1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von KFr, 22. November 2009.

  1. KFr

    KFr Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo, ich habe im Forum gesucht und nichts gefunden, wahrscheinlich weil ich falsche Begriffe benutzt habe.
    Meine Frage:
    Wenn ich aus dem EPG einen Timer programmiere wird immer die exakte Startzeit und Länge programmiert. Von meinem anderen Receiver bin ich gewöhnt, dass die Aufnahmen 3 Minuten früher starten und auch 3 Min. länger laufen. Wenn ich jetzt die Startzeit von Hand vorsetze wird die Sendung unter einem falschen Namen gespeichert.
    Gibt es eine Möglichkeit eine Vor- und Nachlaufzeit einzustellen ???

    Firmware ist die 178
     
  2. coregeschaedigt

    coregeschaedigt Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Hallo, bei mir (FW E88 beta) startet der Timer eine Minute früher und endet genau.
    Soll heissen, gebe ich im Timer ein
    Start 20:15
    Ende 21:15
    macht er
    Start 20:14
    Ende 21:15
    Er nimmt als Aufnahme Namen (leider) den Sender Namen (RTL usw.), egal ab wann die Aufnahme ist. Bei den elteren FWs hat er bei mir immer die Namen der vorherigen Sendung eingetragen. Comags Lösung war, das durch den Sendernamen zu ersetzen (tolleLösung wahhhh ;-) ).

    hoffe konnte helfen.
     
  3. proldi

    proldi Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S1

    Technisat Digital PS (Premiere, kein ABO mehr)
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Auch hier handelt es sich aber doch um ein Problem, das auch bei wesentlich teureren Geräten vorhanden ist.

    Wobei ich mich frage, ob dies nicht vor allem vom Sender abhängig ist. Der Receiver nimmt doch nur die Daten, die er zum jeweiligen Zeitpunkt geliefert bekommt.

    Oder sehe ich da etwas falsch?
     
  4. coregeschaedigt

    coregeschaedigt Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Das Problem ist, dass die FW die Daten nimmt, die gerade im mom. im EPG stehen und nicht die, die während der Aufnahme im EPG stehen. Comag hat es mit dem Sendernamen gelöst, wobei das in meinen Augen keine Lösung sondern eher eine verzweiflungstat ist. Die FW müsste nur lernen die Aufnahme so zu benennen, wie sie im EPG während der Aufnahme steht.
     
  5. Ellipsoid

    Ellipsoid Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Comag SL 100 HD,
    Firmware: E42
    Festplatte: Medion FAT
    Timeshift: Eingeschaltet
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Zum Bsp. den EPG Eintrag nehmen, der während der Aufnahme am längsten "aktiv" war.
     
  6. Gonzo-1

    Gonzo-1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Ich verstehe nicht dass das so ein großes Problem ist. Ich habe noch
    einen GSS DRS 600. Der macht das fehlerfrei.
    Bei einer EPG Programmierung wird der Titel der
    Sendung in den Timer eingetragen und später in die Aufnahmeliste
    übertragen. So einfach geht das.
     
  7. harald_eis

    harald_eis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Comag SL100HD
    Smart MX04+
    T-Rex 4.6
    40" LCD-TV
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Meiner Ansicht nach liegt diese Problematik darin begründet, daß der SL100HD generell ein EPG (Aktualisierungs?)-Problem hat, sonst würden u.a. auch die Aufnahmebezeichnungen stimmen.
     
  8. KFr

    KFr Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Zunächst mal vielen Dank für die Antworten.
    Ich habs gestern noch mal getestet und hab an den Zeiten aus dem EPG nichts geändert. Die Aufnahmen beginnen tatsächlich eine Minute früher und es wird auch ohne manuelle Änderung der Name der Sendung vorher übernommen.

    Wo Comag hier Probleme hat ist mir auch rätselhaft, da es beim Silvercrest SL80/2ci (Comag PVR2/100CI) ja richtig funktioniert.
     
  9. coregeschaedigt

    coregeschaedigt Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Das hat mit dem EPG aktualisierungs Problem eigentlich weniger zu tun, da wenn ich das mal so beobachte, der EPG für, während, nach und vor der Aufnahme auf dem Kanal voll da ist/war. Somit hätte der Receiver den richtigen Namen vergeben können. Der Comag nimmt aber (bei FW bis 187) den Namen der Sendung, die gerade läuft. Somit die Sendung, die noch eine Minute läuft. Die Lösung mit dem Sendernamen (ab FW E42) ist meiner Meinung nach, genauso b*e*s*c*h*e*u*e*r*t !
     
  10. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sl 100 HD (178) Timer "Vor- und Nachlauf"

    Da gebe ich euch völlig Recht. Wird aber immer weiter verbreitet (also auch bei anderen Herstellern der Ali3602-Schiene) so umgesetzt.

    Ich hatte mir im Bugtracker (POST#00009) schonmal Gedanken zur Lösung gemacht. Das wäre für mich die Königslösung im Handlich der Timer, Timeraufnahmen und deren Benennungen.
    Die augenblickliche Tendenz zeigt aber deutlich, daß eine Umsetzung dessen zu kompliziert erscheint, und daher eher die "ganz einfache" Variante gewählt wird. Damit müssen wir wohl leben...

    Hier nochmal der Text als Zitat:
     

Diese Seite empfehlen