1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sonata 1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Lindemann, 25. Dezember 2017.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.211
    Zustimmungen:
    6.373
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Mit genügend Tunern geht das auch
    Ja, aber man muss es dann wieder trennen, da man ja kein DAB über das gleiche Kabel bekommt. In der Regel wird DAB+ nicht über diese Zuleitung eingespeist.
     
  2. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40KU6079
    VU+ UNO 4K SE
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Single-Tuner?
    Ja dann verständlich, einen Empfangsweg geht nur, wenn ne Aufnahme läuft dann ist der Tuner damit beschäftigt.

    Warum ne VHD/UHF Weiche?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.211
    Zustimmungen:
    6.373
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Um für DAB+ den Frequenzbereich 174–230 MHz nutzen zu können. Allerding wird auch in diesem Bereich DVB-C genutzt.
     
  4. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40KU6079
    VU+ UNO 4K SE
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Nur das DVB-T Antennen diesen Frequenzbereich auch empfangen können, vor Jahren wurde das ja auch für DVB-T genutzt.
    Ich nutze ne DVB-T Antenne für DAB+ an meinem Yamaha AVR.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.211
    Zustimmungen:
    6.373
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Gut, aber in der Regel wird für DVB-T2 UHF genutzt, ist das bei euch anders?
     
  6. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40KU6079
    VU+ UNO 4K SE
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Ne ist hier genauso, deswegen verändern sich aber nicht die Empfangseigenschaften der Antennen.
     
  7. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40KU6079
    VU+ UNO 4K SE
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Kann es sein das hier das Antennenkabel von der DVB-T Antenne gemeint ist?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.211
    Zustimmungen:
    6.373
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    DAB und DVB-T2 (von DVB-T spreche ich nicht mehr da das eingestellt ist/wird) haben doch ziemlich unterschiedliche Frequenzbereiche daher benötigt man dafür schon getrennte Antennen.
     
  9. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40KU6079
    VU+ UNO 4K SE
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    @Gorcon : Ich sprach von DVB-T Antenne, damit läßt sich ja auch DVB-T2 HD empfangen.
    Jene Antennen sind in der Regel auch für den Empfang im VHF Bereich von 174 bis 230 Mhz geeignet, da ja in jenen Bereich wurde vor Jahren auch DVB-T gesendet wurde.
    Und der Antenne ist es egal was da ankommt.

    Wie ich feststellen durfte, gib es wohl auch "reine" DVB-T2 HD Antennen (Empfang nur im UHF Bereich), mit denen dürfte dann DAB+ Empfang über die Antenne nicht möglich sein. Da würde es dann tatsächlich einer geeigneten DAB+ Antenne bedürfen.
     
  10. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Ich nutze einen Metallstab am Ende des Antennenkabel. Schon sind DAB und DVB-T da, ein stark verrauschtes UKW auch. Das will aber keiner hören. Wenn es das Wlan hergibt sind Webradio und TV Streaming auch möglich.
     

Diese Seite empfehlen