1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach der Deutschen Telekom und ProSiebenSat.1 hat auch der führende deutsche Bezahlanbieter Sky Deutschland Bedenken zur geplanten milliardenschweren Großfusion in der deutschen Kabelbranche zwischen der Liberty-Global-Tochter Unitymedia und dem baden-württembergischen Mitbewerber Kabel BW angemeldet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Jaja, der Enßlin wieder. Bei Kabel BW gibt es mit nichten alle HD-Sender von Sky: nicht nur Sky Select HD und Blue Movie Nights HD 1 und 2 fehlen; nein auch Fox HD lässt sich nicht über Sky freischalten. Außerdem fehlt ESPN America HD! (Danke an Riddler)

    Sky Sport News gibt es im Übrigen -wie überall - auch bei UM zu sehen. Nur eben nicht in HD, weil Sky mal wieder knausert bei höheren Einspeisegebühren.

    Mit den "Bedenken" von Sky will man doch jetzt nur erreichen, dass man bei UM so gut wie nichts für die Einspeisung weitere Sky-HD-Sender bezahlen muss, weil Liberty Global sonst - nach Suggestion von Sky - keine Chance vor dem BKartellA hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2011
  3. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Es wird nicht besser wenn UM sich KBW einverleibt, im Gegenteil. Dann ist die Marktmacht und das Monopol noch größer und der Kunde wird dann noch mehr resignieren als jetzt schon.

    Ich schätze die Dam- und Herrschaften vom Kartellamt durchaus so kompetent ein, dass sie sich von den Lügen und den geringfügigen Zugeständnissen nicht täuschen lassen.

    Aber richtige finde ich auch seitens sky, dass es dieses Theater voll ausnutzt und UM voll über die Gosche fährt. UM tanzt sich einen Jux in der deutschen Medien- & Plattforum-Landschaft - dem muss eindeutig Einhalt geboten werden!
     
  4. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Komisch das es bei allen anderen KNB funktioniert nur nicht bei diesen Freaks in Köln.
     
  5. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Der Enßlin hat schon ganz recht. Das was Unitymedia mit eigenem Nutzen "verbockt", darf sich nicht auch noch auf Kabel BW erstrecken. Und dass der Schüler plötzlich für alle in dieser Fusion Beteiligten spricht, fiel mir auch auf. Schon seltsam, dass das Kartellamt den nicht zur Räson bringen kann. Der plappert da fröhlich drauf los und spricht für alle, obwohl die Fusion noch kein grünes Licht hat.
     
  6. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    wenn der Eigentümer vom UM dann doch noch grünes Licht erhalten sollte, für eine Übernahme von Kabel BW, dann war es das eh, mit dem Vorreiter in Sachen HD....

    Im Übrigen sollte gerade auch sky und die S1P7 Media nicht zu vorlaut sein, sind doch beide nicht voll oder gar nicht vertreten bei einem IPTV Anbieter....;)
     
  7. geissbock78

    geissbock78 Silber Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Wie man nach so einem Bericht immer noch Unitymedia verteidigen kann ist mir mehr als schleierhaft. Gut, Kabel BW speist nicht 100% Sky Sender ein dafür aber einen Großteil. Unitymedia macht sich mit seiner Haltung einfach nur lächerlich.
    Spätestens mit diesem Bericht dürfte auch klar sein wie es wirklich um eine baldige Einspeisung von Sky Sendern steht. Nämlich alles andere als gut.
     
  8. Seepferd

    Seepferd Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Warte nur wenn es wirklich klappt mit der Übernahme.Da höre ich jetzt schon dein gejammere.:LOL:
     
  9. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    1.861
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    Interessant aus dem Artikel fand ich dies Zeilen:
    Scheint also doch nicht nur an Sky, wie oft von manchen hier im Forum behauptet, zu liegen. Und ich denke mal, dass die DF sicher bessere "Kontakte" hat, als hiesige Forenschreiber.
    Sicher ist Sky auch in anderen Netzen nicht "völligst" vertreten, aber so wie das bei UM aussieht, strotzt jeder Beschreibung.
    Gut bei IPTV-Telekom, die haben auch so ihre Probleme mit dem ein-oder anderen Anbieter, sprich P7/S1 (Kabel eins Classics, Sat1 Comedy) die da "raus gefallen" sind.
    Was mich wundert, dass Sky nicht bei Vodafone TV dabei ist.
    Klar bei Sky ist man mit Sat am Besten dran, keine Frage. Nur hat das halt rund die Hälfte der Haushalte nicht. Und ich denke auch, wenn Kabel BW von Liberty Global geschluckt wird und mit UM zusammen gelegt, hat dies nur negative Seiten für die Wohnungswirtschaft und damit auch für den Endkunden. Damit verfestigen sich nur bestehende Oligopole.
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Sky-Vorstand Enßlin: "Kabelkunden wollen alle Sky-Produkte"

    daher habe ich auch die kommunikation von UM als blanke farce abgetan, als die kundgaben doch vor eine baldigen einigung mit sky zu stehen. wenn ich mich nicht irre, wurde das gar einige male propagiert. also weiter im theater der theatralik. leid tun mir nur die kabel kunden die zum spielball der willkür geworden sind - vonwegen der kunde ist könig - der kunde ist bauer und soll schön seine "steuern" an den "landesfürsten" abtreten. dass das noch keiner der kunden ändert wundert mich enorm.
     

Diese Seite empfehlen