. Ist immerhin ein Risikofaktor weniger.
     

Diese Seite empfehlen