1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sortierung von Programmen, Aufnahme auf Video und gleichzeitiges fernsehen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mark Lewins, 15. Februar 2004.

  1. Mark Lewins

    Mark Lewins Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    als neuling hätte ich eine frage. wir ziehen in kürze um und dort wird es nur digital-tv via astra geben. nun habe ich gehört, daß es im gegensatz zum analogen empfang via sat oder auch via kabel nicht möglich ist, die programme selbst zu sortieren - stimmt das, oder hängt das vom gerät ab, nachdem ich doch seit jahren "meine eigene reihenfolge gewohnt bin" (orf1, orf2, atv+, ard, zdf, rtl, sat1, .........).

    gibt es eigentlich digital receiver, wo es möglich ist, eine sendung (auf einem vcr) aufzunehmen, aber trotzdem inzwischen etwas anderes anzusehen - was ja bei analogen kabelempfang kein problem ist, oder würde ich hier einen 2. receiver benötigen?

    danke
    mark
     
  2. Depp v.D.

    Depp v.D. Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo!

    Sortieren geht mit jedem DVB-Receiver. Der Vorteil bei DVB receivern ist der,das hier ein automatischer Suchlauf zur Verfügung steht,und im Anschluß eine Sendersortierung steht.

    Falls du einen twinReceiver meinst wie er im Analog Bereich vorhanden ist,diese Art von gerät gibt es für DVB-S nicht!

    Musst also entweder auf einen DVB-S HDD Receiver umsteigen und auf Festplatte aufzeichnen,oder mit 2 separaten DVB Receivern arbeiten,oder halt einen analogen TwinReceiver an der "Digitaltauglichen" Anlage betreiben. Das geht ja weiterhin.

    <small>[ 15. Februar 2004, 16:56: Beitrag editiert von: Depp v.D. ]</small>
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Und wenn Du einen PC hast, kannst Du sogar die Programmliste am PC ordnen, und dann in den Receiver zurückspielen, falls der Receiver es zuläst.
    Solltest Du gleich mehrere Receiver eines Models haben die das zulassen, dann brauchst Du Dir die Arbeit nur einmal zu machen, und überall nur die Datei einspielen.
    Aber Achtung zwei gleiche Receiver stören sicg die Fernbedienungen gegenseitig.

    digiface

    <small>[ 15. Februar 2004, 19:10: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Eben jener DVB-S HDD Receiver ist ein Twin-Receiver, wen er was auf sich hält. Diese Geräte gibt es aber erst seit kurzem und sind noch unverhältnismässig teuer.
    Wird aber für HDD-Receiver wohl bald Standard werden, denn ein Programm sehen und ein anderes aufzeichnen ist ja kein abnormer Wunsch, und hat einen Mehrwert der sich langfristig am Markt sicher durchsetzten wird.

    ALLERDINGS braucht man dazu auch 2 Sat-Anschlüsse (2 Kabel von dem LNB oder Multischalter).
     
  5. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich kenne keinen einzigen "echten" digitalen Twin-Receiver. Dieser müsste in der Lage sein, 2 separate Programme auszugeben (auf jeder Scart-Buchse ein separates Programm).

    Bei den, auf dem Markt befindlichen Geräten handelt es sich ausnahmslos um Receiver mit "Twin-Tuner" bei denen auf der intergierten Festplatte aufgenommen werden kann und gleichzeitig ein anderes Programm geschaut werden kann. Ausgegeben wird aber immer nur das jeweis geschaute Programm. Es kann also mit keinem Digitalreceiver auf einem separaten VCR aufgenommen werden und gleichzeitig ein anderes Programm geschaut werden. Dieser kleine, aber wichtige Unterschied sollte jedem Interessierten bewusst sein.

    Nunja, diese Aussage ist recht subjektiv.
    Den Topfield4000PVR beispielsweise gibt es schätzungsweise mindestens schon seit 2 Jahren und er kostet ca. EUR 350,-. Ich finde das nicht zu teuer, wenn man bedenkt, dass die "alte" original D box II bei ebay für gerade einmal 100 EUR weniger gehandelt wird.

    Gruß

    bezzi

    <small>[ 16. Februar 2004, 13:57: Beitrag editiert von: bezzi ]</small>
     
  6. Mark Lewins

    Mark Lewins Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    d. h. ich nehme sat1 auf und kann orf1 gleichzeitig ansehen?

    mfg
    mark
     
  7. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rhein-Main
    So ist es. Auf der intergierten Festplatte aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Programm oder eine andere Aufzeichnung anschauen ist kein Problem.
    Später kann man dann das aufgezeichnete Programm anschauen und während man das tut, auf einen separaten VCR aufnehmen (wenn man das unbedingt möchte).

    Gruß

    bezzi
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    @ mark lewins: Wenn du ne Karte dafür hast ja. Umgkehrt gehts übrigens nicht weil man bei einer verschlüsselten Sendung lieber die Aufnahme in Ruhe lassen sollte weil es bei etlichen Systemen Probleme geben kann die dann verschlüsselt aufgenommene Sendung nachträglich zu entschlüsseln.

    Gruss Uli

    <small>[ 16. Februar 2004, 14:10: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     
  9. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
     
  10. heute

    heute Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Das man Programme mit einem digitalen Reciver sortieren kann, weiß ich. Meine Eltern und meine Schwester haben beide analoge Reciever aus...oh Gott, 1998?. Konnte man da auch schon irgendwie Programme sortieren? Denn bei meinen Eltern ist glaube ich Sonnenklar TV auf 5 und das muss ja nun nicht sein.
     

Diese Seite empfehlen