1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sorry,habe 2 Verständnisfragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Satfreak01, 7. Oktober 2013.

  1. Satfreak01

    Satfreak01 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Meine Anlage.Balkonmontage
    85er"Baumarktschüssel"auf
    Astra 19,2 ausgerichtet daran ein DTron Twin-LNB

    Receiver:Galaxis Easyworld, ohne jeglichem Abo oder Karte.

    Alle damit empfangenen Sender/Transponder haben laut Receiverpegelanzeige eine Stärke vo 67%,und eine Quali von 93"
    Anzeige
    :)Hallo an alle,wer von euch wissenden,kann mir diese 2 Fragen beantworten.Frage1:Wie kommt es,das bei verschiedenen Satreceivern im Empfangsmenü,unterschiedliche Signalstärken/ Qualitätangezeigt werden?

    Denn bei meiner bestehenden Anlage die aus einer 85er Baumarktschüssel+montiertem dtron Twin LNB der ein Rauschmaß bis zu 01db(Laut Aufkleber) haben soll,und 10Mtr. langem,mit einem Querschnitt von 7mm an meinem Galaxis EasyWorld Receiver,kein HD,besteht,wird mir im Antennenmenü auf ALLEN "freien"Sendern (Astra19,2Ost) eine Signalstärke von 67%,und eine Signalquali von 92-93%(wechselnd) angezeigt.Bei meinem 2.tem Receiver,einem NICHT HD fähigem,Marke MySat,dagegen NUR eine Signalstärke von 51%,und eine Signalquali von 48%.Woher kommt das?:confused:

    Frage 2::
    Die Satanlage ist auf einem nachträglich ans Haus angebrachtem Stahlträgerbalkon, dessen 2 vorderen Stützen gute 1,5Mtr.ins Erdreich/Beton gehen.Der Abstand zwischen Haltemast+Hauswand betragen exakt 1,8 Mtr.,und der oberste Schüsselrand ist 50cm unterhalb der äusseren Flachdachumrandung die aus Alu besteht.Muss ich diese Anlage trotzdem erden,und zusätzlich mit an die Potschiene anschliessen??

    Für aussagekräftige Antworten,bitte dann mit Begründung weshalb doch noch geerdet werden muss,besonders die 2.Frage betreffend, bedanke ich mich jetzt schon bei euch im Voraus :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Ich wähle mal Frage 1: weder die Anzeige des Pegels, noch die Anzeige der Qualität sind so in irgendeiner Art und Weise aussagekräftig, solange sie prozentual angegeben sind. Es fehlt schlicht die Referenz, wie viel 100% (und 0%) denn wäre.
    Ein Pegel (Signalstärke) ist korrekt in dBµV anzugeben, die Signalqualität als MER oder CNR in dB.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.187
    Zustimmungen:
    4.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Weil das eben nur einfache Prozentwerte ohne Angabe, worauf sie sich beziehen, sind. Die Werte sind Du nur bei gleichen Modellen mit gleicher Firmware vergleichbar.

    Für die Signalstärke gibt keinen Fixpunkt auf der Skala, sprich jeder Hersteller kann den Wert 100% auf einen beliebigen Pegel legen.
    Die Signalqualität kann z. B. den Signal-/Rauschabstand angeben (dann gilt obiges) oder die Bitfehlerrate (dann wäre 100% für 0 Fehler logisch, aber auch nicht zwingend).
     
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Sehr gut erklärt. :cool:


    Bei meiner alten Dreambox lief unter 50% Qualität gar nichts, nun aber akzeptiert der Fernseher sogar 20% Qualität und das bei HD-Sendern. Die ganzen Balken sind also wie die Watt-Angaben auf den bunten Aufklebern der 80er Jahre...:D
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.765
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Bei der Dreambox hast du allerdings je nach FEC feste Werte, wann es ausfällt.
    Und diese sind einem Messgerät sehr nahe.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Eine Angabe der Bitfehlerrate wäre ungewöhnlich, wenn dann wird üblicherweise das Bitfehlerverhältnis angegeben (BER = Bit-Error-Ratio).
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.187
    Zustimmungen:
    4.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Den Verhältniswert meinte ich eigentlich auch, einen Zähler alleine kann man ja schlecht prozentual darstellen.
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sorry,habe 2 Verständnisfragen

    Wobei es bei einer Rate durchaus nicht nur einen Zähler, sondern auch einen Nenner gibt, nämlich eine Zeiteinheit. Prozente gehen da natürlich auch nicht.
    Wobei es aber auch garantiert nicht praktisch ist, das Bitfehlerverhältnis in Prozent anzugeben. Das wäre eher ein sehr niedriger Promillebereich. Da haben die meisten heute morgen mehr Restalkohol im Blut als Bitfehler im Empfang.
     

Diese Seite empfehlen