1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartphone-Displays: Bedienung ohne Berührung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Öffentliche Toiletten und die Touchscreen-Displays von Smartphones weisen die gleichen hygienischen Bedingungen auf. Abhilfe soll ein Display schaffen, das man zum Bedienen nicht berühren muss.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und wie soll das in der Praxis funktionieren? Ich kann doch nicht ständig meinen Finger ein paar mm über dem Display halten! Für Bankautomaten vielleicht noch OK, aber für den Alltag und das eigene Smartphone vollkommener Unsinn! Das hat garantiert jemand erfunden der noch ein Tastentelefon nutzt, wenn nicht gar eines mit Wählscheibe. Möchte mal sehen wie man mit Swype eine Nachricht schreibt und den Finger dabei immer ein paar mm über dem Display hält.
     
  3. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Und was ist mit Fernbedienungen und Tastaturen? Die sind bestimmt genau so versifft und keiner ist bisher daran zugrunde gegangen. Man kann es mit dem Hygienewahn ja mal wirklich übertreiben. Gut, bei öffentlichen Touchscreens mag das ja gar nicht so unverkehrt sein, aber beim eigenen Smartphone? Seit wann kann man von seinen eigenen Bazillen krank werden? Dann müsste man ja die Klobrille mit Handschuhen nur noch berühren und sein Gemüse nie mehr auf einem Schneidebrett schneiden. Denn auf solch einem sitzen ja bekanntlich weitaus mehr Bakterien als unter dem Klodeckel.
     
    Hose gefällt das.
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Den Finger über den Touchscreen halten finde ich bei Smartphones auch nicht praktikabel. Erstens würde man desöfteren unabsichtlich doch sein Smartphone berühren, zweitens wäre man dann noch unpräziser.

    "Besser" waren imho da die resistiven Touchscreens die man mit dem Fingernagel bedienen konnte. Das war erstens kontaktärmer und zweitens auch präziser.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Kein Wunder das die Menschen immer mehr Allergien bekommen. C-Waffen wie Sagrotan und dümmliche Ideen wie berühungslose Bedienung von Displays tragen dazu in erheblichen Maße bei. :rolleyes:
     
    Badula82, player495 und Ulti gefällt das.
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.250
    Zustimmungen:
    6.889
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Wo ist das Problem? Stärkt doch nur die Abwehrkräfte.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Wem das Display zu schnell versifft, soll sich halt ein Xperia Z irgendwas kaufen.
    Das kann man unter fließendem Wasser reinigen und gut ist.
     
  8. Exideem

    Exideem Guest

    Und auch die anderen Smartphones kann man durchaus feucht reinigen.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn es um deine Hände geht, dann geht es ja weniger um deine "eigenen Bazillen", als um die die du mit den Händen überall aufnimmst. Du fasst im Bus einen Haltegriff an, und danach dein Smartphone. Du fasst eine Türklinke an, und danach dein Smartphone. Du gibst jemandem die Hand, und fasst danach dein Smartphone an. Dann wäschst du Hände, hast diese wieder "sauber", aber auf deinem Smartphone tummelt sich nach wir vor der ganze Zoo.
    Ich denke vor allem das ist die Befürchtung einiger übertriebener Hygieniker...
     
  10. Ulti

    Ulti Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    1.902
    Punkte für Erfolge:
    163
    Und in 50 Jahren müssen wir alle in Plastikblasen rumflaufen. :D
     

Diese Seite empfehlen