1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony Bravia KDL-32V2000

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Baesy90, 23. Oktober 2010.

  1. Baesy90

    Baesy90 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ich habe einen 4 Jahre alten Sony Bravia KDL-32V2000, welcher seit kurzen nicht mehr richtig funktioniert. Wenn ich den Fernseher einstelle, erscheint für etwa 2Sekunden das Bild, danach schaltet der Fernseher sich wieder selbstständig aus. In diesem Zustand blinkt die "Standby"-LED vier mal und ist danach für etwa eine Sekunde aus. Danach wieder vier mal blinken etc. Er lässt sich jetzt auch nicht mehr einschalten, ausser man entfernt ihn für einige Zeit vom Netz.
    Da ich eine Ausbildung als Elektroniker abgeschlossen habe, möchte ich gerne versuchen den Fernseher selber wieder zu reparieren. Ein Kollege von mir (er arbeitet in einem Fachgeschäft für Fernseher, Radio etc.) meinte, dass das Inverterboard defekt sei. Diese würde gemäss ihm etwa 350 CHF (220 Euro) kosten.

    Kennt jedem dieses Fehlersymptom und könnte mir ein paar Tipps geben. Ich habe auch gelesen, dass diese 4 mal blinken ein Fehlercode darstellt. Kann mir vielleicht jemand die Übersetzung für diesen Fehlercode angeben?

    Vielen Dank für Eure Unterstützung und Hilfe

    Lg Baesy90
     
  2. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. Baesy90

    Baesy90 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony Bravia KDL-32V2000

    Sry, ha ich nicht gesehen. Danke viel mal.

    Mein Fernseher blinkt ja 4 mal. Gemäss dieser Fehlercode-Liste "Four blinks - No Vertical Sig (V STOP)". Kann man daraus sagen, was defekt ist oder welcher Print? Meiner Übersetzung nach, fehlt das vertikale Signal. Ist das richtig und für was wird dieses Signal benötigt?

    Vielen Dank

    Lg Baesy90
     
  4. meggyfun

    meggyfun Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony Bravia KDL-32V2000

    Hallo zusammen,

    habe auch ein Problem mit meinem Sony KDL-32v2000. Nur leider blinkt da gar nichts mehr. Es ist keine Standbyanzeige mehr, nichts mehr (tot). Habe schon anderes Netzkabel und andere Steckdose ausprobiert. Tut sich nichts. Was könnte da defekt sein, bzw. würde sich eine Reparatur lohnen? Der TV ist 4,5 Jahre alt. Also keine Garantie mehr. Ich vermute mal, dass irgendwie das Netzteil vielleicht defekt ist, bin aber Laie.

    Weiss vielleicht jemand einen Kundendienst im Raum Mannheim, bei dem ich einen Kostenvoranschlag machen lassen kann?

    Für Eure Antworten im Voraus besten Dank.

    LG
    meggyfun :confused:
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN

Diese Seite empfehlen