1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

So sieht ein DVB-T Sender Ausfall in Wirklichkeit aus!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von goto2, 17. September 2004.

  1. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Anzeige
    kein schwarzes Bild sondern ....

    1. senderausfall seitdem ich DVB-T seit ende märz habe, die störung dauerte 1.5 Sec und war in einer werbepause ( ist nicht weiter der rede wert, weil so kurz und selten so was vorkommt).

    [​IMG] <--die war so kurz, das ich die pausen taste meines resievers drücken mußte um das testbild zu sehn.

    bei kabelnetzt früher, hatte ich so was täglich und das mitten in einem spielfilm, diese störungen im kabelnetz dauerten in der regel von 10 bis 45 min so das
    am ende der film vorbei war, das längste waren 22 stunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2004
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: So sieht ein DVB-T Sender Ausfall aus !

    Hat sich im Kabel gebessert. Bei Senderausfällen ist das Testbild von Kabel-BW selten länger als 3 Sekunden sichtbar.
     
  3. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: So sieht ein DVB-T Sender Ausfall in Wirklichkeit aus!

    Das sich im Kabel was gebessert hätte, kann ich nicht bestätigen.
    Ich habe seit Anfang Juni DVB-T und bis jetzt noch nicht einen Ausfall. Dagegen ist das Kabel schon öfter ausgefallen, zum Beispiel als hier ein Gewitter runterging war bei Kabel 30 Minuten nix zu sehen; dagegen lief DVB-T so als wär's das schönste Wetter draußen :) (hatte den direkten Vergleich).

    Gruß
    Manu
     
  4. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: So sieht ein DVB-T Sender Ausfall aus !

    Das mag ja sein, aber bei ish ist es nach wie vor katastrophal. Ich erinnere mich noch an einen schönen Sonntagmorgen bei meinen Eltern, wo einfach mir nichts dir nichts für eine Stunde das gesamte Kabel ausfiel und noch nicht mal ein Testbild kam, sondern nur Schnee auf allen Sendern. 1½ Stunden später war alles wieder normal. Hatten wohl ein paar Leute angerufen, ich war auch kurz davor.
     
  5. htw89

    htw89 Guest

    AW: So sieht ein DVB-T Sender Ausfall in Wirklichkeit aus!

    Hatte ich 2002 öfter im Kabel.Da konnte man einen halben Tag(etwa jeden Monat)nur ARD,ZDF,NDR und Radio Bremen gucken(halt die Sender die von der Antenne kommen)
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: So sieht ein DVB-T Sender Ausfall aus !


    Das ist seit Mitte Nobenber 2003 bei mir so „Störung dauert immer noch an“,
    heute habe ich nichts mehr angeschlossen und selber
    den KAbelanschluss aus meiner Wohnung entfernt.

    Die Stress und Tonband Abspiel Stelle
    war telefonisch 2003 nicht erreichbar, (ich konnte keine Störung melden)
    zum Mai 2003 erfolgte dann meinerseits

    -Die „Außerordentliche fristlose Kündigung“:

    wegen nicht funktionieren Empfang,
    die letzte Gebühren Erhöhung,
    der Gesetzliche Anspruch auf dem Empfang Aller Ortsüblichen Sender in meiner Wohnung,
    der Sender „Eins Extra“ ist über Sat/DVB-T in meiner Stadt zu empfangen, über das KAbelnetz aber nicht.

    Meine Kündigung wurde zwar nicht akzeptiert,
    aber ich habe seit Mai die Zahlung eingestellt, ich lasse mir diese Maffia Methoden nicht gefallen.
    Nun warte ich, das man gegen mich Klagt "Mahnverfahren",
    danach Erstatte ich die entsprechende Strafanzeige.
    Nach meiner Kündigung erhielt ich dann ein Schreiben, das sie die Fehler beheben wollten, auf die anderen Mängel wurde nicht eingegangen, im Jahr 2001/2002/2003 häufige Senderausfälle im Kabelnetz); die ein oder andere Sendung, Film hatte ich daddurch verpaßt,
    Wohl bemerkt ein 1/2 Jahr war ich ohne TV/Radio,
    konnte nur mir Zimmer Antenne bis Mail 5 analoge TV Sender kucken bis März
    Meine Wahl der Entscheidung:
    entweder auf SAT umzusteigen,
    oder auf das Neue DVB-T das ich ende März erst ein mal zufirdenstellend ausprobiert hatte.

    Heute bin ich mit dem DVB.T recht zufrieden, es gibt keinen Anlas darüber zu meckern, es funzelt bei mir sehr gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2004

Diese Seite empfehlen