1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JensBS, 19. September 2007.

  1. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    Anzeige
    Werden die gelben SAT-Schüsseln (mit dem Smiley-Gesicht) nur von Technisat hergestellt?

    Meine Eltern haben zum Jahresende ihren Kabelanschluss gekündigt und werden auf SAT umsteigen.
    Nun möchten sie unbedingt eine SMILEY-Schüssel.
    Folgende Anlage ist geplant:
    2 Satelliten (Astra19,2 + Astra28,2) - 8 Teilnehmer.

    Für die Technisat-Smiley-Schüssel habe ich aber keinen passenden (und einfach zu installierenden) Multifeed-Halter gefunden, den man für die beiden Astras verwenden kann.

    Für TRIAX-Schüssel habe ich den Flexi-Block-Halter entdeckt. Gibt es Ähnliches für Technisat oder muss ich meine Eltern irgendwie überzeugen, doch eine anthrazitfarbene TRIAX zu nehmen?
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Jo... bezüglich Multifeed ist Technisat nicht gerade der Überflieger.
    Wenn Hotbird nicht so verbreitet wäre, hätte Technisat wahrscheinlich bis heute überhaupt keinen Multifeedhalter im Angebot.
    Weil ansich setzt Technisat ja mehr auf die Strategie für jeden Sat eine extra Antenne zu installieren:eek:

    Die Smiley Antenne war ursprünglich glaube ich nur ein Werbegag und ist daraufhin so oft nachgefragt worden, daß diese Lackierung in Serie ging.
    Andere Hersteller, die ein ähnliches Design herstellen, kenne ich leider nicht.
    Aber prinzipiell dürfte es nicht allzu schwierig sein eine weiße Antenne mit gelben Mattlack zu lackieren und dort zwei schwarze Kleckse und einen Halbkreis aufzubringen.

    Gibt im Netz glaube ich sogar Firmen, die sowas nach Bestellung anfertigen.

    Gruß Indymal
     
  3. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Technisat hat Multifeed wie kein anderer Hersteller in Deutschland
    propagiert, in fast jedem infosat-Heft seit Mitte der 90er wurde bzw. wird für Multifeed (19,2 O + 13,0 O) Werbung gemacht - die entsprechenden Produkte aus dem eigenen Haus natürlich immer ins rechte Licht gerückt ...

    Ich hab mal wahllos ein Heft rausgesucht, Heft April 1999:
    Titelseite:
    "Eutelsat/Astra-Multifeed - Traumkombination für Europa"

    Artikel über 4 Seiten, davon auf 3 Seiten jeweils eine Technisat-Schüssel inkl. Multifeedhalterung mit 2 LNBs abgebildet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2007
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Ich finds von Technisat halt einfach schlecht umgesetzt.

    Kathrein bietet ja beispielsweise auch nicht gerade bombastische Multifeedmöglichkeiten... aber da wird zumindestens offiziell darauf hingeweisen, daß man neben Astra 1/Hotbird auch diverse andere Kombinationen mit 6° Abstand empfangen kann.
    Und daß man die Antenne auch auf exotischere Satelliten ausrichten kann.

    Wenn ich mir den ganzen Gefetz in der Infosat gelegentlich so durchlese könnte ich zu dem Eindruck kommen, daß 120er Antennen nur für größere Wohnanlagen benötigt werden und zum DXen eine Digidish 45 mit Mickermotor das Non Plus Ultra ist...

    Abgesehen davon versucht sich Technisat durch die Medien auch immer extrem zu puschen mit viel heisser Luft und wenig dahinter...
    Man propagiert schwer die Astra/Hotbird Multifeedlösung, obwohl der praktische Mehrwert für Otto Normal Zuschauer ohnehin gen Null tendiert.
    Ich persönlich halte von der Hotbirdschen Pixelmatsche zumeist lieber Abstand.
    Da gibt es durchaus erstrebenswertere Kombinationen.
    Und wo Technisat nun merkt, daß sie irgendyo in einer Sackgasse gelandet sind, wird nun schnell die Multytenne als rundum Sorglos System angepriesen und erklärt wie man mit einem halben dutzen Digidish 33/45 seinen Sichthorizont zusätzlich erweitern kann.
    Und wo es nun mit dem eigenen Pay Radio nicht so klappt, werden schnell zwei neue Zeitschriften (Info Digital + Hoerbuchreport) ins Leben gerufen, die an jeder Ecke dafür Werbung versteckt haben.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2007
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Wieso es gibt von Technisat nicht nur die keinen...

    [​IMG]

    ...sondern auch grössere Modele davon !

    [​IMG]



    :winken:

    frankkl
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Die Frage bezog sich aber nicht auf die Größe der Antenne, sondern auf Alternativen zu Technisat.
    Daß es auch größere Varianten der Smiley Antenne gibt, wusste Jens sicherlich auch schon, ansonsten hätte er sicherlich nicht das große Modell verlinkt ;)

    Gruß Indymal
     
  7. Gagravarr

    Gagravarr Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Odenwald
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Man nehme ein beliebige Satellitenschüssel (ich empfehle eine TRIAX-Aluschüssel) mit variablen Multifeedhalter in hellgrau, eine Dose gelben Acryllack, eine Dose schwarzen Acryllack und etwas zum Abkleben. So wird jede Schüssel zur Smilie-Schüssel, wenn man das will. Der Lack hat keinen negativen Einfluss auf das Empfangsverhalten (bleihaltiger Lack draf ja nicht mehr verkauft werden), wenn man ihn nicht zentimeterdick aufträgt..
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Bist so über die kleinen Digidish hergezogen da habe Ich die grosseren auch noch mal erwähnt,
    ausserdem glaube Ich das mindestens die Digidish 45 ein vollwertige Satantenne ist mit allen möglichkeiten !


    :winken:

    frankkl
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    JensBS schreibt, dass er 19,2° und 28,5° Ost empfangen möchte UND 8 Teilnehmer anschließen will. Dafür ist die Digidish45 ganz sicher NICHT die geeignete Antenne! Man sollte seine Statements auch der Fragestellung anpassen!
     
  10. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: "Smiley"-Sat-Schüssel: Nur von Technisat erhältlich?

    Richtig! :)

    @Gagravarr

    Hast Du eine SAT-Schüssel schon mal selbst umlackiert?
    Ist es wirklich so einfach, wie es sich anhört?
     

Diese Seite empfehlen