1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony RDR-HX 725 und Kabel-Reciever

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Anonymos2323, 4. September 2007.

  1. Anonymos2323

    Anonymos2323 Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    ich bin neu hier und hoffe mal ich habe die Frage im richtigen Bereich plaziert :LOL:.

    Folgendes: Habe oben genannten DVD-Recorder (super Teil, absolut zufrieden :D). Ich habe im Moment SAT-Empfang und habe festgestellt, dass mein DVD-Recorder mit der eingebauten G-Link funktion den Reciver nicht steuern kann. (Habe einen Reciver für Premiere von Samsung). Da ich vorher Kabel hatte, weiß ich aber, das es geht! Da hat das funktioniert.

    Da ich wieder umziehe und am neuen Wohnort Kabel verfügbar ist:

    Ich suche :D:eek::

    Eine Set-Top-Box für Kabel mit der es möglich ist, dass Sie meinen DVD-Rekorder ansteuert. Das heisst anschalten, aufnehmen, ausschalten. Schön wäre wenn der Titel autom. vergeben wird für die Aufnahme über EPG oder ähnliches. Das würde mir weiterhelfen für Premiere, da man ja hier wie ein Kleinkind behandelt wird und immer die 4er PIN eingeben muss. Man hat dann ja immer das Problem wenn man das nicht macht, das der DVD-Recorder das aufnimmt, das er dann ein schwarzes Bild aufnimmt, wenn man nicht noch zusätzlich den Timer in der Premiere-Box setzt und die Sendung damit freischaltet.

    Alternativ wäre ich auch schon froh über eine Set-Top-Box die von meinem DVD-Recoder angesprochen werden kann und die sich vom Recorder auch sagen lässt auf welchen Programm-Platz sich umschalten soll. (dann müsste ich nur noch geschützte Premiere-Sendungen "doppelt" hinterlegen.

    Geht eigentlich auch beide Varianten? Das wäre ein Traum!!!

    Ich mag einfach nicht mehr im Recorder und der Box meine Aufnahmen hinterlegen. Bsp: Ich nehme Dokus auf ZDF auf. Im Moment kann sich der Recorder einschaltet, nimmt aber das auf was gerade auf der Set-Top-Box läuft, wenn ich das dort nicht nochmal hinterlege, nimmt er Mist auf. Es wäre entspannender das nur dem Recorder zu sagen. Der bietet ja die Funktion mit z. b. immer Dienstag 21 Uhr bis 22 Uhr. Wenn er dann noch das Programm weitergeben kann, dann muss ich in der Set-Top-Box nix mehr eingeben und wäre glücklich.

    Kennt jemand von euch so ein Gerät, mit dem das gut geht? Ach ja, Premiere und Kabel-Deutschladn geeignet sollte es sein.

    Danke schonmal für eure Hilfe vorab!!! :winken::winken::winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2007

Diese Seite empfehlen