1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony bestätigt Radikalumbau - 10 000 Arbeitsplätze fallen weg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der japanische Elektronikkonzern Sony hat bei der Vorstellung seiner neuen Konzernstrategie bestätigt, im Zuge einer umfangreichen Umstrukturierung im laufenden Geschäftsjahr rund 10 000 Arbeitsplätze zu streichen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Sony bestätigt Radikalumbau - 10 000 Arbeitsplätze fallen weg

    Ist doch immer das Gleiche. Die Chefs bauen Mist. Ausbaden müssen es die Arbeitnehmer. Warum nimmt eigentlich die gesamte Führungsriege nicht den Hut? Die hat doch mit ihren Entscheidungen die Misere verursacht?
     
  3. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sony bestätigt Radikalumbau - 10 000 Arbeitsplätze fallen weg

    wieder 10 000 menschen zum arbeitsamt !!!
     
  4. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Sony bestätigt Radikalumbau - 10 000 Arbeitsplätze fallen weg

    Naja, ob dieses Mal wirklich nur die Chefs Schuld sind?

    Sony hat 5 Mrd Verlust, Sharp 4 Mrd und Panasonic 8 Mrd.

    Schuld sind eher die Koreaner und Chinesen, die die Japaner preislich plattmachen. Denn droht jetzt exakt das Schicksal, dass die dt. Industrie in den 80er Jahren erlebt hat als Nordmende, Grundig, Blaupunkt etc. etc. platt gemacht wurden.

    Schade, aber so ist das halt.
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.090
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sony bestätigt Radikalumbau - 10 000 Arbeitsplätze fallen weg

    Und trotzdem sind sie nicht insolvent wie Schlecker!
    Da sieht man mal, was diese Firmen für gewaltige Finanzreserven haben!
     
  6. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Sony bestätigt Radikalumbau - 10 000 Arbeitsplätze fallen weg

    Ja, zum Glück und noch. Aber wie lange noch?
     

Diese Seite empfehlen