1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sofortueberweisung.de => was soll das ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Muhhase, 9. April 2009.

  1. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi

    ich treffe immer öfter auf diese Sofortüberweisungsgeschichte.
    Nun auch im Plus shop der das seinen Kunden sogar empfielt !

    https://www.payment-network.com/ind...&catid=7&id=86&lang=de&view=article&Itemid=72

    Also das ist schon der hammer die wollen die kompletten Logindaten für das Onlinekonto + TAN haben.

    Ich frage mich wirklich wieso der Staat hier nicht sofort eingreift. Das ist doch unseriös bis zum umfallen.
    Das solche Dienste angeboten werden soll mir ja egal sein, aber das Firmen wie Plus das auch noch ihren Kunden empfehlen ist schon krass.

    Nach rückfragen bei meiner Bank wurde mir nachdrücklich davon abgeraten meine Daten an diesen 3. Anbieter weiter zu leiten. Immerhin habe ich in der AGB beim Vertrag für mein Onlinekonto ja auch zugesetimmt eben genau das niemals zu tun.
    Bedeutet das wenn ich Daten an 3. Anbieter weiter leite ich den Vertrag mit meiner Bank verletze.
    "Thema Haftung" :eek:

    Da stellt sich mir doch die Frage welche Onlinebank überhaupt ihren Kunden erlaubt TANs an 3. Anbeiter weiter zu geben?
    Irgendwie hege ich den Verdacht das es solch eine Onlinebank gar nicht gibt, was mich dann zu der Frage führt wie es legal sein kann in Deutschland Kunden dazu auf zu fordern?

    Aufgrund der Tatsache das immer mehr Anbieter im Internet auf diese mir völlig suspekte Zahlungsweise umstellen, frage ich mich was andere davon halten. Stehe ich etwa mit meinen Ansichten alleine da?
    Soll das die Zukunft des bezahlens im internet sein ? Das ich TANs an 3. Firmen gebe?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Also ich würde prinzipiell niemals so bezahlen.
    Wenn ich mich recht erinnere dann wollte das Conrad auch mal, da wären sogar die Versandkosten nen EUR niedriger gewesen. Habe aber trozdem dankend abgeleht.

    Der Vorteil für die Shops ist halt das die gleich sehen ob Geld auf dem Konto ist ;)

    cu
    usul
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Naja sofortueberweisung ist aber doch eine seriöse firma und gibt sogar Garantie dadrauf das mit deinen daten nichts passiert...

    Richtig ist das ganze sicherlich nicht. Aber hier nun wieder den Bösen Mann zu sehen???

    Das die Banken diesen anbieter versuchen schlecht zureden liegt vielleicht dadran, das die Banken einen ähnlichen service anbieten...


    Bei conrad habe ich da jedenfalls schon zweimal mit bezahlt und keine Probleme gehabt ;).
     
  4. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Es zwingt dich doch keiner es zu nutzen. :)

    Hier der Sicherheitshinweis auf deren Seite
    Es bleibt doch jedem selbst überlassen ob er klickt oder nicht.
     
  5. randy06

    randy06 Hauptkaputtnick Premium

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Ich kann auch woanders einkaufen. Von so etwas lasse ich die Finger.
     
  6. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Ich halte es für unverantwortlich solchen Drittanbieter Zugriff auf das Konto zu geben.
     
  7. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Naja immerhin haben sie ein TÜV Zertifikat bekommen. Also man muß jetzt nicht gleich den großen Mißbrauch annehmen.
     
  8. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Würdest du einem dahergelaufendem Drittanbieter in dein Konto schauen lassen und auch noch mit der TAN erlauben sich Geld dort zu holen? Man liest ja soooo selten davon dass selbst Kreditinstituten Daten abhanden kommen....wieso also seine Daten noch weiter streuen als nötig?
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Naja, wenn sie es versprechen (so ganz doll mit Indianerehrenwort) dann glaube ich es jetzt einfach mal ;) Immerhin geben sie ja auch ne Garantie drauf, dann kann ja unmöglich was passieren ;)

    Und das seriöse deutsche Firmen irgendwelche Datenschutzskandale hatten hat man ja noch nicht gehört ;)

    cu
    usul
     
  10. AW: sofortueberweisung.de => was soll das ?

    Nein.
    Das kann ich mir sehr leicht verkneifen.

    Was sagt eigentlich die Hausbank zur Herausgabe von TAN an Dritte?
     

Diese Seite empfehlen