1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von matze2008, 13. Januar 2009.

  1. matze2008

    matze2008 Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    SL 80/2: große interne Platte wird nicht voll ausgenutzt

    Hallo,

    nachdem ich das Problem hatte, dass meine externe USB-Platte nicht komplett genutzt wurde, hab ich nun eine 500 GB-Platte (Seagate ST3500630A) in meinen SL 80/2 eingebaut.

    Aufnahmen und Wiedergaben funktionieren auch einwandfrei, ich hab aber bei der internen Platte genau das gleiche Problem mit dem Füllstand der Platte. Obwohl noch über 40 Stunden Rest-Aufnahmezeit angezeigt werden, sind keine Aufnahmen mehr möglich. Der Receiver schaltet auf das Programm, welches aufgenommen werden soll, kann die Aufnahme aber nicht starten.

    Werden einige Aufnahmen auf der Platte gelöscht, funktioniert wieder alles einwandfrei.

    Auch ein Upgrade auf Firmware 3.6m Beta brachte keine Abhilfe.

    Daher mal die Frage an die anderen User hier, die eine große Festplatte eingebaut haben:

    Kann eure Festplatte problemlos befüllt werden oder habt ihr ähnliche Probleme?
    Wenn es keine Probleme gibt, welche Firmware benutzt ihr?

    Gruß

    matze
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2009
  2. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Hallo matze2008,

    vermutlich enthält die Festplatte verlorene Blöcke, die z.B. durch Schneiden von Aufnahmen mit FW-Versionen < '3.6d final' entstanden sein können. Es hilft nur ein Ausbau der Festplatte und der direkte Anschluss an einen PC per IDE-Schnittstelle oder über einen USB-IDE-Adapter, da der USB-Slave-Betrieb mit solch einer großen Platte zu Datenverlust führen kann (siehe FAQ) bzw. bei einer Datenträgerüberprüfung mit Korrektur unweigerlich dazu führt.

    Überprüfung der Festplatte siehe #2313.

    Gruß

    Hw Oldie
     
  3. matze2008

    matze2008 Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Hallo Hw_oldie,

    die Platte hab ich bereits geprüft, werde ich aber sicherheitshalber noch mal machen.

    Verlorene Blöcke dürften glaube ich sehr unwahrscheinlich sein, da ich noch nie eine Aufnahme mit dem SL 80 geschnitten hab und die Platte erst kurz nach Weihnachten eingebaut hab.

    Und da hab ich die Platte formatiert, alle Daten von der alten Platte rüberkopiert und noch mal chkdsk drüber laufen lassen. Dateisystem müsste eigentlich also in Ordnung sein.

    Wie voll ist denn deine Platte bzw. wie viele Aufnahmen hast du denn drauf?

    Ich hab auch schon den Verdacht, dass vielleicht gar nicht der belegte Platz auf der Platte das KO-Kriterium ist sondern vielleicht die Anzahl der Aufnahmen (ich hab wegen der Kinder viele Aufnahmen kurzer Sendungen von 15-20 Min. auf der Platte).

    Irgendwie trau ich dem Dateisystem der Firmware nicht mehr.

    Mal noch eine Frage:
    Du bist doch auch Betatester der SindiTV-Software. Hast du ne Ahnung, ob da die selbe "Betriebsystem-Basis" wie für die Comag-Firmware genommen wird. Ich wäre durchaus bereit, für eine bugfreie Alternativsoftware ein paar Euro in die Hand zu nehmen, hab aber Bedenken, dass da die selben Festplattenbugs drin sind.

    Ich hatte gehofft, dass die neueste Betafirmware Abhilfe schafft, hab ja aber wie geschrieben ja immer noch die Probleme. Oder ist in der neuesten Firmware die überarbeitet Fujitsu-Software noch gar nicht drin?

    Gruß

    Matze2008
     
  4. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    von welcher "neusten beta" sprichst du? ein gespräch gestern mit der comag-technik ergab, dass die wegen einer neuen sw auf fujitsu (nicht siemens) warten, genauso wie auch sinditv wartet. die behebung des große-festplatten-bug´s greift schwer ins system hinein, dass können beide angeblich nicht selbst beheben, da fujitsu den source-code nicht freigibt.
     
  5. matze2008

    matze2008 Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Hallo,

    mit der neuesten Beta spreche ich von 3.6m. Ich hatte gehofft, dass da die neueste Software von Fujitsu schon drin verbaut ist.

    Also warten auf neue Firmware und hoffen, dass die Festplattenbugs dann behoben sind. Schade ...

    Gruß

    Matze2008
     
  6. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    gibt’s denn von fujitsu schon ne neue sw? ich habe den comag-techniker so verstanden, als wenn die da noch drauf warten und fujitsu sich sehr bitten lässt.
     
  7. chris2k

    chris2k Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Ich würde mal die Anzahl der Aufnahmen zählen, welche sich auff der Platte befinden.

    Wenn Diese immer exakt gleich ist, liegt meine Vermutung darin, daß nach eine Anzahl an Aufnahmen einfach schluß ist.

    Schneiden kannst Du auch nur 30 x in einem Film
     
  8. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Hallo matze2008,

    hier meine gerade aktuellen Festplattendaten (FW 3.6L beta):

    Anzeige im Menü: 'Festplatten-Informationen':

    ST3750840A
    Gesamtspeicherkapazität: ......... 715404 Mbyte
    Verwendete Speicherkapazität: .. 692314 Mbyte
    Freie Speicherkapazität: ............. 23089 Mbyte

    es gibt 161 REC-Ordner, Free HDD Space: 8:25:51

    Die 8 1/2 Stunden freie Kapa passen ungefähr zum obigen Wert von 23089 MB

    Fehlertechnisch gesehen sind beide Firmware-Versionen bislang identisch ...


    Gruß

    Hw Oldie
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  9. chris2k

    chris2k Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Na, wenn schon 161 Rec Ordner möglich sind, wird es an der Anzahl nicht liegen!
     
  10. matze2008

    matze2008 Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SL 80/2: Interne Platte wird nicht voll

    Hallo,

    ich hab jetzt bei mir auch noch mal nachgesehen.

    Gesamt 476040 MB
    Verwendet 348966 MB
    Frei 127974 MB

    Rec-Ordner: 219

    Aufnahmen: 192 wenn ich richtig gezählt hab.

    Momentan läuft es mit dem Aufnehmen. Wenn der SL 80 das nächste mal Zicken macht, werd ich mal nachzählen, wie viele Aufnahmen und Rec-Ordner auf der Platte sind.

    Gruß

    Matze2008
     

Diese Seite empfehlen