1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony KP-41S5 Rückprojektionsfernseher

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Ereneith, 25. Mai 2009.

  1. Ereneith

    Ereneith Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo erstmal , :)

    habe da ein Problem und zwar habe mir vor einen halben Jahr den Oben genannten Fernseher gebraucht zugelegt und alles lief einwandfrei vor 2 Tagen habe ich den Fernseher wieder angemacht bin beim glotzen eingeschlafen und als ich aufwachte war er aus.
    Naja ich dachte mir nichtdabei maichte ihn vorne am TV wieder an doch alles was er noch macht ist wenn ich ihn am Fernseher einschalte das dass standby licht kurz aufblinkt und nix mehr diesen vorgang kann ich beliebig oft wiederholen bei jedem einschalten blinkt nur kurz das standby licht auf habe bei Google nichts gefunden darum hoffe ich dass mir hier jemand helfen kann

    Ich habe ihn hinten schonmal aufgeschraubt um zu schauen ob eine sicherung durchgefatzt ist aber fehlanzeige leider alles so verwinkelt das ich nichtmal diese finde der netzstecker führt direkt zu einer platine und bevor ich da weiter demontiere würde ich gern erstmal einen expertentip ;)

    vielen dank im vorraus
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sony KP-41S5 Rückprojektionsfernseher

    Warscheinlich ist irgendwas "durch" und erzeugt eine Überlast die das Netzteil beim einschalten sofort abschalten lässt.

    Es kann aber auch ein defekter (tauber) Elko sein.
     

Diese Seite empfehlen