1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. September 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.237
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Google plant, seine Computer-Uhren künftig auch bei iPhone-Besitzern an den Mann zu bringen. Bisher funktionieren diese nur mit Smartphones, die mit dem hauseigenen Betriebssystem Android laufen. Eine App soll die Android-Uhren nun auch für iPhone-Besitzer nutzbar machen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    2.524
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Wenn da mal Google Apple nicht das Geschäft vermiesen wird ;)
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.868
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Eher ne Verzweiflungtat mit ner Uhr, die nicht mit dem Apple-System zusammenspielt, sondern nur Benachrichtigungen lesen kann und mit Google-eigenen Apps wohl über die Google-Wolke komuniziert, die wohl eh kein Apple-User nutzt. Der letzte Versuch, Rohrkrepierer an den Mann zu bringen.

    Denn:

     
  4. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    2.524
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    @horud

    Wenn du eins und eins zusammenzählen kannst, ist doch eigentlich ganz klar wieso die Verkaufszahlen bisher so hoch waren. Da es keine Alternative gab, war man als Apple Kunde wie so oft darauf angewiesen, dass Apple ein Produkt dazu veröffentlicht. Da man nun als Apple Kunde auch mal die Wahl hat, wirst du sehen wie schnell die Zahlen einbrechen, dass ist meiner Meinung nach ziemlich sicher.
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.868
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Android hat gut die dreifache Reichweite von iOS und bekommen ihre Uhren nicht an den Mann, aber die Apple-User sollen dann zu einer weitgehend nur mit Google-Apps zusammenspielender Uhr wechseln? Denn nichts anders ist diese iOS-App auf Android-Apps. Ins iOS-System haben die keinen Zugriff, außer denen, die auch die Google-Apps selbst haben (Benachrichtigungen lesen)

    Klar doch ;)
     
  6. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Es ist doch bekannt, dass Apple sehr schnell eine große Masse an Kunden dazu bewegen kann, ihre Produkte "auf gut Glück" zu kaufen. War beim iPad ja nicht anders. Währenddessen mussten die Android-Hersteller wesentlich mehr Überzeugungsarbeit leisten, um ihre Tablets an den Mann zu bringen. Nach ein paar Jahren aber, genau wie beim iPhone auch zuvor, wurde Android in Bereich Tablets zum Marktführer. Genau so wird es auch bei den Smartwatches laufen. Apple schafft es aus dem Stand, eine große Zahl an Menschen zu überzeugen, aber mittelfristig wird Android die Nase vorn haben.

    Außerdem gibt es nur vorerst keine Unterstützung für Drittanbieter, wenn man ein iPhone nutzt. Da es eine solche Unterstützung in Verbindung mit Android-Smartphones schon gibt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es auch für iPhone-Nutzer eine Drittanbieter-Unterstützung geben wird. Und zu guter Letzt hat sich Apple mit der Apple Watch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Force Touch, digitale Krone und Co. sind gerade in Bezug Usability und Einfachheit ein Graus. Auch soll die Uhr in vielen Fällen eher ablenken als helfen. Das Grundkonzept von Android Wear halte ich dagegen für wesentlich durchdachter. Außerdem ist etwa die neue Huawei Watch wesentlich besser designt als die klobige Apple Watch.
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.868
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Android hat deswegen die Nase vorne, weil geschätzte 50 Firmen gefühlte 100 Modelle im Monat auf den Markt werfen und sich schon alleine deswegen mit dem Preis unterbieten. Verdienen tut von denen keiner etwas an den Smartphones, außer Samsung und Apple.

    Apple greift geschätze 93% des Smartphonegewinns weltweit ab. Samsung ca. 15%. Gibt schon zusammen 108% der Gewinne und erklärt sich daraus, dass der große Rest Millionen-Verluste macht.

    Android-Tablets haben es anfangs deswegen so schwer gehabt, weil sie den iPads technisch weit unterlegen waren und auch mit Andoid-Smartphones nicht mithalten konnten. Was Displays, Laufzeiten Prozessoren anging. Ich hatte zuerst selbst ein Android-Tablet, das war billig, aber grauenhaft in der Bedienung und Handling. Ständig Abstürze, grobkörniges Display etc. pp. Das waren schnell zusammengeschusterte Notlösungen, weil man vom Erfolg des iPad überrumpelt wurde. Alle vorherigen Versuche, Tablets zu vermarkten schlugen grandios fehl - bis Apple mit dem iPad kam.

    Hat sich heute natürlich geändert, die meisten Android-Tablets der Oberklasse sind "state-of-the-art".
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  8. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Ist sicherlich nur eine Frage der Zeit bis nicht nur Zwischenhändler, sondern auch die Hersteller Schnüffelsoftware auf die Handys vorinstallieren. Wenn man schon mit den Geräten kein gewinn macht, dann wenigsten mit Nutzerprofilen die sich gut verkaufen lassen.
    Android: Mehr Smartphones mit vorinstallierter Malware | heise online
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.448
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    Einen Google-Account hat ja jetzt schon jeder User allein wegen Youtube. :winken:

    Und wenn der Account schon mal da ist, dann ist es kein grosser Schritt mehr, mehr Google Dienste zu nutzen (solange sie kostenlos sind). ;)
     
  10. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    2.410
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Smartwatch: Android soll auch mit iPhone funktionieren

    @h.265: Vom Hersteller vorinstallierte Schnüffelsoftware hast du eigentlich auf jedem Mobilgerät ;)
     

Diese Seite empfehlen