1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spanisches Fernsehen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von newstuff, 10. November 2018.

Schlagworte:
  1. newstuff

    newstuff Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht waren meine Suchfilter nicht passend genug, aber ich finde hier in diesem Forum für mein Anliegen bisher keine Antworten. Daher probiere ich es einfach Mal.

    Ich würde gerne meinen spanischen Schwiegereltern zu Weihnachten ne Freude machen und prüfe derzeit was es für legale Möglichkeiten gibt, hier in Deutschland eine Vielzahl an spanischen Sender zu sehen. Nicht nur die 3, die gegen Aufpreis in deren Unitymedia Abo enthalten sind.
    Ne Satelliten-Schüssel ist laut Vermieter leider raus. Ein IPTV Abo haben sie nicht.
    Vielleicht gibt's über die installierten Apps des Smart-TVs irgendwelche Möglichkeiten?
    Gibt's sowas wie spezielle Smartcard mit denen mehr geht als mit der bisherigen? Oder braucht man dann so eine SetTop-Box oder wie die heißen? Hab irgendwo etwas gelesen von.. muss man sich in Spanien Equipment organisieren und dann hier in Betrieb nehmen. Ist das legal? Kann man da als Deutscher in Spanien irgendwo nen Abo abschließen?
    Wäre prima wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Viele Grüße
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.485
    Zustimmungen:
    257
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    @Sabrina2001

    Die absolute Expertin dafür.

    Aber eins kann ich schon sagen: Günstig wird das nicht!
     
  3. paytv_23

    paytv_23 Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es gibt ein paar spanische paytv Sender außer moviestsar+
     
  4. newstuff

    newstuff Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mir ginge es zunächst um die Basisprogramme des spanischen Fernsehen. Bin hier noch auf diesen Artikel zu moviestar+ gestoßen: Alles zum neuen spanischen Movistar+ : Sender, Preise & Co. aber explizit zum Abo im Ausland fehlt mir da einiges an Infos. Und das hier ist nur für Mobil übers Internet, oder? Disfruta de Movistar+ en tus dispositivos en Europa-Comunidad Movistar
    Gibt's nur das Movistar Abo als Option?
    Freunde und Familie von uns könnten sicherlich so ein Abo in Spanien abschließen, wenn es einer spanischen Adresse (Nationalität) bedingt?! Darf das rechtlich auch alles weitergegeben und in Deutschland verwendet werden? Und was wird dafür technisch benötigt? Erhält man dann soetwas wie nen SkyReceiver?

    Viele Grüße
     
  5. Krach

    Krach Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    38
    hi newstuff!
    ich bin spanier und wohne in spanien und habe sehr viele auswahl um etwas zu engangieren. Aber klar, dass alles auf spanisches territorium. Wenn du in deutschland, Movistar engagieren willst, brauchst du ein spanisch Bankkonto. ohne dieses konto ist es fast unmöglich ein abo von movistar zu kriegen. Eine möglichkeit, wäre dass, du in spanien jemanden findest, die dir ein konto machen könnte. Dannach muss dir die person auch den Reciever schicken, mit der zugehörigen abokarte usw. die recievers und abokarten werden auch aktualisiert (neue recievers), darum wird und brauchst du jemanden in spanien, denn alles wird nur auf spanisches territorium installiert und gesendet.

    spanisches Dvb-sat gibt auch nur für spanieschen territorium, denn die werden dir insitu installiert

    viel glück!
     
  6. newstuff

    newstuff Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ist das Abo bei Moviestar über Bekannte in Spanien die einzige Option? Ist das dann überhaupt legal? Keine andere Möglichkeit?
     
  7. azureus

    azureus Senior Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Gigablue Quad mit 28.2°,19,2°,13°,4,8°
    Nvidia Shield 4k
    PS4,Sega Dreamcast,SegaSaturn,SegaMegaDrive,NeoGeo,
    Hisense 4k ohne hdcp 2.2
    LINK-MI HDCP01 HDCP 2.2 to 1.4 HDMI Converter
    Logitech Harmony 650
    Freesat from Sky UK , DAZN,Netflix 4k,NC+,Zattoo,
    Legal ja weil EU ,aber ein verstoss gegen deren AGB`s wenn dir das egal ist (kann ich verstehen wäre es mir auch) dann spricht nichts dagegen aber ohne schüssel bleibt nur OTT/IPTV lösung
     
  8. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das ist alles zu aufwendig und zu teuer.

    Die "Basisprogramme" von RTVE, Mediasetespaña und Atresmedia (insgesamt immerhin 17 Sender) bekommt man auch als Livestream im Internet, allerdings sind sie geogeblockt, man benötigt also ein VPN.

    Konkret zum Versuchen: Google Chrome und die kostenlose Version eines VPN, z.B. Zenmate installieren.

    RTVE: www.rtve.es/directo mit den 4 Programmen La1, La2, Canal24h und TDP
    Mediaset: www.telecinco.es/endirecto/ mit den 7 Programmen Telecinco, Cuatro, Divinity, Factoriadeficcion, Boing, BeMad und Energy
    Atres: www.atresplayer.com/programacion/ mit den 6 Programmen Antena3, Sexta, Neox, Nova, Mega und Atreseries

    Voraussetzung ist ein einigermassen leistungsfähiger PC/Laptop und eine gute Internetverbindung. Ausserdem muss damit gerechnet werden, dass einige Sendungen aus Copyrightgründen nicht im Internet übertragen werden. Um Bild und Ton auf einem grösseren LCD-Fernseher zu übertragen, kann der PC per Kabel oder kabellos mit dem Fernseher verbunden werden.

    Falls das funktioniert, kann man immer noch auf ein stabileres kostenpflichtiges VPN umsteigen.
     
  9. Krach

    Krach Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    38

    viele spanier die ausgewandert sind, haben movistar in deutschland, in der schweiz, usw eben die haben kein problem um ein spanisch Bankkonto in spanien zu machen.

    und wenn man in spanien kein TDT (dvb-T) empfang hat, kann man die TDTsat installieren. das problem liegt, dass ein offizieler Installateur bei dir zu hause installiert.

    auf hispasat hast du einige spanische free sender. oder sonst eine OTT mit vpn.

    grüsse!
     
  10. DVB-X

    DVB-X Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ist das immer noch so, dass ein spanisches Bankkonto Bedingung ist ? Nach einer EU-Verordnung dürfte das eigentlich so nicht mehr der Fall sein. Für Deutschland würde folgendes gelten:
    Wohin kann ich mich im Fall einer IBAN-Diskriminierung wenden?
    Für andere EU-Länder wie Spanien sollte es ähnlich sein.
     

Diese Seite empfehlen