1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von fabiwde, 17. Oktober 2006.

  1. fabiwde

    fabiwde Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    ich hab bei amazon.de gesucht und folgende beiden karten gefunden:

    Technisat SkyStar 2 DVB-PC TV Karte inkl. Fernbedienung
    http://www.amazon.de/Technisat-SkyStar-DVB-PC-inkl-Fernbedienung/dp/B0006OJ7F4/ref=pd_sbs_pc_1/303-2687306-6172229?ie=UTF8

    Technisat Skystar 2 DVB-S TV-Karte
    http://www.amazon.de/Technisat-Skystar-2-DVB-S-TV-Karte/dp/B0000E3IAF/ref=pd_sbs_pc_1/303-2687306-6172229?ie=UTF8

    eigentlich wollte ich die obere kaufen da + fernbedienung und software allerdings verunsichert mich die bezeichnung DVB-PC. Ich möchte am pc digitales fernsehen per Satellit empfangen (dvb-s).
    wofür steht das DVB-PC?
     
  2. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    Hi

    DVB-PC gibt es nicht, das soll sicher PCI heissen. Amazon schreibt da auch manchmal sehr grossen Mist. Lieber mal bei nem Haendler schauen "der sich damit auskennt". Die Karte ist sicher ok, allerdings fehlt die Aufruestmoeglichkeit ein CI fuer Pay-TV anzuschliessen, und damit muss man eventuell bald wieder ne neue kaufen. Lieber ein paar Euro mehr investieren und ne KNC TV Station DVB-S oder die Technotrend DVB-S Budget 1500 holen. Die TT gibt's mit ner FB, die KNC nicht. Ich finde die KNC und die mitgelieferte Software aber weitaus besser.
    Gruss
     
  3. fabiwde

    fabiwde Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    danke für die antwort.
    pay-tv brauche ich nicht daher denke ich, dass ich bei der skystar bleibe und ein paar euro spare.
    ansonsten mit anderen worten ist es eigentlich egal welche ich kaufe?
     
  4. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    Hi

    Egal ist es auch nicht, es kommt eigentlich immer genau darauf an was man direkt braucht. Wenn man z.B. DD Ton oder 2-Kanal aufzeichnen will braucht man ne Software die TS unterstuetzt. das geht bei der KNC, aber nicht bei der TT. Ob es die Technisat kann weiss ich leider nicht. Und so faengt es eben an. Braucht man so was muss man sich ne andere holen oder auf Drittsoftware umsteigen die eventuell was kostet oder dann wieder die Karte nicht richtig unterstuetzt. Will man nur normal schauen und was aufnehmen wo der Ton etc. egal ist tut's wahrscheinlich fast jede.
    Gruss
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    Selbstverständlich kann man mit der TT DD-Ton oder 2-Kanal aufzeichnen. :rolleyes:

    Man kann sogar 16 TV-Sender parallel aufzeichen.
     
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    Die Skystar2 kann nur mit der Vollversion des DVB-Viewers in *.ts aufzeichnen. Diese kostet 15 Euro. Mit der beigelegten Technisat Edition des DVB-Viewers kann man nur in *.mpg aufzeichnen.
     
  7. fabiwde

    fabiwde Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    ich weiß zwar nicht genau was *.ts ist (entspricht .mpg, bekannt von Linux-DVB-Receivern? wikipedia.de) aber brauch ich nicht. .mpg wirds tun da ich eh nicht so viel aufzeichne. ist nur zum gucken. aber zur anfangsfrage.
    welche von den beiden karten ist jetzt die bessere? oder wo liegt der unterschied?
    nochmal ich brauche kein pay-tv,
    zeichne wenig auf,
    habe einen windows xp sp2 rechner mit 2,6 ghz und 512 mb arbeitsspeicher
    und empfange digital per satellit.
     
  8. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    Hi

    Ich hatte ne TT 1500 hier und konnte nur in mpeg aufnehmen, ein anderes Format war bei der TT Software nicht auswaehlbar, hab ich das was uebersehen ?

    Beim TS (Transport Stream) wird alles aufgenommen was gesendet wird. Alle Tonspuren, event. Untertitel etc.
    Gruss
     
  9. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    Nicht zwangsläufig. Kommt auf die Software an. Es ist bei TS aber einfacher als bei MPG.

    TS ist die Originalverpackung der Daten, so wie sie gesendet werden. Bietet bei der Nachbearbeitung Vorteile, wenn es bei der Aufnahme zu Aussetzern kommt und man diese z.B. von ProjectX ausbügeln lässt.

    Bei MPG werden die Daten in einen anderen Container umgepackt (Transportstream -> Programstream). Die Software muss dabei mehr tun, und kann deshalb auch mehr falsch machen ;)
     
  10. fabiwde

    fabiwde Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Skystar 2 DVB-S oder DVB-PC?

    komisch ist auch irgendwie, dass die eine karte (mit dem dvb-pc) auf der seite des herstellers gar nicht aufgeführt wird.
     

Diese Seite empfehlen