1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartphone Neuling: Kann ich Amazon Video und Netflix unterwegs gucken?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Kai-vD, 24. Mai 2017.

  1. Kai-vD

    Kai-vD Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Ich bekomme heute mein erstes Smartphone :). Das "Einsteiger" Samsung Galaxy J3 (mit 64 GB SD-Karte). (Bisher hatte ich immer ein einfaches Handy...)
    Entsprechend kenne ich mich noch kaum aus, wie ich mit dem Smartphone umgehen soll und was ich mit welchem Apps machen kann. Ich schaue mir aber schon entsprechende YT-Ratgeber an und lese mir Artikel durch...

    Zur Sache: Ich bin Amazon Prime und Netflix Kunde und schaue zu Hause seit langer Zeit über meinen TV mit dem Fire TV von Amazon und Netflix Filme.
    Wenn ich mir nun die Android-Apps von Amazon Video (und Prime Musik) und von Netflix auf mein Smartphone installiere, kann ich dann ohne weiteres Filme darauf schauen?

    Was muss ich beachten? Gibt es da Besonderheiten zu bedenken?

    Wie viel MB werden ganz grob bei z. B. einer Stunde Streaming übers Handy verbraten?
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.656
    Zustimmungen:
    2.832
    Punkte für Erfolge:
    213
    Sollte problemlos funktionieren.
    Eine Einschränkung gibt es wohl, ich habe gelesen dass Netflix nicht mehr auf gerooteten Geräten läuft. Also das Handy besser nicht rooten.
    Keine Ahnung wieviel MB zusammen kommen, das hängt wohl stark von der Auflösung ab. Bei Full-HD am Fernseher komme ich zuhause am Router auf 12-25 MBit/s, das dürften locker 1 MB pro Sekunde sein, oder 3,6 GB in der Stunde. Dein Datenvolumen dürfte da schnell weg sein, besser nur über WLAN streamen.
     
    Schnirps, AlBarto und Kai-vD gefällt das.
  3. Kai-vD

    Kai-vD Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank!
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Entweder du nutzt die Offline Download Option von Netflix oder Amazon oder du besorgst dir einen Vertrag der Telekom mit StreamOn. Dort kannst du beide Dienste unbegrenzt streamen.

    Greets
    Zodac
     
  5. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich nutze auch gern die Offline-Funktion. Lade zu Hause per DSL und fertig ist das...und da es seit einiger Zeit auch möglich ist, auf die Speicherkarte zu laden, sollte dies die beste Lösung sein...
     
  6. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    93
    Danke für deinen Beitrag. Die mobile Nutzung von Netflix über LTE hört sich verlockend an ...

    ABER das Geld ...

    Willst du nur den Tarif (ohne Smartphone), dann will die Telekom bereits happige 55 € im Monat haben. :mad:

    Netflix geht für Nicht-Magenta-Eins Kunden erst ab Option "L", und die kostet regulär 55 € im Monat, mit Internet-Rabatt 47,21 €.

    Mit Top-Smartphone ist der Tarif 20 € im Monat oder insgesamt 480 € teurer. Dafür gibt's dann das Galaxy S8 für 1 € dazu, was locker 720 € wert ist. Mit Internet-Rabatt kommt man dann (wenn man das Galaxy S8 weiter verkauft) auf ca. 35 € im Monat für den Tarif.
     
  7. Mainzelman

    Mainzelman Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bei Netflix und Amazon kann man doch prima ein paar Sachen lokal vorhalten. Eine Nutzung über LTE ist doch selbst bei einer Flatrate suboptimal, weil ja auch der Empfang vorhanden sein muss.
    Gerade auf Reisen im Zug, Flugzeug oder Auto ist das eben nicht gewährleistet.

    Ich nutze Netflix und Amazon sehr intensiv unterwegs, allerdings auf dem Tablet. Bei Amazon kann man die SD Karte nutzen, bei Netflix leider nur den internen Speicher. Ein paar Serienfolgen passen aber allemal in den internen Speicher. Wenn man Abends wieder WLAN Zugang hat, ist das kein echtes Problem.
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.616
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn du direkt bei der Telekom bestellst sind diese Preise richtig. Ich zahle aber 39,95€ pro Monat für einen Magenta Mobil M Vertrag - hab den Vertrag auf meinen Elternwohnsitz laufen lassen, weil dort auch ein Telekom Festnetz Vertrag läuft. So hab ich MagentaEINS bekommen. Das iPhone 7 Plus mit 128 GB dazu hat mich 199€ gekostet - mein altes konnte ich für 200€ verkaufen.

    So hab ich jetzt einen preislich akzeptablen Vertrag UND ein neues Handy UND kann StreamOn in HD Qualität nutzen. Die LTE Versorgung der Telekom ist hier inzwischen so gut, dass das auch unterwegs super klappt.

    Greets
    Zodac
     
  9. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    das stimmt so schon lange nicht mehr, Netflix unterstützt auch das speichern auf die SD-Karte. Falls es bei dir noch nicht so sein sollte, musst du die Netflix-App löschen und erneut runter laden, dann hast du die Funktion für die Speicherkarte...
     
    AlBarto gefällt das.
  10. Kai-vD

    Kai-vD Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank! Ich habe mir die Apps installiert und es funktioniert alles soweit.

    Im Gegensatz zu Prime Music, wo sich Songs dauerhaft herunterladen und abspeichern lassen, sind Amazon Videos nur 48 Stunden lang offline zu sehen. Lässt sich das irgendwie ändern, also die Videos dauerhaft auf der SD-Karte speichern?
    Das was da offenbar auf der SD-Karte gespeichert wurde, ist für mich als Laien nicht identifizierbar, jedenfalls keine reine Videodatei, die man einfach anklicken kann. Den heruntergeladenen Film habe dann nur auf der Amazon Video-App entdeckt, und dort ist eben die 48 Stunden Begrenzung.
     

Diese Seite empfehlen