1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Ruedi, 9. Juni 2005.

  1. Ruedi

    Ruedi Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Landau
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    meint ihr, dass man eine Chance auf Sonderküdigung hat, weil beim neuen Sportportal keine timergesteuerte Aufnahmemöglichkeit mehr besteht?
    Immerhin ist das doch ein deutliche Einschränkung für den Abonnenten.
    Und die Technikhotline sagte mir gerade, dass es auch künftig keine technische Möglichkeit geben wird.

    Gruß
    RÜdiger.
     
  2. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Nein, denn Premiere garantiert dir nirgends, das du das Programm aufnehmen kannst.
    Oder hat irgendjemand in den AGBs oder sonst wo stehen "Wir garantieren ihnen, dass sie unser Programm Problemlos aufnehmen können" ? Und darauf wird Premiere bauen.
     
  3. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Ich würde auch definitiv nein sagen. Denn in den AGB ist kein Versprechen dazu drin. Kannst es aber probieren. Schadet ja nix :) Musst eben sagen das du auf das aufnehmen angewiesen bist. Weil du viel arbeitest und die Wiederholungen zu schlechten Zeiten laufen oder so. Probiers halt.
     
  4. Ruedi

    Ruedi Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Landau
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Also, bei mir wurde die Nutzung drastisch eingeschränkt!
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    In den AGB wird aber nirgens zugesichert, dass Du über den Empfang der Programme auch Aufnahmen Bestandteil des Vertrages sind.

    Es fällt also etwas weg, was nicht Bestandteil des Vertrages ist. Daraus wird nie ein Sonderkündigungsrecht erwachsen.

    Die zitierte Klausel ist so schwammig, da kann man alles und gar nichts reininterpretieren. Premiere könnte sogar behaupten, der Vorteil der Übrsicht über alle laufenden Sportsendungen macht die jetzt fehlende Aufnahmemöglichkeiten mehr als wett und wäre in der Summe ein Vorteil.
    Ist nicht meine Ansicht - aber viel Spaß bei der Diskussion mit Premiere.
     
  6. Sir Mihmchen

    Sir Mihmchen Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    341
    Ort:
    München, KMS-Gebiet
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Wenn dir langweilig ist, probier es doch einfach aus. Kündige Dein Abo, widerrufe Deine Kontovollmacht und warte mal was passiert.
    Wenn Premiere weiter abbucht, Abbuchung zurückgehen lassen. Irgendwann kriegst Du Mahnungen, dann kommt ein Inkasso und irgendwann kommt ein Gerichtsbescheid, mit dem Du dann zum Anwalt marschierst. Und ab da dürfen sich die Herren Juristen drum schlagen, ob das Sport-Portal ein Kündigungsgrund ist oder nicht.
    Also wenn Du Zeit, Geld und gute Nerven hast, dann los.
     
  7. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Und ich wette, dass spätestens dann Premiere den Schwanz einzieht, weil sie selbst wissen, was für einen Unsinn sie da produzieren. Die werden es NIE auf ein Urteil ankommen lassen, denn lieber ein Abonennt weniger als ein Grundsatzurteil gegen sie.

    Gruß

    n0NAMe
     
  8. Guybrush Threepwood

    Guybrush Threepwood Wasserfall

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Twilight Zone
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    macht es euch mal nicht so leicht

    was wäre denn z.B. wenn Premiere ab morgen nur noch in s/w auf allen Kanälen ausstrahlt ?
    ich hab in der AGB keine Passage gefunden die eine Ausstrahlung in Farbe garantiert
     
  9. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Das lässt sich aber kaum vergleichen. Es ist sicher ärgerlich das man ned aufnehmen kann. Aber ne s/w Ausstrahlung wäre um einiges schlimmer. Da könnte man ja schon fast von nicht erbrachter Leistung reden. Mit dem aufnehmen ist es so ne Sache. Aber wie ich schon in meinem ersten Posting gesagt habe: Einfach mal probieren!

    Auch wenn ich es keinesfalls so weit treiben würde wie angesprochen. Man kann ja mal mit nem Anwalt drohen wenn sie sich quer stellen, aber auf nen Rechtsstreit würde ich es ned ankommen lassen.
     
  10. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Sonderkündigungsrecht wg. Sportportal?

    Es fällt allerdings ein Kanal weg...
     

Diese Seite empfehlen