1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

So langsam ist's aber gut...

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Echti, 4. Januar 2005.

  1. Echti

    Echti Talk-König

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    6.447
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470
    Anzeige
    So grausam und schlimm ich die Flutkatastrophe in Süd- / Südostasien finde und so tief mein Mitgefühl für die Opfer ist, so langsam kann man doch speziell in Nachrichtensendung einigermaßen zur Normalität zurückkehren oder?? Ich meine z.B. RTL: RTL Aktuell besteht zu 97 % nur aus dem Seebeben u. Folgen. Ich weiß nicht, wo die jeden Tag Stoff für eine ganze Sendung herbekommen, aber scheinbar finden die es toll verwesende Leichen zu zeigen, wie sie behandelt werden etc. und das wieder und wieder und wieder. Denn mehr neues Bildmaterial gibt es ja nicht. Schalte ich zu n-tv sehe ich das gleiche, den ganzen tag lang. Natürlich ist n-tv ein Partnersender von RTL, aber trotzdem, weile es eben ein Nachrichtensender ist kann man ein beiichen mehr "Abwechsung" erwarten.
    Ich meine, ein gesundes Maß an Berichterstattung sollte eingehalten werden, doch was momentan gezeigt wird, ist einfach zu viel. Wenn es neue Entwicklungen gäbe, dann OK, doch es gibt keine.
     
  2. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: So langsam ist's aber gut...

    Gibt es doch.

    Mag ja sein, daß es Dich langweilt (ich kann z. B. keine Survivor Stories mehr hören), aber für Opfer und Angehörige geht diese story ein Leben lang weiter (Oder ihr Leben endete in dieser story).

    Also haben die es verdient, daß wir uns nicht gelangweilt abwenden, sondern wenigstens zuhören und vielleicht was tun ...

    Scheíß Konsumgesellschaft
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: So langsam ist's aber gut...

    Da hilft nur das, was ich die ganze Zeit schon mach: Glotze auslassen und nur noch gezielt einschalten. Spart Strom und Nerven.
     
  4. george w

    george w Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freising, Bayern
    AW: So langsam ist's aber gut...

    mache ich auch,
    aber jetzt sind n24 und n-tv wenigstens richtige nachrichten sender !!
    und das ganze kann ja nicht nach einer woche einfach wieder verdrängt werden!!
     

Diese Seite empfehlen